Steam Disk Write Error: Was es ist und wie man es behebt

Steam Disk Write Error kann auftreten, wenn Sie ein -Spiel herunterladen oder aktualisieren, das Sie auf der Steam-Plattform erworben haben. Diese Meldungen werden in der Regel angezeigt, wenn Sie versuchen, ein neues Spiel zu installieren oder herunterzuladen, oder wenn Sie versuchen, ein bereits installiertes Spiel zu aktualisieren. Sie kann auch erscheinen, wenn Sie versuchen, ein Spiel zu starten, das ein Update benötigt.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für den Steam-Client für Windows, macOS und Linux.

Ursache von Steam-Festplattenschreibfehlern

Der Steam-Festplattenschreibfehler tritt immer dann auf, wenn Steam während eines Updates oder einer Neuinstallation keine Spieldaten auf das Speicherlaufwerk Ihres Computers herunterladen und speichern kann. Er wird in der Regel von einer der folgenden Fehlermeldungen begleitet: Bei der Installation des Spieletitels ist ein Fehler aufgetreten (Schreibfehler auf der Festplatte): C: \ Program Files (x86) \ steam \ steamapps \ common \ game_title Beim Aktualisieren von game_title ist ein Fehler aufgetreten Ein Fehler ist beim Installieren von game_title aufgetreten Der Fehler beim Schreiben auf die Festplatte kann auftreten, wenn:

  • Das Laufwerk oder der Ordner von Steam ist schreibgeschützt.
  • Es gibt Defekte auf der Festplatte.
  • Ihr -Virenschutz oder Ihre -Firewall blockiert das Herunterladen und Speichern von Steam-Daten.
  • Es gibt beschädigte oder veraltete Dateien im Steam-Verzeichnis.

Behebung des Steam-Festplattenschreibfehlers

Wenn bei Ihnen ein Steam-Festplattenschreibfehler auftritt, versuchen Sie diese Lösungen:

  1. Steam neu starten. Der einfachste Weg, ein temporäres Problem auszuschließen, ist, den Steam-Client zu schließen, ihn erneut zu öffnen und dann erneut herunterzuladen oder zu spielen.
  2. Starten Sie den Computer neu . Wenn das Schließen und erneute Öffnen von Steam das Problem nicht behebt, kann ein Neustart des PCs das Problem lösen, indem laufende Prozesse, die Steam stören könnten, geschlossen werden.
  3. Hebt den Schreibschutz des Laufwerks auf. Der Schreibschutz verhindert, dass ein Computer Dateien in einem Ordner oder auf einem ganzen Laufwerk ändert oder hinzufügt. Wenn Sie glauben, dass dies die Ursache des Problems ist, prüfen Sie, auf welchem Laufwerk Ihre Steam-Spiele gespeichert sind, und entfernen Sie den Schreibschutz für dieses Laufwerk.
  4. Deaktivieren Sie die Nur-Lese-Einstellung des Steam-Ordners. Wenn das Verzeichnis Steam auf schreibgeschützt eingestellt ist, dann ist das gesamte Verzeichnis schreibgeschützt. Gehen Sie zu den Eigenschaften des Steam-Ordners und stellen Sie sicher, dass die Einstellung „Schreibgeschützt“ nicht ausgewählt ist.
  5. Steam als Administrator ausführen . Wenn Sie die Software als Administrator ausführen, erhalten Sie zusätzliche Berechtigungen und können verschiedene seltsame Probleme beheben.
  6. Löschen Sie beschädigte Dateien. Wenn etwas schief geht, während Steam ein Spiel herunterlädt, kann eine beschädigte Datei erstellt werden, die einen Fehler beim Schreiben von Steam auf die Festplatte verursacht. Um dieses Problem zu beheben, gehen Sie in den Hauptordner von Steam und öffnen Sie das Verzeichnis steamapps/common. Wenn Sie eine Datei mit demselben Namen wie das Spiel sehen, das Sie zu spielen versuchen, die 0 KB groß ist, löschen Sie sie und versuchen Sie, das Spiel erneut herunterzuladen oder zu starten.
  7. Überprüfen Sie die Integrität der Spieldateien Klicken Sie in Ihrer Steam-Bibliothek mit der rechten Maustaste auf das Spiel und wählen Sie Eigenschaften. Gehen Sie dann zur Registerkarte „Lokale Dateien“ und wählen Sie „Integrität der Spieldatei prüfen“. Wenn Steam beschädigte Dateien findet, ersetzt es diese automatisch.

    Wenn Ihr Spiel einen Launcher verwendet, der zusätzliche Updates herunterlädt, führen Sie diesen Schritt nicht aus. Dadurch wird Ihr aktualisiertes Spiel durch den Basis-Launcher ersetzt, und Sie müssen die Updates erneut über den Launcher herunterladen.

  8. Steam-Download-Cache löschen . Wenn der Steam-Download-Cache beschädigt ist, kann dies Schreibfehler auf der Festplatte verursachen. Um dieses Problem zu beheben, öffnen Sie Steam und gehen Sie zu Steam > Einstellungen > Downloads > Download-Cache löschen.
  9. Verschieben Sie Steam auf ein anderes Laufwerk. In einigen Fällen kann es ein Problem mit dem Laufwerk geben, das verhindert, dass Steam darauf schreibt. Wenn Sie mehrere Laufwerke oder Partitionen haben, verschieben Sie den Steam-Installationsordner auf ein anderes Laufwerk.

    Wenn dieser Schritt den Steam-Disk-Schreibfehler behebt, überprüfen Sie das ursprüngliche Laufwerk auf Fehler.

  10. Prüfen Sie den Antrieb auf Fehler. In einigen Fällen kann dieser Prozess fehlerhafte Sektoren identifizieren und Windows anweisen, diese Sektoren in Zukunft zu ignorieren. Wenn das Problem weiterhin besteht oder sich verschlimmert, muss die Festplatte möglicherweise ausgetauscht werden.
  11. Deaktivieren Sie das Antivirenprogramm oder fügen Sie Ausnahmen hinzu . In seltenen Fällen können Antivirenprogramme Steam fälschlicherweise als Bedrohung identifizieren und verhindern, dass Sie Spieldaten herunterladen und speichern. Wenn der Steam-Festplattenschreibfehler bei deaktiviertem Antivirus verschwindet, fügen Sie eine Ausnahme für Steam in Antiviren-Scans hinzu.
  12. Firewall deaktivieren oder Ausnahmen hinzufügen . Wenn das vorübergehende Deaktivieren der Firewall das Problem löst, fügen Sie eine Ausnahme zur Windows-Firewall hinzu.
  13. Kontaktieren Sie Steam für Hilfe . Das technische Support-Team von Steam kann Sie durch mögliche Lösungen für Ihr spezifisches Problem führen. Sie können auch Hilfe im Steam-Community-Forum finden.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.