Wie Sie Ihre Steam Exchange-URL finden und verwenden

Steam ist ein digitaler Spiele-Shop für Windows-, MacOS- und Linux-Spiele , der es Ihnen auch ermöglicht, Spiele mit Ihren Freunden online zu spielen. Ihr Steam-Konto verfügt auch über ein zugehöriges Inventar, das sowohl Ingame-Gegenstände, wie Skins und Waffen, als auch nicht eingelöste Kopien von vollständigen -Spielen enthalten kann. Mit Ihrer Steam Exchange -URL in der Hand können Sie diese Inventargegenstände mit Freunden, die Sie hinzugefügt haben, mit Fremden und sogar mit Tauschbörsen von Drittanbietern tauschen.

Was ist eine Steam Trade-in URL?

Eine Steam Handels-URL ist ein eindeutiger Link, über den Personen Ihren Steam-Bestand einsehen und Handelsanfragen stellen können. Sie kontrollieren den Zugriff auf diese Verknüpfung und Sie kontrollieren auch, ob jemand Ihr Inventar sehen kann oder nicht. Damit eine Steam-Tausch-URL funktioniert, müssen Sie zunächst Ihre Steam-Privatsphäreneinstellungen so ändern, dass andere Personen Ihr Inventar sehen können. Wenn Sie möchten, dass Fremde und Handelswebsites von Drittanbietern Ihre Steam-Handels-URL verwenden können, müssen Sie Ihre Steam-Datenschutzeinstellungen so ändern, dass die Öffentlichkeit Ihr Inventar sehen und Handelsanfragen stellen kann.

Ist es sicher, Ihre Steam Trading URL herauszugeben?

Die Weitergabe Ihrer Steam-Handels-URL ist vollkommen sicher. Wenn Sie der Öffentlichkeit erlauben, Ihr Steam -Inventar zu sehen, können diese sehen, was Sie haben und Tauschanfragen stellen, aber Sie können alle ablehnen oder ignorieren, die Ihnen unfair erscheinen oder bei denen Sie sich unwohl fühlen. Bevor Sie Ihre Steam-Handels-URL herausgeben, sollten Sie Ihr Steam-Konto mit Steam Guard sichern. Es besteht eine geringe Chance, dass jemand etwas, das er haben möchte, in Ihrem Steam-Inventar sieht und dann versucht, Ihr Konto zu stehlen, um den Gegenstand ohne Handel zu erhalten. Mit Steam Guard ist niemand in der Lage, Ihr Konto zu stehlen, indem er einfach Ihr Passwort errät oder fälscht.

Aktivieren von Steam-Handelsanfragen

Bevor Sie Ihre Steam-Handels-URL erhalten und senden können, müssen Sie Steam-Handelsanfragen aktivieren. Es ist ein einfacher Prozess, bei dem Sie Ihre Steam-Privatsphäre-Einstellungen so ändern, dass die Öffentlichkeit Ihr Steam-Inventar sehen kann.

  1. Öffnen Sie Steam, oder navigieren Sie zu steamcommunity. Com.

    Die Website steamcommunity.com ist funktionell identisch mit der Steam-Anwendung, Sie können also die von Ihnen bevorzugte Anwendung verwenden.

  2. Klicken oder tippen Sie auf Ihren -Benutzernamen und dann im Dropdown-Menü auf oder auf Profil.
  3. Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Profil bearbeiten.
  4. Klicken oder tippen Sie auf Meine Datenschutz Einstellungen.
  5. Stellen Sie die Privatsphäre Ihres Inventars auf „Öffentlich“ ein, indem Sie auf die Stelle klicken oder tippen, an der „Inventar: Privat“ oder „ Inventar: Nur für Freunde“ steht, und sie auf „Inventar: Öffentlich“ ändern.

    Wenn auf dieser Seite bereits Inventar: Öffentlich steht, müssen Sie nichts ändern.

  6. Wenn Ihr Steam Inventory öffentlich zugänglich ist, können Sie auf Ihre Steam Trading URL zugreifen.

Ihre Steam-Handels-URL finden

Sobald Sie Ihr Steam-Inventar öffentlich zugänglich gemacht haben, können Sie Ihre Steam-Handels-URL finden und herausgeben. Sie finden es im Abschnitt „Inventar“ der Steam-Anwendung oder auf der Website der Steam-Community.

  1. Klicken oder tippen Sie auf Ihren -Benutzernamen, und dann auf oder tippen Sie auf -Inventar im Dropdown-Menü.
  2. Klicken oder tippen Sie auf Angebote austauschen .
  3. Klicken oder tippen Sie auf Wer kann meine Tauschangebote sehen?
  4. Sie finden Ihre Steam Trade-in URL im Abschnitt Third Party Sites. Markieren Sie die Handels-URL und drücken Sie STRG+C, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Kopieren aus dem -Kontextmenü. Wenn Sie diese URL einer Einzelperson oder einer Drittanbieter-Handelsseite zur Verfügung stellen, können diese Ihren Bestand einsehen und Handelsanfragen stellen.

    Prüfen Sie eingehende Handelsanfragen sorgfältig, insbesondere wenn sie von Steam-Benutzern oder Websites kommen, die Sie nicht kennen.

  5. Wenn Sie keine Tauschanfragen von Drittseiten oder Personen, die Ihre Steam-Tausch-URL haben, mehr erhalten möchten, klicken Sie auf Neue URL erstellen, um die alte URL zu deaktivieren und eine neue zu erstellen.

So vermeiden Sie Steam-Handelsanfragen und verbergen Ihr Inventar

Wenn Sie keine Handelswebsites von Drittanbietern mehr verwenden oder einfach keine Lust mehr haben, unaufgeforderte Handelsanfragen zu erhalten, können Sie diese Anfragen jederzeit vermeiden und Ihr Inventar verbergen. Dieser Prozess ist die Umkehrung des Prozesses, den Sie verwendet haben, um Steam-Trade-Anfragen überhaupt erst auszulösen.

  1. Öffnen Sie Steam, oder gehen Sie zu steamcommunity.com.
  2. Klicken oder tippen Sie auf Ihren Benutzernamen und dann auf oder tippen Sie auf Profil im Dropdown-Menü.
  3. Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Profil bearbeiten .
  4. Klicken oder tippen Sie auf Meine Datenschutzeinstellungen.
  5. Klicken oder tippen Sie im Bereich Inventar auf Öffentlich.
  6. Klicken oder tippen Sie auf Nur Freunde oder Privat.
  7. Ihr Steam Inventar ist jetzt privat. Selbst wenn Personen Ihre Steam trade URL , haben, können sie Ihr Inventar nicht sehen oder Handelsanfragen senden.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.