Die besten Android-Shortcuts, die Sie verwenden sollten

Android-Geräte sind in hohem Maße anpassbar und vollgepackt mit Funktionen, aber einige der besten zeitsparenden Shortcuts auf Android sind versteckt. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Funktionen finden, um schnell Fotos aufzunehmen, Texte zu senden und Anrufe zu tätigen, ohne sich durch eine Liste von Apps zu wühlen. Außerdem finden Sie Tipps, wie Sie Ihr Android-Erlebnis mit Google Assistant und Sprachbefehlen effizient gestalten können.

Die folgenden Anweisungen sollten unabhängig davon gelten, wer Ihr Android-Telefon hergestellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi, usw.

Starten der Kamera

Wenn Sie nur den Bruchteil einer Sekunde Zeit haben, um die Smartphone-Kamera zu starten und ein Foto aufzunehmen, gibt es eine Tastenkombination, mit der Sie die Kamera schnell öffnen können. Auf vielen Android-Smartphones tippen Sie doppelt auf die Einschalt- oder Home-Taste. Diese Abkürzung sollte auf den meisten neueren Android-Geräten funktionieren. Um die Kamera auf vielen Motorola-Smartphones zu starten, aktivieren Sie Gesten auf dem Telefon und drehen dann Ihr Handgelenk. Wenn auf Ihrem Smartphone Android Marshmallow oder höher läuft, starten Sie die Kamera über den Sperrbildschirm. Halten Sie das Kamerasymbol gedrückt und schieben Sie es, um ein Foto zu machen, ohne das Telefon zu entsperren. Wenn die Kamera-App geschlossen wird, zeigt das Telefon den Sperrbildschirm an. Niemand sieht Ihre privaten Informationen oder kompromittiert Ihr Gerät.

Entsperren Sie Ihr Gerät

Wenn Sie sich zu Hause oder bei der Arbeit wohlfühlen oder überall, wo Sie kein Schloss benötigen, verwenden Sie Google Smart Lock. Mit Smart Lock kann Ihr Gerät entsperrt werden, wenn es sich an einem vertrauenswürdigen Ort befindet, mit einem vertrauenswürdigen Gerät wie einer Smartwatch oder gekoppelt ist oder Ihre Stimme erkennt. Sie können diese Funktion auch zum Speichern von Kennwörtern verwenden.

Zeitsparer und Gesten

Android verfügt über mehrere Optionen zur Gestensteuerung, die je nach Gerät und Betriebssystem variieren. Auf Stock Android, zu dem alle Pixel- und Nexus -Geräte und viele Flaggschiff-Smartphones von Drittanbietern gehören, wischen Sie mit einem Finger nach unten, um Benachrichtigungen zu sehen, und dann ein zweites Mal nach unten, um Schnelleinstellungen wie Wi-Fi, Bluetooth und Flugzeugmodus zu sehen. Wenn auf Ihrem Telefon Android Nougat (7.0) oder höher läuft, können Sie mit der Übersichtstaste neben den Tasten Home und Zurück schnell zwischen zwei Apps wechseln. Drücken Sie die Übersichtstaste einmal, um die geöffneten Anwendungen anzuzeigen. Drücken Sie die Übersichtstaste zweimal, um die zuvor verwendete Anwendung anzuzeigen; so können Sie leichter zwischen zwei Anwendungen wechseln. Wenn Sie mehr Leistung Multitasking benötigen, halten Sie die Übersichtstaste gedrückt, um den geteilten Bildschirm zu verwenden.

Android 9.0 Pie führt einen Tweak ein, der die Übersichtstaste zugunsten einer Wischgeste nach oben entfernt, die alle geöffneten Apps anzeigt. Sie können auch zweimal nach oben wischen, um die App-Schublade zu öffnen.

Telefone mit Android 7.1 oder höher zeigen Anwendungsverknüpfungen auf dieselbe Weise an, wie ein Rechtsklick auf einem PC ein Menü mit Optionen anzeigt. Halten Sie eine Anwendung, die diese Funktion unterstützt, gedrückt, um eine Liste von Verknüpfungen anzuzeigen.‘, ‚Die Anwendung Gmail zeigt beispielsweise eine Liste der Konten, die mit dem Gerät verbunden sind, eine Schaltfläche „Verfassen“ und ein Menü mit -Widgets an. -Geräte mit Marshmallow und höher haben eine Suchfunktion im App Drawer. Bei früheren Versionen von Android tippen Sie doppelt auf das Schubladensymbol, um die App-Suche zu starten. Das Schubladensymbol befindet sich am unteren Rand des Bildschirms, oberhalb der Home-Taste.

Um eine Website, eine Seite eines sozialen Netzwerks oder andere Inhalte zu aktualisieren, ziehen Sie auf dem Bildschirm nach unten.

Es gibt auch eine Geste, um Informationen über jede App zu finden, z. B. wie viel Speicher und Daten sie verwendet, die Benachrichtigungseinstellungen der App und die Berechtigungen. Gehen Sie zur App-Schublade, berühren und halten Sie ein App-Symbol und tippen Sie dann auf die App-Info-Taste , um die Einstellungsseite der App zu öffnen.

Telefonanrufe und Messaging

Widgets fügen Android eine Verknüpfungsfunktion hinzu. Verwenden Sie z. B. die integrierten Widgets, um Anwendungswidgets und Kontaktwidgets für Ihre bevorzugten Personen zu erstellen. Um ein Widget zu erstellen, berühren und halten Sie den Startbildschirm und wählen Sie Widgets. Sie finden Widgets, die Routine- und häufige Aufgaben automatisieren:

  • Das Widget Kontakte wählt automatisch einen Anruf an einen ausgewählten Kontakt.

  • Das Chrome -Widget platziert ein größenveränderbares -Fenster auf dem Bildschirm, das eine Liste Ihrer Chrome-Favoriten enthält.
  • Die Anwendung Gmail zeigt einen ausgewählten Ordner mit Gmail-E-Mails in einem größenveränderbaren -Fenster an.

Android’s hat auch Funktionen für Barrierefreiheit. Um diese Optionen zu konfigurieren, gehen Sie zu den Wähleinstellungen des Telefons und wählen Sie Anrufe annehmen und beenden . Drücken Sie dann die Einschalttaste, um einen Anruf zu trennen, und die Home-Taste, um einen Anruf anzunehmen.

Google Assistant Sprachbefehle

Die meisten der neuen Android-Smartphones unterstützen Google Assistant. Um den Befehl Google Assistant OK Google auf einem beliebigen Bildschirm zu aktivieren, öffnen Sie die Google-Suchanwendung, wählen Sie Einstellungen und dann Sprache. Wählen Sie auf dem Sprachbildschirm OK Google und aktivieren Sie den Google Assistant. Sie haben die Möglichkeit, Google Assistant zu verwenden, wenn der Bildschirm eingeschaltet ist und wenn das -Telefon gesperrt ist. Verwenden Sie Google Assistant, um nach Informationen im Web zu suchen und Ihre Fragen zu beantworten. Verwenden Sie Sprachbefehle, um eine Textnachricht an einen Freund zu senden, eine Erinnerung oder einen Termin festzulegen, einen Telefonanruf zu tätigen oder eine Wegbeschreibung auf Google Maps zu finden. Die Sprachsteuerung ist praktisch, wenn Sie während der Fahrt eine Freisprechlösung benötigen, aber auch, wenn Sie keine Lust haben, zu tippen.

Sind Sie ein Fan von Unterhaltung? Fragen Sie den Google Assistant nach Details zu den aktuellen und vergangenen Oscars und erfahren Sie sogar Googles Vorhersagen und Meinungen darüber, wer am besten gekleidet war. Wenn Ihre Online-Lebensmittelbestellung noch einfacher machen möchte, kann der Google Assistant, powered by Duplex im Web, Ihre Kontakt- und Zahlungsinformationen automatisch und sicher hinzufügen, wenn Sie Ihre Bestellung abschließen.

Sprachsteuerung ist praktisch, wenn Sie während der Fahrt eine Freisprechlösung benötigen, aber auch, wenn Sie keine Lust zum Tippen haben.

Diese Beispiele kratzen nur an der Oberfläche dessen, was Sie mit Google Assistant-Befehlen erreichen können.

GOOGLE ASSISTANT GASTMODUS

Wenn jemand anderes Ihr Android Gerät verwendet oder Sie zusätzliche Privatsphäre wünschen, verwenden Sie die Funktion Google Assistant Gastmodus. Wenn diese Option aktiviert ist, speichert Google keine Google Assistant -Kommunikation in Ihrem Konto und bezieht Ihre persönlichen Informationen, wie z. B. Kontakte oder Kalendereinträge, nicht in die Suchergebnisse ein. Um den Gastmodus zu aktivieren, sagt „Ok Google, activate guest mode“. Um ihn zu deaktivieren, sagen Sie „Ok Google, Gastmodus deaktivieren“. Wenn Sie sich über den Status nicht sicher sind, fragen Sie „Ist der Gastmodus aktiviert?“

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert