Handys vs. Smartphones

Ein Smartphone ist ein Mobiltelefon mit erweiterten Funktionen, daher sind die beiden Begriffe nicht austauschbar, obwohl sie manchmal als solche verwendet werden. Technisch gesehen ist ein Smartphone ein Mobiltelefon, aber ein Mobiltelefon ist nicht immer intelligent. Wir vergleichen Smartphones und Mobiltelefone, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welches Gerät am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Allgemeine Schlussfolgerungen

Mobiltelefone

  • Anrufe tätigen, Textnachrichten senden, Fotos aufnehmen und auf das Internet zugreifen.
  • Günstigere Alternative zum Smartphone.
  • Einfache und übersichtliche Oberfläche.

Smartphones

  • Anrufe tätigen, Textnachrichten senden, Fotos aufnehmen, auf das Internet zugreifen, Spiele spielen und Anwendungen nutzen.
  • Kann einen digitalen Assistenten wie Siri oder Google Now enthalten.
  • Hochentwickeltes Betriebssystem mit Anpassungsmöglichkeiten.

Stellen Sie sich ein Smartphone als einen Miniaturcomputer vor, der Anrufe tätigen und empfangen kann. Die meisten Smartphones verbinden sich mit einem Online-Shop mit Tausenden von Anwendungen, die das Telefon viel intelligenter machen als ein normales -Mobiltelefon. Zu den Smartphone-Anwendungen gehören Spiele, Bildbearbeitungsprogramme, Navigationskarten, Budgetierungsanwendungen, Textverarbeitungsprogramme und mehrere Webbrowser-Optionen. Einige Telefone bieten einen eingebauten virtuellen Assistenten, wie z. B. Siri auf dem iPhone von Apple, der auf verbale Anweisungen antwortet. Mobiltelefone tätigen und empfangen Sprachanrufe und senden Textnachrichten. Smartphones können diese Dinge und mehr. Wie viel mehr, hängt vom Betriebssystem des Smartphones ab.

Mobile Betriebssysteme: Smartphones bieten mehr Möglichkeiten

Handys

  • Einfach und grundlegend.

Smartphones

  • Robust und individuell anpassbar.
  • Unterstützung von Apps, Erinnerungen und weiteren Funktionen.
  • Zugänglichkeitsoptionen.

Sowohl Mobiltelefone als auch Smartphones verfügen über mobile Betriebssysteme, d. h. über die Software, mit der ihre Oberflächen betrieben werden. Das Betriebssystem eines -Mobiltelefons ist in der Regel unscheinbar und einfach, mit minimalen Menüs und wenigen Anpassungsmöglichkeiten, wie z. B. der virtuellen Tastatur. Mit den zusätzlichen Anwendungen gibt es fast keine Grenzen mehr für das, was Sie mit einem Smartphone tun können, z. B. E-Mails abrufen, Turn-by-Turn-Navigationsanweisungen erhalten, Reservierungen in einem Restaurant in der Nähe vornehmen und Urlaubseinkäufe im Internet erledigen. Smartphones lassen sich leicht anpassen und verfügen über barrierefreie Funktionen, damit auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen das Telefon nutzen können.

Verfügbarkeit: Smartphones dominieren den Markt

Handys

  • Sie kosten weniger als Smartphones.

Smartphones

  • Fast alle Telefone auf dem Markt sind Smartphones.
  • Mehr Optionen für Design und Formfaktor.

Mobiltelefone sind nach wie vor bei einer Vielzahl von Anbietern erhältlich. Sie sind jedoch schwieriger zu finden. Smartphones haben Mobiltelefone fast vollständig ersetzt, daher kann die Suche nach einem einfachen und kostengünstigen -Gerät länger dauern. Einige Anbieter unterstützen möglicherweise keine Nicht-Smartphones. Recherchieren Sie und suchen Sie nach einem Gerät und schauen Sie dann, wo Sie es bekommen können, anstatt in ein Geschäft zu gehen und nach Handys zu suchen. Das soll nicht heißen, dass es unmöglich ist, ein Nicht-Smartphone zu finden. Aber die Basisgeräte einiger Firmen sind immer noch Smartphones. Wenn Sie sich heutzutage ein Mobiltelefon ansehen, wird es höchstwahrscheinlich in einem Stil daherkommen: ein zweiteiliges Telefon, bei dem der Bildschirm von der Tastatur abgehoben ist. Sie können auch andere Typen sehen, aber -Flip-Telefone sind der häufigste -Formfaktor. Smartphones sind in mehreren Größen und Formen erhältlich. Obwohl die meisten das gleiche Grunddesign des verwenden: ein großer Bildschirm in einem rechteckigen Gehäuse. Aber auch bei diesem Look haben Sie Optionen bei Bildschirmgröße und -auflösung, Kameraqualität und mehr.

Pläne: Handys können Sie

Handys

  • Modelle sind oft betreiberspezifisch.
  • In der Regel über Prepaid-Tarife verfügbar.

Smartphones

  • Die gleichen Modelle sind bei verschiedenen Anbietern erhältlich.
  • Monatliche Zahlungspläne.

Sobald Sie sich für ein Telefon entschieden haben, variieren die angebotenen Service- und Tarifoptionen. Typischerweise werden Mobiltelefone als Teil eines Prepaid (oder Pay-as-you-go) Plans angeboten, bei dem Sie Gesprächszeit oder Datennutzung in Paketen kaufen, die Sie nach Verbrauch ersetzen. Dieses System kann weniger bequem sein als die gängigeren Tarife, die feste Gesprächs-, Text- und Datengruppen pro Monat mit einer regulären Rechnung vorsehen. Eine weitere Überlegung im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit sind die Netzbetreiber, die Sie mit Ihrem Gerät verwenden können. Während Unternehmen wie AT&T, Sprint und Verizon ein Apple iPhone anbieten, zum Beispiel, sind Mobiltelefonmodelle in der Regel an einen Anbieter gebunden. Nachdem Sie ein Gerät gefunden haben, das Ihnen gefällt, müssen Sie möglicherweise mit einem Anbieter arbeiten, den Sie nicht mögen.

Endgültiges Urteil

Wenn Sie nur Anrufe tätigen und empfangen möchten, können Mobiltelefone oder Smartphones diese Funktion übernehmen. Wenn Sie auf einen Shop zugreifen möchten, um Spiele zu spielen und andere Anwendungen zu nutzen, wählen Sie ein Smartphone. Die -Smartphones verfügen über mehr Anpassungsmöglichkeiten und Funktionen, einschließlich Erinnerungen, Alarme und Sicherheitsfunktionen, um Ihre Daten und Ihr Gerät zu schützen. Der Preis der Handys ist niedriger als der von Smartphones, die die meisten Nicht-Smartphone-Handys auf dem Markt geschlagen haben. Sie werden es leichter haben, ein Smartphone zu finden als ein einfaches Handy, aber es ist trotzdem möglich.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.