Was tun, wenn die mobilen Daten nicht funktionieren?

Bei allem zusätzlichen Komfort, den -Smartphones bieten können, kann es vorkommen, dass ihre 4G- und 5G -Verbindungen nicht mehr funktionieren und Sie sich fragen: „Warum funktionieren meine mobilen Daten nicht?“

Ursachen für nicht funktionierende mobile Daten

Eine nicht funktionierende Datenverbindung kann das Ergebnis eines grundlegenden Softwarefehlers, einer beschädigten Hardware oder sogar eines systemweiten Ausfalls sein, der das gesamte Mobilfunknetz nicht verfügbar macht. Hier sind einige bewährte Lösungen, um die Mobilfunkdaten Ihres Mobiltelefons auf iPhone und Android wieder zum Laufen zu bringen.

Behebung von Datenverbindungsfehlern

Diese Lösungen, um Ihre mobilen Datenverbindungen wieder zum Laufen zu bringen, wurden auf den meisten iPhone- und Android-Smartphone-Modellen getestet und können auch auf Telefonen anderer Mobilfunkhersteller funktionieren.

  1. Setzen Sie Ihr Smartphone zurück. Dies ist eine einfache Lösung, die aber oft eine Vielzahl von technischen Problemen und Fehlern beheben kann.
  2. Schalten Sie Ihr mobiles Gerät aus. Anders als bei einem Neustart oder dem einfachen Ausschalten des Bildschirms Ihres Telefons, bevor Sie es in die Tasche stecken. Es lohnt sich, ein komplettes Herunterfahren Ihres iPhones oder Android-Smartphones zu versuchen, wenn ein Neustart nicht funktioniert, da es die zwingt, sich erneut mit dem -Mobilnetz zu verbinden.
  3. Flugzeugmodus deaktivieren. Egal, ob Sie im Kino oder im Flugzeug waren, vergessen Sie nicht, danach den Flugzeugmodus an Ihrem Mobilgerät zu deaktivieren. Wenn Sie keine Datenverbindung haben, kann diese Funktion trotzdem aktiviert sein.
  4. Schalten Sie Wi-Fi aus. Dies sollte nicht passieren, passiert aber manchmal, besonders bei älteren iPhone Modellen. Die Verbindung zum Internet über Wi-Fi ist dafür bekannt, dass sie die -Mobilfunkverbindung stört, daher kann das Ausschalten dieser Funktion helfen, Ihre Mobilfunkdaten wiederherzustellen.

    Vergessen Sie nicht, Wi-Fi mit wieder zu aktivieren, wenn Sie fertig sind. Sie wollen Ihr monatliches Datenlimit nicht erreichen.

  5. Schalten Sie Bluetooth aus. Ähnlich wie beim -Wi-Fi-Problem ist es bekannt, dass aktiviertes Bluetooth die Mobilfunkverbindungen auf -Android- und iPhone-Smartphones beeinträchtigt.

    Wenn Bluetooth immer noch zu Konflikten mit der mobilen Datenverbindung Ihres Telefons führt, können Sie versuchen, es dauerhaft zu deaktivieren und Ihre Bluetooth-Geräte stattdessen mit Ihrem Tablet oder Laptop zu verbinden.

  6. Überprüfen Sie Ihren Netzbetreiber. Wenn Sie die Fehlermeldung „Mobiles Netzwerk nicht verfügbar“ erhalten, kann die Ursache des Problems tatsächlich ein Netzwerkausfall sein. Der einfachste Weg, dies zu überprüfen, ist ein Blick auf den offiziellen Twitter-Account Ihres Providers. Viele Unternehmen nutzen dieses soziale Netzwerk, um die Benutzer über den Netzwerkstatus und Updates zu informieren.
  7. Installieren Sie das neueste System-Update. Ein Update auf die neueste Version des iOS- oder Android-Betriebssystems kann oft viele Fehler beheben, die damit zusammenhängen, dass Ihre mobilen -Daten nicht funktionieren. Einige Netzbetreiber benötigen sogar die neuesten Versionen des Betriebssystems, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

    Überprüfen Sie immer, ob die Twitter-Konten der Mobilfunkanbieter, denen Sie folgen, durch ein blaues Häkchen neben ihrem Namen bestätigt oder mit der offiziellen Website des Anbieters verlinkt sind. Geben Sie niemals Ihre Konto- oder Rechnungsinformationen in öffentlichen Tweets von weiter.

  8. Bitte überprüfen Sie Ihre SIM-Karte. Wenn Sie im Ausland unterwegs waren, haben Sie vielleicht vergessen, Ihre SIM-Karte wieder in Ihr persönliches Smartphone einzusetzen. Wenn Sie Ihr mobiles Datennetz auf einem neuen Telefon nicht aktivieren konnten, könnte dies die Ursache sein. Es kann auch sinnvoll sein, zu prüfen, ob die SIM-Karte beschädigt ist. Kleine Kratzer sind normalerweise in Ordnung, aber wenn es Brandspuren hat, muss es möglicherweise ersetzt werden.
  9. Führen Sie einen Werksreset durch. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen Ihres iPhones oder Android-Geräts sollte das Letzte sein, was Sie versuchen, da dabei möglicherweise einige Ihrer Daten gelöscht werden. Auf diese Weise können jedoch viele Probleme behoben werden, so dass es definitiv einen Versuch wert ist, bevor ein neues Telefon kauft.
  10. Entsperren Sie Ihr Telefon. Wenn Ihr -Telefon an seinen ursprünglichen Betreiber gebunden ist, funktioniert es möglicherweise nicht mit einer SIM-Karte eines anderen Betreibers. In diesem Fall müssen Sie es entsperren, damit das die Mobilfunkdaten korrekt nutzen kann.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.