So finden Sie ein Wi-Fi-Passwort auf Android

Wenn Sie ein -Wi-Fi-Passwort eingeben, merkt sich das -Gerät dieses auf unbestimmte Zeit; aus Sicherheitsgründen wird es das -Passwort jedoch niemals freiwillig weitergeben . Es gibt Möglichkeiten, ein Wi-Fi-Passwort auf Android anzuzeigen, wenn Sie ein verwurzeltes Gerät haben. Es ist auch möglich, auf alle Ihre passwortgeschützten Android-Ordner mit einem -Kommandozeilen-Tool namens ADB zuzugreifen. Die folgenden Informationen sollten unabhängig davon gelten, wer Ihr Android-Gerät hergestellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi, usw.

Finden Sie WI-Fi-Passwörter auf Android mit Solid Explorer

Solid Explorer App ist eine der besten Android Datei-Browser . Verwenden Sie es, um Ihr Wi-Fi-Passwort wiederherzustellen.

Um diese Methoden zu verwenden, aktivieren Sie den Root-Zugriff auf l Android-Gerät. Dadurch kann Ihre Garantie erlöschen. Sichern Sie Ihre Daten, bevor Sie versuchen, ein -Smartphone oder -Tablet zu rooten.

  1. Öffnen Sie die Anwendung Google Play Store und suchen Sie nach Solid Explorer.
  2. Tippen Sie auf Solid Explorer File Manager und dann auf Installieren.
  3. Öffnen Sie Solid Explorer. Auf dem Home-Bildschirm werden Ihre Home-Verzeichnisse aufgelistet, d. h. die Medienordner, auf die Sie regelmäßig zugreifen.
  4. Klicken Sie auf die gestapelten Linien in der oberen linken Ecke des Bildschirms, um das Menü zu öffnen.
  5. Drücken Sie im Bereich Speicher die Taste Root.
  6. Drücken Sie im Root-Dateisystem auf Data.
  7. Tippen Sie auf „Grant“ (Gewähren), um Root-Berechtigungen für Solid Explorer zu erteilen.
  8. Gewindebohrer misc.
  9. Touch wifi.
  10. Touch wpa_supplicant.conf, und wählen Sie dann einen Texteditor, wie z. B. den SE Text Editor von Solid Explorer.

    Die Datei wpa_supplicant.conf enthält die Wi-Fi-Konfigurationsinformationen. Ändern Sie diese Datei nicht.

  11. Suchen Sie unter dem Netzwerkblock den Eintrag für psk . Dies ist das Passwort.

    Wenn Sie mit dem Gerät eine Verbindung zu mehreren Wi-Fi-Netzwerken herstellen, finden Sie für jedes dieser Netzwerke eine Netzwerksperre. Überprüfen Sie den Eintrag ssid in jedem Block auf den Namen des Netzwerks.

  12. Bewahren Sie das Kennwort zur späteren Verwendung an einem sicheren Ort auf.

Können Sie Wi-Fi-Passwörter unter Android anzeigen?

Wenn Sie ein Wi-Fi-Passwort eingeben, speichert das Gerät es auf unbestimmte Zeit ; aus Sicherheitsgründen wird es das Passwort jedoch niemals freiwillig weitergeben. Es gibt Möglichkeiten, ein Wi-Fi-Passwort auf Android anzuzeigen, wenn Sie ein verwurzeltes Gerät haben. Es ist auch möglich, auf alle Ihre passwortgeschützten Android-Ordner mit einem -Kommandozeilen-Tool namens ADB zuzugreifen.

Anzeigen von WI-Fi-Passwörtern auf Android mit einem Terminalemulator

Wenn Sie keinen neuen Dateimanager installieren möchten, verwenden Sie einen Terminalemulator auf dem Android-Gerät , um auf die Datei mit dem Wi-Fi-Passwort zuzugreifen. Es gibt mehrere Terminalemulatoren, aber Termu x Highlights eindeutig . Es ist mehr als ein Terminal-Emulator, da es Kommandozeilen-Dienstprogramme wie SSH auf Android bringt, sodass Sie ein mobiles Gerät als -Linux-Distribution verwenden können. So zeigen Sie Wi-Fi-Passwörter mit Termux an:

  1. Suchen Sie nach Termux im Google Play Store und installieren Sie die App.
  2. Open Termux.
  3. Geben Sie den folgenden Text an der Eingabeaufforderung ein: $ pkg install termux-tools
  4. Um root (Superuser) Berechtigungen hinzuzufügen, geben Sie den folgenden Befehl ein: $ su
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, gewähren Sie superuser Berechtigungen für Termux.
  6. Geben Sie folgenden Text in die Kommandozeile ein: # cat /data/misc/wifi/wpa_supplicant.conf
  7. Suchen Sie im -Netzwerkblock nach einem Eintrag für psk .

    Wenn Sie mit dem Gerät eine Verbindung zu mehreren Wi-Fi-Netzwerken herstellen, finden Sie für jedes einen Netzwerkblock. Überprüfen Sie den ssid-Eintrag in jedem Block auf den Netzwerknamen.

  8. Bewahren Sie das Passwort an einem sicheren Ort auf.

Wie man WI-Fi-Passwörter auf Android mit ADB anzeigt

Wenn Sie lieber alles von einem Computer aus erledigen, ist die Android Debug Bridge (ADB) genau das richtige Werkzeug dafür. Verwenden Sie den ADB, um die Wi-Fi -Konfiguration direkt von einem -Telefon zu ziehen und sie auf einem Computer anzuzeigen.

  1. Installieren Sie den ADB auf Ihrem -Computer. Dies funktioniert am besten unter Linux, aber Sie können auch Windows oder Mac verwenden. Linux Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie folgenden Befehl aus: $ sudo apt install android-tools-adb android-tools-fastboot Windows Unter Windows lädt die neueste tools platform von Google . Nachdem Sie die komprimierte Datei entpackt haben, öffnen Sie den Ordner und klicken Sie mit der rechten Maustaste hinein. Wählen Sie die Option zum Öffnen eines Terminalfensters. MacOS Laden Sie die neuesten Google-Plattform-Tools für Mac herunter. Nachdem Sie die komprimierte Datei entpackt haben, öffnen Sie die Mac-Terminal-Anwendung und führen diesen Befehl aus: $ cd / path / a / android / android / tools
  2. Schließen Sie das Android-Gerät mit einem USB-Kabel an den Computer an. Um die Android-Konfigurationsdatei zu kopieren, ändern Sie die Verbindung des Ladegeräts auf MTP für die Dateiübertragung.
  3. Geben Sie auf dem Computer in einem Terminalfenster Folgendes ein: $ adb devices
  4. Auf dem Gerät erscheint eine Benachrichtigung, die Sie auffordert, das USB Debugging zu aktivieren. Erlauben Sie es und führen Sie dann den obigen Befehl aus, um die Seriennummer des Android-Geräts zu sehen.
  5. Führen Sie die folgenden Befehle im Terminal aus: $ adb shell $ su # cat /data/misc/wifi/wpa_supplicant.conf Um die Konfiguration zu kopieren, führen Sie aus: # cp /data/misc/wifi/wpa_supplicant.conf / sdcard / # exit $ exit $ adb pull /sdcard/wpa_supplicant.conf ~ / Downloads / Als nächstes öffnen Sie die Datei auf dem Computer und greifen auf alles zu.
  6. Suchen Sie die Blöcke Netzwerk in der Datei. Suchen Sie Ihr Netzwerk anhand der ssid . Das Passwort erscheint in psk.
  7. Um die -Shell zu verlassen, geben Sie ein: # exit $ exit
  8. Trennen Sie die Verbindung zum Android-Gerät.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.