Wege zur Reduzierung der mobilen Datennutzung

Die Verwendung Ihres Telefons erfordert häufig einen Internetzugang. Wenn Sie sich nicht an einem Ort befinden, an dem Sie Wi-Fi nutzen können, müssen Sie sich auf ein mobiles Datennetz verlassen, um im Internet zu surfen oder Ihre sozialen Netzwerke zu überprüfen. Mobile Daten, ob als Teil eines Mobilfunkdienstes oder eines Pay-as-you-go-Tarifs, kosten Geld. Wenn Sie nicht über einen unbegrenzten Datentarif verfügen, zahlen Sie umso mehr, je mehr Sie nutzen. Es ist daher sinnvoll, wann immer möglich zu versuchen, die genutzte Datenmenge zu reduzieren. Hier finden Sie einige Tipps und Tricks, um Ihren Datenverbrauch zu begrenzen.

Hintergrunddaten einschränken

Die meisten Betriebssysteme, einschließlich s iOS und Android, ermöglichen es, Hintergrunddaten auf Knopfdruck in den Netzwerkeinstellungen zu beschränken. Durch die Einschränkung der Hintergrunddaten funktionieren einige Anwendungen und Dienste auf dem Telefon nur, wenn Sie Zugriff auf ein -Wi-Fi-Netzwerk haben. Ihr Telefon funktioniert weiterhin, aber Sie reduzieren die Datenmenge, die verwendet wird. Dies ist eine nützliche Option, wenn Sie sich am Ende eines Monats dem Limit Ihres Datenvolumens nähern.

Mobile Version von Websites anzeigen

Wenn Sie eine Website im Browser Ihres Telefons anzeigen, müssen alle Elemente, von Text bis zu Bildern, heruntergeladen werden, bevor sie angezeigt werden können. Dies ist kein großes Problem, wenn Sie die d -Website über eine Breitbandverbindung aufrufen, aber auf dem -Telefon verbraucht jedes dieser Elemente ein Stück Ihres Datenkontingents. Die meisten Websites bieten mittlerweile eine Desktop- und eine mobile Version an. Die mobile Version enthält fast immer weniger Bilder und ist viel leichter und schneller zu öffnen. Viele Websites sind so eingerichtet, dass sie erkennen, ob Sie die Website auf einem mobilen Gerät betrachten und automatisch die mobile Version anzeigen. Wenn Sie glauben, dass Sie auf Ihrem Telefon eine Desktop-Version sehen, sollten Sie prüfen, ob es einen Link gibt, um zur mobilen Version zu wechseln. Abgesehen von den Unterschieden im Layout und im Inhalt können Sie in der Regel durch das Vorhandensein des Buchstabens „m“ in der URL erkennen, ob eine Website in der mobilen Version läuft. In den Browser-Einstellungen können Sie normalerweise eine Präferenz für mobile Versionen auswählen. Bleiben Sie, wann immer möglich, bei der mobilen Version und Ihr Datenverbrauch wird geringer sein.

Den Cache nicht löschen

Es gibt Argumente für das Löschen des Browser-Caches (und des Caches anderer Anwendungen), damit Ihr Telefon reibungslos funktioniert. Der Cache ist eine Komponente, die Daten von Websites speichert. Wenn der Browser diese Daten anfordert, können sie dank des Caches schneller bereitgestellt werden, da die -Daten nicht vom Server heruntergeladen werden müssen. Das Löschen des Caches gibt den internen Speicher frei und hilft dem System, reibungsloser zu laufen, verbraucht aber Daten, wenn Sie sich in einem Betreibernetz befinden. Task-Manager und Reinigungsprogramme leeren oft den Cache. Wenn Sie also eines dieser Programme installiert haben, fügen Sie Ihren Browser zur Liste der ausgeschlossenen Anwendungen hinzu.

Verwenden Sie einen Nur-Text-Browser

Es gibt verschiedene Browser von Drittanbietern, wie z. B. TextOnly, , die Bilder von einer Website entfernen und nur den Text anzeigen. Indem Sie keine Bilder herunterladen, die die größten Dateien auf jeder Webseite sind, verbraucht Ihr Telefon weniger Daten.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.