Zurücksetzen des Passworts und der PIN für den Android-Sperrbildschirm

Wenn Sie -Smartphones oder -Tablets mit Fingerabdruckscanner haben, ist die Möglichkeit, auf Ihre -Geräte mit einer Berührung oder einem Fingerstreich zuzugreifen, ein wunderbarer Komfort. Diese Einfachheit macht es außerdem leicht, Ihr Passwort und PIN-Nummer zu vergessen. Dies ist ein Problem, wenn Ihr Telefon oder Tablet Ihre P-Nummer I N auf seinem -Sperrbildschirm benötigt. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, ein Android-Gerät aus der Ferne zu entsperren. Diese Anleitung gilt für die meisten Android-Geräte der Hersteller Samsung, Google, Huawei, Xiaomi und andere. Samsung Find My Mobile Option funktioniert nur mit Samsung-Telefonen.

Android aus der Ferne entsperren

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Android aus der Ferne zu entsperren, wenn Sie nicht am Sperrbildschirm vorbeikommen. Um auf Ihr Android zuzugreifen, setzen Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort aus der Ferne zurück, rooten Sie Ihr Telefon, um die Einstellungen zu ändern, oder starten Sie Ihr Telefon neu.

Wenn Ihr Android-Telefon verloren gegangen ist oder gestohlen wurde, probieren Sie Apps aus, die Ihnen helfen, es zu orten.

Google Find My Device verwenden

Jahrelang ermöglichte die Google Find My Device-Webanwendung den -Benutzern, die PIN für den Sperrbildschirm zu ändern. Dies ist nicht mehr möglich. Jetzt ist es nur noch möglich, mit Find My Device ein Telefon oder Tablet über das Web oder ein anderes Find My Device zu orten und eine Nachricht auf den Bildschirm zu senden, falls jemand Ihr verlorenes Gerät findet. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Android-Gerät nicht aus der Ferne entsperren können. Es bedeutet nur, dass es nicht so einfach sein wird. Sie haben noch Optionen.

Samsung Find My Mobile

Wenn Sie ein Samsung Android-Telefon oder -Tablet besitzen und Ihr Gerät mit Ihrem Samsung-Konto registriert haben, haben Sie Glück. Verwenden Sie Samsung Find My Mobile , um den Sperrbildschirm des zurückzusetzen. So aktivieren Sie die Fernentsperrung auf Ihrem Android-Gerät mit Samsung Find My Mobile:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem -Gerät.
  2. Wählen Sie Bildschirm von Sperre und Sicherheit. Auf einigen Samsung-Geräten müssen Sie stattdessen Sicherheit oder Biometrie und Sicherheit auswählen.
  3. Wählen Sie Find My Mobile.
  4. Wählen Sie Konto hinzufügen und melden Sie sich bei Ihrem Samsung -Konto an.
  5. Aktivieren Sie den Schalter Fernbedienungen.
  6. Um das Gerät zu entsperren, gehen Sie zur Samsung Find My Mobile-Website und melden Sie sich an.
  7. Wählen Sie Entsperren.
  8. Die Informationen zur Bildschirmsperre Ihres Geräts werden gelöscht. Dies könnte das Muster, die PIN, das Passwort oder die Biometrie sein, die ursprünglich eingerichtet hat.

Android Ich habe mein Passwort vergessen

Wenn Sie eine ältere Version von Android verwenden, insbesondere Android 4.4 KitKat oder früher, ist die Möglichkeit, den Sperrbildschirm zurückzusetzen, in den -Sperrbildschirm selbst eingebaut. Geben Sie einfach fünfmal ein falsches Muster oder eine falsche PIN ein und Sie erhalten die Meldung „Muster vergessen“ oder „ PIN vergessen“. Wählen Sie die Nachricht aus und melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an, um den Sperrbildschirm zurückzusetzen.

ADB-Minimum und Fastboot verwenden (nur für gerootete Telefone)

Eine der einfachsten Möglichkeiten, den Sperrbildschirm zurückzusetzen, ist die Verwendung der speziellen Befehle, die mit ADB-Minimum und Fastboot verfügbar sind. Der Haken dabei ist, dass diese Methode nur auf gerooteten Android-Telefonen funktioniert.

Diese erweiterte Funktion bearbeitet die Datenbank Ihres Telefons, in der die PIN für die Bildschirmsperre gespeichert ist. Wenn Sie mit dem Rooten Ihres Androiden nicht vertraut sind oder nicht mit dem Minimal ADB und Fastboot Tool arbeiten wollen, überspringt diese Option.

Wenn Sie dieses Tool noch nie benutzt haben, nehmen Sie sich etwas Zeit, um alles über die Einrichtung von Minimal ADB und Fastboot zu erfahren, und verbinden Sie es über eine USB-Verbindung mit Ihrem Telefon. Wenn Sie die Anweisungen zum Aktivieren des USB-Debugging auf Ihrem Telefon befolgt haben und das Befehlsfenster des Minimal ADB geöffnet ist, geben Sie adb devices ein, um zu bestätigen, dass es mit Ihrem Telefon verbunden ist.

  1. Geben Sie adb shell ein und wählen Sie Enter.
  2. Geben Sie die folgenden Befehle jeweils eine Zeile nach der anderen ein. Wählen Sie Enter am Ende jeder Zeile. cd /data/data/com.android.providers.settings/databases sqlite3 settings.db update system set value = 0 where name = ‚lock_pattern_autolock‘; update system set value = 0 where name = ‚lockscreen.lockedoutpermanently‘; leave
  3. Starten Sie Ihr Telefon neu und der Sperrbildschirm wird zurückgesetzt.

Starten Sie Ihr Android-Gerät neu

Wenn nichts anderes funktioniert, haben Sie eine letzte Möglichkeit, Ihr Gerät wiederherzustellen. Sie müssen Ihr Gerät löschen und neu starten. Der Nachteil dabei ist, dass Sie alle Daten und Dateien, die darauf gespeichert sind, verlieren. Der Vorteil ist, dass Sie kein neues Telefon oder -Tablet kaufen müssen. Es ist möglich, einen Werksreset im Wiederherstellungsmodus durchzuführen, wenn Sie nicht über den Sperrbildschirm hinauskommen. Eine schnellere und einfachere Methode ist jedoch die Verwendung von Google Find My Device , um das Gerät vollständig zu löschen.

  1. Schalten Sie Ihr -Gerät ein.
  2. Rufen Sie in einem Webbrowser die Google Find My Device-Webseite auf.
  3. Wählen Sie das Android-Gerät, das derzeit gesperrt ist.
  4. Wählen Sie „Erase Device “ im linken -Feld.
  5. Lesen Sie im Feld Gerät löschen die Warnungen und wählen Sie dann Gerät löschen.
  6. Sie werden möglicherweise aufgefordert, sich bei Ihrem Google-Konto anzumelden, bevor der Löschvorgang beginnt.

Nachdem Ihr Telefon oder Tablet gelöscht wurde, wird es automatisch neu gestartet. Wenn Sie das Gerät das nächste Mal starten, melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an und richten es so ein, wie Sie es beim ersten Kauf eingerichtet haben.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.