Einrichten und Verwenden von iCloud Keychain

iCloud Keychain ist die Apple Passwortverwaltung, die auf Mac und iOS-Geräten, wie dem iPhone, verwendet wird. Dieses Tool speichert Anmeldeinformationen für -Websites und -Apps , damit Benutzer in Zukunft schnell auf diese Dienste zugreifen können, ohne die Kontoinformationen jedes Mal manuell neu eingeben zu müssen.

iCloud Keychain ist nur auf Smart -Geräten verfügbar, auf denen mindestens iOS 8. 4.1 oder Mac -Computer mit OS X Yosemite 10.10.5 oder höher installiert sind. Sie können auch unter Windows über eine Chrome-Erweiterung darauf zugreifen.

Ist iCloud Keychain sicher?

Alle Benutzerinformationen werden auf dem Gerät und auf den iCloud-Servern mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gespeichert, die sie schützt und verhindert, dass selbst Apple-Techniker auf sie zugreifen können, während sie hochgeladen oder in ihren Datenzentren gespeichert werden. Diese zusätzliche Sicherheit wird durch einen eindeutigen privaten Schlüssel ermöglicht, der mit der -Hardware und dem Passcode des -Geräts verbunden ist. Während Ihre Account-Benutzernamen und -Passwörter im Allgemeinen innerhalb des iCloud-Schlüsselbundes als geschützt gelten und der Dienst Ihren Zugriff auf Websites und Programme beschleunigen kann, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die meisten Websites Sie bei aktiviertem Dienst automatisch anmelden werden. Dies kann für Sie und Ihre Produktivität großartig sein, bedeutet aber auch, dass jeder andere, der Ihr Gerät mit demselben Konto verwendet, ebenfalls Zugriff auf dieselben Websites und Apps hat. Aus diesem Grund sollten Sie iCloud bei einigen Diensten einschränken und manuell auf die altmodische Weise anmelden.

Was ist iCloud Keychain, Apple Keychain und iOS Keychain?

Der offizielle Name für den Apple Passwort-Manager ist iCloud Keychain, , obwohl einige Leute und Online-Ressourcen es lässig als Apple Keychain, iOS Keychain, oder sogar nur Keychain bezeichnen. Einige Einstellungen in iOS und macOS beziehen sich auch auf iCloud Keychain als Schlüsselbund.

Es gibt keine Schlüsselbund-App, da der Dienst Teil der Apple Betriebssysteme auf Mac-Computern und den Smart Devices des Unternehmens, wie dem iPhone und dem iPad ist. Wenn Sie eine App Keychain verwenden, handelt es sich wahrscheinlich um einen anderen Dienst.

So schalten Sie den iCloud-Schlüsselbund auf einem Mac ein

iCloud-Schlüsselbund ist wahrscheinlich bereits auf Ihrem Mac aktiviert, aber wenn er ausgeschaltet wurde, können Sie ihn wieder einschalten. Wählen Sie das Apple-Menü am oberen Rand des Bildschirms und wählen Sie „Systemeinstellungen“. Wählen Sie iCloud (unter macOS Mojave oder früher). In macOS Catalina klicken Sie auf Apple ID und wählen dann iCloud und n der Seitenleiste. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben dem Schlüsselbund, um ihn zu aktivieren.

So schalten Sie den iCloud-Schlüsselbund auf dem iPhone ein

  1. Öffnen Sie auf einem iPhone die Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Ihre Apple ID oder Ihren Namen.

    Wenn auf Ihrem Mac Mojave oder früher läuft, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

  3. Drücken Sie iCloud > Schlüsselbund.
  4. Tippen Sie auf den Schalter oder das Kontrollkästchen neben iCloud Keychain, um den Passwortmanager zu aktivieren.

So finden Sie gespeicherte Kennwörter auf einem Mac

Um gespeicherte Kennwörter auf einem Mac zu finden, öffnen Sie Safari. Wählen Sie Safari in der Menüleiste aus und wählen Sie „Einstellungen“. Wählen Sie die Registerkarte „Passwörter“ und geben Sie Ihre Anmeldedaten ein, um den Bildschirm „Passwörter“ anzuzeigen. Wählen Sie die Website, für die Sie das Passwort benötigen. Ein Dropdown-Fenster zeigt den Benutzernamen und das Passwort für das Konto an.

Gespeicherte Passwörter auf einem iPhone finden

Um Website-Passwörter auf einem iPhone zu finden, tippen Sie auf Einstellungen > Passwörter und dann auf den Namen einer Website . Auf dem Bildschirm, der sich öffnet, sehen Sie das Passwort. Drücken Sie Bearbeiten , um das Schlüsselbundpasswort zurückzusetzen, den Benutzernamen zu ändern oder die Informationen zu löschen, indem Sie komplett .

Wenn Sie die gewünschte Website nicht in dieser Liste sehen, haben Sie möglicherweise manuell ausgewählt, Ihre Anmeldeinformationen nicht zu speichern, als Sie die Website zum ersten Mal besuchten. Es ist auch möglich, dass Sie eine andere Kennwortverwaltungsanwendung oder einen anderen Webbrowser verwendet haben, der die Daten möglicherweise in seinen eigenen Einstellungen gespeichert hat.

Vergessene Passwörter und Schlüsselbund-Benutzernamen? Diese Informationen können auch nützlich sein, wenn Sie Anmeldeinformationen für ein Konto auf einem Gerät eingeben müssen, das iCloud Keychain, nicht unterstützt, da Sie den individuellen Benutzernamen und das Passwort sehen können, indem Sie auf den Namen jeder Website in der Liste tippen.

Wie lautet das Passwort für den Schlüsselbund?

Wenn Ihr iPhone oder Mac Sie jemals nach einem Schlüsselbund-Kennwort fragt, müssen Sie wahrscheinlich Ihre Apple ID erneut eingeben. Ihre Apple ID ist derselbe Account, den Sie zum Kauf von Apps im App Store und von Medien in iTunes verwenden. Wenn dies auf einem Mac nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise das Passwort, das Sie für den Computer selbst eingerichtet haben, erneut eingeben. Diese unterscheidet sich in der Regel von Ihrer Apple ID und wird verwendet, um zu verhindern, dass sich andere Personen anmelden, sobald Sie Ihren Mac einschalten.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.