Können Sie die mit dem iPhone gelieferten Apps entfernen?

Die meisten der Apps, die auf allen iPhones vorinstalliert sind, sind gut und nützlich. Von Musik bis hin zu Kalender, Kamera, Telefon und mehr – es sind großartige Apps für das, was die meisten Leute tun möchten. Aber es gibt noch mehr Apps, die auf jedem iPhone vorinstalliert sind, wie Kompass, Rechner, Erinnerungen, Tipps und andere, die viele Leute nie benutzen.

Warum sollten Sie Apps auf Ihrem Telefon haben, wenn Sie sie nicht benutzen? Dies gilt insbesondere, wenn der Speicherplatz auf Ihrem Telefon knapp wird. In diesem Fall haben Sie sich vielleicht gefragt: Kann man die eingebauten Programme, die mit dem iPhone geliefert werden, löschen?

Entfernen von vorinstallierten Programmen hängt von Ihrem Betriebssystem ab

Ob Sie vorinstallierte Programme auf Ihrem iPhone entfernen können, hängt von der Version von iOS ab, die Sie verwenden.

Wenn Sie iOS 10 oder höher auf Ihrem Gerät haben, können Sie vorinstallierte -Anwendungen entfernen. Benutzer mit iOS 9 oder früher können die Standard-Apps, die Apple auf dem iPhone vorlädt, nicht entfernen.

Während dies für iOS 9-Benutzer, die volle Kontrolle über ihre Geräte haben möchten, frustrierend ist, tut Apple dies, um sicherzustellen, dass alle Benutzer die gleiche grundlegende Erfahrung haben und kann mit einem einfachen OS-Update behoben werden.

So entfernen Sie vorinstallierte Apps in iOS 10 und höher

Das Entfernen der vorinstallierten Apps, die mit iOS 10 und höher geliefert werden, ist einfach. Sie entfernen diese -Apps auf die gleiche Weise, wie Sie Apps von Drittanbietern entfernen:

  • Berühren und halten Sie einfach die App, die Sie entfernen möchten, bis sie anfängt zu wackeln, tippen Sie dann auf das X der App und tippen Sie auf Entfernen .
  • Unter iOS 14 und später können Sie auch im Popup-Menü auf App löschen tippen und dann App löschen .

Nicht alle standardmäßigen iPhone-Apps können gelöscht werden. Diejenigen, die Sie loswerden können, sind:

Home

Apple Books Taschenrechner Kalender Kompass Kontakte
FaceTime Dateien Freunde finden iCloud Drive
Itunes Store Mail Karten Musik Das Maß
Nachrichten Notizen Podcasts Erinnerungen Köder
Tipps Videos Sprachmemos Uhr Wetter

Wenn Sie Ihre Meinung ändern und eine App wiederherstellen möchten, können Sie die integrierten -Anwendungen neu installieren, indem Sie sie erneut aus dem App Store herunterladen.

Entfernen von vorinstallierten Apps auf jailbroken iPhones

Nun die gute Nachricht für iOS 9-Benutzer: Wenn Sie technisch versiert und ein wenig wagemutig sind, ist es möglich, die vorinstallierten -Apps auf Ihrem iPhone zu entfernen.

Apple schränkt ein, was Benutzer mit iPhones tun können. Aus diesem Grund können Sie diese Apps unter iOS 9 und früher normalerweise nicht entfernen. Ein Prozess namens jailbreak entfernt Apples Kontrollen und lässt Sie so ziemlich alles mit Ihrem Telefon machen, was Sie wollen, einschließlich der Entfernung der eingebauten Apps.

Wenn Sie dies ausprobieren möchten, jailbreaken Sie Ihr iPhone und installieren Sie dann eine der Jailbreak-Telefon-Apps, mit denen Sie diese Apps ausblenden oder entfernen können. Schon bald werden Sie frei von den Apps sein, die Sie nicht wollen.

Wenn Sie nicht wirklich technisch versiert sind (oder jemandem nahe stehen, der das ist), sollten Sie dies nicht tun. Jailbreaking, und insbesondere das Entfernen dieser Art von iOS-Kerndateien, kann sehr schief gehen und Ihr iPhone beschädigen. In diesem Fall können Sie Ihr Telefon möglicherweise wiederherstellen, indem Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Möglicherweise funktioniert das aber nicht und Sie stehen mit einem nicht funktionierenden Telefon da, das Apple nicht reparieren will. Sie sollten hier also wirklich die Risiken abwägen, bevor Sie fortfahren. Vielleicht sollten Sie stattdessen ein Upgrade des Betriebssystems oder ein neues Telefon in Erwägung ziehen .

Wie man iPhone-Apps mit Einschränkungen ausblendet

OK, wenn iOS 9-Benutzer die Standard-Apps nicht entfernen können, was können Sie dann tun? Die erste Möglichkeit ist, sie mit der in iOS eingebauten Funktion „Einschränkungen“ zu deaktivieren. Mit dieser Funktion können Sie steuern, welche Apps und Dienste auf Ihrem Telefon verfügbar sind. Es wird am häufigsten bei Kindern oder Firmenhandys verwendet, aber auch wenn das nicht Ihre Situation ist, ist dies Ihre beste Option.

Durch die Verwendung von Einschränkungen werden Anwendungen nicht von Ihrem Telefon entfernt, sondern lediglich ausgeblendet. Die Apps nehmen also immer noch Speicherplatz in Anspruch, aber zumindest müssen Sie sie nicht mehr sehen.

Um diese Option zu verwenden , Einschränkungen aktivieren . Sobald dies geschehen ist, können Sie die folgenden Anwendungen ausblenden:

Podcasts

Fallschirmzustellung App Store Apple Books Camera CarPlay
FaceTime Itunes shop Mail Nachrichten
Safari Siri

Wenn Anwendungen gesperrt sind, verschwinden sie aus dem Telefon, als ob sie gelöscht worden wären. In diesem Fall können Sie sie jedoch wiederherstellen, indem Sie die Einschränkungen deaktivieren oder ihre Einstellungen ändern.

Ausblenden von iPhone-Programmen in Ordnern

Wenn Sie keine Einschränkungen aktivieren möchten, können Sie die Programme auch ausblenden. So gehen Sie vor:

  1. Erstellen Sie einen Ordner und legen Sie alle Anwendungen, die Sie ausblenden möchten, darin ab.
  2. Verschieben Sie den Ordner auf eine eigene Startbildschirmseite (indem Sie den Ordner an den rechten Rand des Bildschirms ziehen, bis er auf einen neuen Bildschirm verschoben wird), weg von den übrigen Anwendungen.

Diese Vorgehensweise ist nicht hilfreich, wenn Sie Bestandsanwendungen entfernen wollen, um Speicherplatz zu sparen, aber sie ist recht effektiv, wenn Sie einfach nur aufräumen wollen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.