Ist es illegal, mein iPhone zu entsperren?

Wenn Sie ein iPhone von einem Anbieter wie AT&T oder Verizon kaufen, sind Sie normalerweise an den Dienst dieses Anbieters gebunden (oft für zwei Jahre). Obwohl iPhones mit vielen Netzbetreibern zusammenarbeiten können, ist Ihr iPhone nach Ablauf Ihres ursprünglichen Vertrags in der Regel immer noch „gesperrt“ an den Netzbetreiber, bei dem Sie es gekauft haben. Das bedeutet, dass es nur für die Zusammenarbeit mit diesem Träger konfiguriert ist. Die Frage ist: Können Sie diese Sperre per Software entfernen und Ihr iPhone im Netz eines anderen Anbieters verwenden? Wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben, lautet die Antwort ja. Es ist legal, Ihr iPhone oder ein anderes Mobiltelefon zu entsperren.

Sind Sie bereit, Ihr iPhone zu entsperren und zu einem anderen Anbieter zu wechseln? Erfahren Sie, wie Sie das iPhone bei AT&T, Verizon, Sprint und T-Mobile entsperren können.

Was ist die Entsperrung von Telefonen?

Wenn Leute den Netzbetreiber wechseln wollen, ohne ein neues iPhone kaufen zu müssen, „entsperren“ viele Leute ihre iPhones. Die Entsperrung bezieht sich auf die Verwendung von Software, um das Telefon so zu modifizieren, dass es mit mehr als einem Anbieter funktioniert. Die meisten Telefongesellschaften entsperren Telefone unter bestimmten Bedingungen, z. B. nach Ablauf eines Vertrags oder wenn Sie die Gebühren für Ihr -Telefon bezahlt haben. Manche Leute entsperren ihre Telefone selbst oder bezahlen Dienstanbieter, um dies für sie zu tun.

In diesem Fall beziehen sich „gesperrt“ und „entsperrt“ auf die Verbindung Ihres Telefons mit einer Telefongesellschaft. Der Begriff kann sich aber auch darauf beziehen, ob ein iPhone nach dem Wiederverkauf aktiviert werden kann. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Wie man iCloud-gesperrte iPhones entsperrt.

Der Unlocking Wireless Consumer Choice and Competition Act macht Unlocking legal

Am 1. August 2014 hat der Präsident von EE. Am 1. August 2014 unterzeichnete Präsident Barack Obama den Unlocking Consumer Choice and Wireless Competition Act , der eine frühere Entscheidung zur Frage der Entsperrung aufhob und jedem Smartphone oder Smartphone-Nutzer , der alle Anforderungen seines Telefonvertrags erfüllte, erlaubte, sein Telefon zu entsperren und den Netzbetreiber zu wechseln. Mit dem Inkrafttreten dieses Gesetzes wurde die Frage der Entsperrung – die zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Grauzone war und später verboten wurde – endgültig zugunsten der Möglichkeit der Verbraucher, ihre Geräte zu kontrollieren, geklärt.

Ein früheres Urteil machte das Entsperren illegal

Die Library of Congress der US hat die Autorität über den Digital Millennium Copyright Act (DMCA), ein Gesetz aus dem Jahr 1998, das Urheberrechtsfragen im digitalen Zeitalter regelt. Dank dieser Befugnis bietet die Library of Congress Ausnahmen und Auslegungen des -Gesetzes. Im Oktober 2012 entschied die Library of Congress, wie sich der DMCA auf die Entsperrung aller Mobiltelefone, einschließlich des iPhones, auswirkt. Dieses Urteil ist am 25. Januar 2013 in Kraft getreten. Sie sagte, dass, weil es einige Telefone gab, die Benutzer direkt aus der Verpackung heraus entsperrt kaufen konnten (anstatt sie mit Software entsperren zu müssen), das Entsperren der Telefone nun eine Verletzung des DMCA darstellte und illegal war. Das mag zwar sehr restriktiv klingen, aber das galt nicht für alle Telefone. Die Bedingungen des Urteils bedeuteten, dass es nur galt für:

  • Telefone, die nach dem 25. Januar 2013 gekauft wurden.
  • Telefone, die von den Telefongesellschaften subventioniert wurden.
  • Telefone in den Vereinigten Staaten (DMCA und Library of Congress haben keine Autorität in anderen Ländern).

Wenn Sie Ihr Telefon vor dem 24. Januar 2013 gekauft haben, den vollen Preis dafür bezahlt haben, ein freigeschaltetes Telefon gekauft haben oder außerhalb der USA leben, bestätigt das Urteil außerdem das Recht der Telefongesellschaften, die Telefone ihrer Kunden auf Anfrage freizuschalten, obwohl sie nicht dazu verpflichtet sind, dies zu tun. Das Urteil betrifft alle in den USA verkauften Mobiltelefone, einschließlich -Smartphones wie das iPhone, aber, wie oben erwähnt, gilt dieses Urteil nicht mehr und das Entsperren ist jetzt völlig legal.

Was ist mit Jailbreaking?

Es gibt einen weiteren Begriff, der oft in Verbindung mit dem Entsperren verwendet wird: Jailbreaking. Im Gegensatz zum Entsperren, das Ihnen erlaubt, den Netzbetreiber zu wechseln, hebt Jailbreaking die von Apple auferlegten Beschränkungen des iPhones auf und erlaubt Ihnen, -fremde App Store -Programme zu installieren oder andere Änderungen auf niedriger Ebene vorzunehmen. Die Library of Congress hat bereits entschieden, dass jailbreaking legal ist. Das von Präsident Obama im Jahr 2014 unterzeichnete Gesetz hatte keinen Einfluss auf Jailbreaking.

Das Fazit zum Entsperren von iPhones

Das Entsperren ist in den USA legal. Um ein Telefon freizuschalten, müssen Sie entweder ein freigeschaltetes Telefon kaufen oder alle Anforderungen des Vertrags Ihrer Telefongesellschaft erfüllen (in der Regel eine zweijährige Vertragslaufzeit oder die Bezahlung des Preises Ihres Telefons in Raten). Sobald Sie dies getan haben, steht es Ihnen jedoch frei, Ihr Telefon zu einem Anbieter Ihrer Wahl zu wechseln.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.