Bearbeiten von Fotos in der iPhone Fotos-App

Früher musste man für die digitale Fotobearbeitung teure Bearbeitungssoftware wie Photoshop kaufen und komplexe Funktionen erlernen. Heute haben iPhone-Besitzer leistungsstarke Fotobearbeitungswerkzeuge in ihr Telefon eingebaut. Mit der Fotos-App auf jedem iPad, iPhone und iPod touch lassen sich Fotos zuschneiden, Filter anwenden, Farbbalance einstellen und vieles mehr. Die in Photos eingebauten Bearbeitungswerkzeuge sind zwar gut, aber sie sind kein Ersatz für etwas wie Photoshop. Wenn Sie Ihre Bilder umgestalten möchten, schwerwiegendere Probleme haben, die behoben werden müssen, oder Ergebnisse in professioneller Qualität wünschen, ist ein Desktop-Fotobearbeitungsprogramm immer noch die beste Wahl.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für iPhones mit iOS 12 und höher . Frühere Versionen können andere Bezeichnungen haben, aber die Funktionen sind ähnlich.

Aufrufen des Bearbeitungsmodus in der Fotos-App

Befolgen Sie diese Schritte, um Anpassungen an Fotos in der App vorzunehmen:

  1. Öffnen Sie die Fotos-App, tippen Sie auf die Kamerarolle und dann auf das Foto, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Wenn das Foto in voller Größe auf dem Bildschirm erscheint, tippen Sie auf Bearbeiten. Die Symbole für die Bearbeitungswerkzeuge werden angezeigt.
  3. Verwenden Sie diese Optionen, um die Fotos auf verschiedene Weise zu verändern.

Zuschneiden und Drehen von Fotos

Die Optionen zum Zuschneiden und Drehen von Fotos befinden sich unter demselben Werkzeug in der Anwendung Fotos. Wie Sie es verwenden, wird im Folgenden erklärt.

  1. Drücken Sie die Taste, die wie ein Rahmen aussieht (sie befindet sich in der unteren linken Ecke des Bildschirms). Ziehen Sie dann an den Ecken oder Seiten des Rahmens, um den Zuschneidebereich festzulegen. Nur die markierten -Teile des Fotos werden beibehalten.

    Um die ausgeschnittene Auswahl zu vergrößern, legen Sie zwei Finger auf den Bildschirm und ziehen sie auseinander, um sie zu trennen.

  2. Die Anwendung bietet auch Voreinstellungen zum Zuschneiden von Fotos auf bestimmte Seitenverhältnisse und Formen. Um sie zu verwenden, öffnen Sie das Freistellungswerkzeug und tippen dann auf das Symbol, das wie drei ineinander liegende Quadrate aussieht (auf der rechten Seite, unterhalb des Fotos), um ein Menü mit den Voreinstellungen aufzurufen. Tippen Sie auf die gewünschte Option.
  3. Tippen Sie unten rechts auf „Fertig“, um die Änderungen zu speichern .
  4. Um ein Foto zu drehen, tippen Sie auf das Symbol Zuschneiden. Um ein Foto um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, drücken Sie das Symbol Drehen (das Quadrat mit dem Pfeil daneben).

    Verwenden Sie es mehr als einmal, um die Drehung fortzusetzen .

  5. Um mehr Kontrolle über die Drehung zu erhalten, bewegen Sie das Kompass-Stilrad unter dem Bild.

    Drehen Sie die Freiformsteuerung um bis zu 45 Grad im oder gegen den Uhrzeigersinn.

  6. Drücken Sie Done , um die Änderungen zu speichern.

Rote Augen entfernen

Um rote Augen, die durch den Kamerablitz verursacht werden, zu entfernen, tippen Sie auf die Taste oben links , die wie ein Auge mit einer Linie durch sie aussieht. Tippen Sie dann auf jedes Auge, das Sie korrigieren müssen. Zoomen Sie hinein, um eine genauere Position zu erhalten. Tippen Sie zum Speichern auf „Fertig“.

Das Rote-Augen-Werkzeug ist nur verfügbar, wenn die Anwendung „Fotos“ ein Gesicht (oder das, was sie für ein Gesicht hält) in einem Foto erkennt.

Anpassen von Licht und Farbe

Mit den Werkzeugen für die Fotobearbeitung können Sie ein Farbfoto in ein Schwarzweißfoto umwandeln, den Farbanteil in einem Foto erhöhen, den Kontrast anpassen und so weiter. Schalten Sie dazu das Foto in den Bearbeitungsmodus und drücken Sie dann die Taste, die wie ein Wählrad aussieht, unten in der Mitte des Bildschirms. Daraufhin wird ein Menü mit diesen Optionen angezeigt:

  • Licht: umfasst die Einstellungen Helligkeit, Belichtung, Lichter, Schatten, Helligkeit, Kontrast und Schwarzpunkt.
  • Farbe:
  • Farbe: enthält Einstellungen für Sättigung, Kontrast und Überblendung.
  • B&W: enthält die Einstellungen für Lebendigkeit, Neutrale, Farbton und Körnung.

Berühren Sie das gewünschte Menü und dann die Einstellung, die Sie ändern möchten. Tippen Sie auf den Pfeil neben einer Kategorie, um genauere Einstellungen aufzurufen.

Fotos automatisch verbessern

Die automatische Verbesserungsfunktion analysiert ein Foto und nimmt automatisch Änderungen vor, wie z. B. die Anpassung der Farbbalance, um das Bild zu verbessern. Tippen Sie auf das Symbol Auto Enhance, das wie ein Zauberstab aussieht. Die Anpassungen können subtil sein, aber Sie wissen, dass sie vorgenommen wurden, wenn das Symbol des -Zauberstabs die Farbe ändert. Tippen Sie auf Done , um die neue Version des Fotos zu speichern. Berühren Sie das Zauberstabsymbol erneut, um die Änderungen rückgängig zu machen.

Entfernen von Animationen aus Live Photos

Wenn Sie ein iPhone 6S oder neuer haben, machen Sie Live Photos – kurze Videos, die aus Fotos erstellt werden. Aufgrund der Funktionsweise von Live Photos können Sie auch die Animation aus ihnen entfernen und ein einzelnes Standfoto speichern. Sie erkennen, dass es sich bei einem Foto um ein -Live-Foto handelt, wenn das Symbol in der oberen linken Ecke, das wie drei konzentrische Ringe aussieht, hervorgehoben ist, wenn sich das Foto im Bearbeitungsmodus befindet (bei normalen Fotos ist es ausgeblendet). Um die Animation aus dem Foto zu entfernen, berühren Sie Live Photo, um sie zu deaktivieren (sie wird weiß). Tippen Sie auf „Fertig“, um das Foto zu speichern.

Zum Originalfoto zurückkehren

Wenn Sie ein bearbeitetes Foto speichern und dann entscheiden, dass Ihnen die Bearbeitung nicht gefällt, müssen Sie nicht auf das neue Bild zurückgreifen. Die Anwendung Fotos speichert die ursprüngliche Version und ermöglicht es Ihnen, Ihre Änderungen zu löschen und zu ihr zurückzukehren. Öffnen Sie das bearbeitete Bild, von dem Sie das Original erhalten möchten, und tippen Sie dann auf Bearbeiten. Wählen Sie Revert, und tippen Sie dann auf Revert to original.

Es gibt kein Zeitlimit für das Zurücksetzen auf das Originalfoto. Bearbeitungen, die Sie an Fotos vornehmen, verändern nicht das Original, sondern sind darübergelegte Ebenen, die Sie entfernen können. Diese Art der Bearbeitung wird als nicht-destruktiv bezeichnet, da das Original nicht verändert wird.

Verwenden von Fotofiltern für zusätzliche Effekte

Die Anwendung „Fotos“ verfügt über eine Reihe von integrierten Filtern, die den Bildern ähnliche Effekte wie in Instagram oder Snapchat hinzufügen. Um sie zu verwenden, öffnet die Bearbeitungswerkzeuge und tippt dann auf das Filtersymbol, das wie drei sich überlappende -Kreise aussieht. sucht unten auf dem Bildschirm nach Filtern und berührt dann einen, um ihn anzuwenden. Wählen Sie „Fertig“, um das Bild zu aktualisieren.

Unter iOS 8 und höher kann die auf einem Telefon installierte Fotos-App eines Drittanbieters Filter und andere Werkzeuge zu Fotos hinzufügen. Solange beide Apps installiert sind, kann Fotos Funktionen von der anderen App übernehmen, als wären sie in integriert.

Videos auf dem iPhone bearbeiten

So wie Fotos nicht das Einzige sind, was die iPhone-Kamera aufnehmen kann, sind Fotos nicht das Einzige, was die Fotos-App bearbeiten kann. Sie können auch Videos auf Ihrem iPhone bearbeiten und sie auf YouTube, Facebook und anderen -Diensten teilen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.