iPhone-Fehler 4013 beheben

Das Letzte, was Sie auf Ihrem iPhone sehen wollen, wenn Sie es wiederherstellen oder das Betriebssystem aktualisieren, ist der -Fehler 4013, der Ihnen mitteilt, dass das Gerät nicht wiederhergestellt werden kann. Dies mag wie ein großes Problem erscheinen, vor allem, weil Sie Ihr Telefon nicht benutzen können, bis es repariert ist, aber es ist ein relativ einfach zu lösendes Problem. Lesen Sie weiter , um herauszufinden, was den iPhone-Fehler 4013 verursacht und sieben Möglichkeiten der Behebung.

Die Informationen in diesem Artikel gelten für alle iPhone-, iPad- und iPod touch -Modelle mit aktuellen Versionen des iOS-Betriebssystems Möchten Sie einen weiteren iPhone-Fehler mit Zahlencodes beheben? Wir haben Artikel zur Behebung der iPhone Fehler -3, 53, 3194 und 3259.

Ursachen des iPhone-Fehlers 4013

Der Fehler 4013 wird umgangssprachlich oft als iPhone-Fehler 4013 bezeichnet, was aber technisch nicht korrekt ist. Dieser Fehler kann das iPhone, iPad oder iPod touch betreffen – jedes Gerät, auf dem iOS läuft. Der Fehler tritt auf, wenn ein iOS Update oder iOS Wiederherstellungsproblem auf dem Gerät vorliegt. Dieses Problem kann auftreten, wenn das Gerät von iTunes getrennt ist, oder wenn iTunes das Gerät nicht auffordern kann, den Aktualisierungs- oder Wiederherstellungsprozess zu beenden. In den meisten Fällen ist dies das Ergebnis eines Softwarefehlers, in einigen wenigen Fällen kann es jedoch auch an einem Hardwarefehler des liegen. Sie wissen, dass Sie mit diesem Fehler konfrontiert sind, wenn Sie die folgende Meldung von iTunes erhalten: Konnte iPhone [Gerätename] nicht wiederherstellen. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (4013). Sie können auch die Fehler 9, 4005 und 4014 sehen. Alle vier Fehler sind eng miteinander verbunden, so dass die Schritte in diesem Artikel zur Behebung aller dieser Fehler verwendet werden können.

Wie man den iPhone-Fehler 4013 behebt

Diesen Fehler zu umgehen, muss kein großes Kopfzerbrechen sein. Um den iPhone-Fehler 4013 zu beheben, führen Sie folgende Schritte in dieser Reihenfolge aus:

  1. Installieren Sie die neueste Version von iTunes. Die häufigste Ursache für iPhone Fehler 4013 ist die Software. Da iTunes sowohl für das Wiederherstellen als auch für das Aktualisieren unerlässlich ist, müssen Sie die neueste Version von iTunes haben. Sie könnten diesen Fehler haben, weil Ihre iTunes-Version veraltet ist. Ein einfaches kostenloses Software-Update kann das Problem lösen . Aktualisieren Sie iTunes und versuchen Sie es erneut.
  2. Erzwingen Sie einen Neustart des iPhone oder iPad. Ein scheinbar schwieriges Problem mit einem iOS-Gerät wird durch einen Neustart des Geräts gelöst. Manchmal ist das Problem ein vorübergehender Softwarefehler, der durch einen Neustart behoben wird. In diesem Fall müssen Sie einen erzwungenen Neustart oder einen Hard-Reset durchführen, was einen vollständigeren Reset darstellt. Versuchen Sie dann, die Wiederherstellung oder Aktualisierung erneut durchzuführen.
  3. Verbinden Sie das Gerät mit iTunes und aktualisieren Sie es. Wenn der Fehler nach den ersten beiden Schritten nicht behoben ist, schließen Sie das Gerät mit einem USB-Kabel an einen Computer an. Dabei sollte iTunes Sie fragen, ob Sie Ihr Gerät aktualisieren oder wiederherstellen möchten. Wählen Sie Aktualisieren.

    Es ist wichtig, dass Sie bei diesem Schritt die Option Aktualisieren wählen. Dadurch wird das Betriebssystem neu installiert, Ihre Daten bleiben jedoch erhalten. Wenn Sie Wiederherstellen wählen, werden alle Ihre Daten gelöscht.

  4. Überprüfen Sie Ihren Mac oder PC auf Updates . Genauso wie eine alte Version von iTunes den Fehler 4013 verursacht haben kann, kann es Software-Updates geben, die Sie auf Ihrem Mac oder PC installieren müssen. Suchen Sie nach verfügbaren Betriebssystem-Updates, installieren Sie diese und versuchen Sie es erneut.
  5. Versuchen Sie ein anderes USB-Kabel . Der iPhone-Fehler 4013 kann durch ein Hardwareproblem verursacht werden. Das iOS-Gerät trennt möglicherweise die Verbindung zu iTunes, oder iTunes kann nicht richtig mit dem Gerät kommunizieren, weil das Kabel, das das Gerät mit dem Computer verbindet, defekt ist. Ersetzen Sie das Kabel durch ein Kabel, von dem Sie wissen, dass es funktioniert, und sehen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.
  6. Wiederherstellen unter Verwendung eines anderen Computers. Dies ist das andere Szenario, bei dem ein Hardwareproblem den Fehler verursachen kann. Wenn das Problem nicht das USB-Kabel ist, könnte es der USB-Anschluss oder ein separates Hardwareproblem mit dem Computer sein. Da dieses Problem schwer zu lokalisieren ist, empfiehlt es sich, das Gerät auf einem neuen Computer wiederherzustellen oder zu aktualisieren.
  7. Kontakt Apple. Wenn alles, was Sie bisher versucht haben, den Fehler 4013 nicht beheben konnte, wenden Sie sich an Apple. An diesem Punkt haben Sie möglicherweise ein schwerwiegenderes Problem, das nur von Personen gelöst werden kann, die Zugang zu hervorragenden Schulungen und Reparaturmöglichkeiten haben.

    Hüten Sie sich vor Websites, die Software verkaufen, die vorgibt, den iPhone-Fehler 4013 zu beheben. Einige dieser Dienste können Ihnen zwar helfen, aber Sie brauchen sie nicht. Es gibt viele Dinge, die Sie versuchen können, um den Fehler zu beheben, und keines davon beinhaltet die Bezahlung einer dritten Partei.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.