Wird das iPhone 12 mit AirPods ausgeliefert?

Das iPhone 12 wird nicht mit AirPods ausgeliefert. Tatsächlich liegt dem iPhone 12 weder ein Kopfhörer noch ein Netzteil bei. Es wird nur mit einem Lade-/Synchronisationskabel geliefert. Apple sagt, dass es die Kopfhörer und das Netzteil eliminiert hat, um Verpackung und Abfall zu reduzieren.

Werden die AirPods mit dem iPhone 12 ausgeliefert?

Mit der Veröffentlichung des iPhone 12 planen viele Menschen ein Upgrade. Und wenn Sie Ihr Telefon aufrüsten, ist es auch ein guter Zeitpunkt, anderes wichtiges Zubehör wie Kopfhörer aufzurüsten. Das führt dazu, dass viele Leute fragen: „Werden die AirPods mit dem iPhone 12 ausgeliefert?“ Es ist eine ziemlich natürliche Frage. Schließlich bilden das iPhone und die AirPods eine fantastische -Kombination, und wenn man schon Hunderte (oder in manchen Fällen Tausende) von Dollar für ein neues Telefon ausgibt, macht es Sinn, tolle kabellose -Kopfhörer dazu zu bekommen. Nun, es tut uns leid, Ihnen das sagen zu müssen: AirPods sind nicht im Lieferumfang des iPhone 12 enthalten. Unabhängig davon, welches iPhone -Modell Sie kaufen – irgendeines der iPhone 12-Serie oder ein Modell davor – müssen Sie die AirPods separat kaufen. Wir empfehlen die AirPods – vor allem die geräuschunterdrückenden AirPods Pro – dank ihrer großartigen Audioqualität und coolen Funktionen, aber Sie müssen ein paar hundert Dollar mehr einplanen, um sie zu kaufen.

Die fehlenden Kopfhörer beim iPhone 12

Zu allem Überfluss hat Apple auch noch das Zubehör, das neuen iPhones beiliegt, stark verändert. In der Vergangenheit wurde ein neues iPhone mit einem Ladekabel, einem Netzadapter für den Anschluss an die Steckdose und kabelgebundenen Kopfhörern (zuletzt Apples EarPods ) geliefert. Dies ist nicht mehr der Fall. Ab dem iPhone 12 erhalten Sie nur noch das Ladekabel. Das iPhone wird nicht mehr mit dem Netzteil und vor allem nicht mehr mit den EarPods-Kopfhörern ausgeliefert. Das ist richtig: Ab dem iPhone 12 erhalten Sie keine Kopfhörer mehr mit Ihrem iPhone. Apple gibt an, dass dieser Schritt darauf abzielt, Verpackung, und damit Versandabfall und Gewicht zu reduzieren. Das Unternehmen fördert dies als Teil seines Engagements für die Umwelt. In gewisser Weise macht das Sinn. Es stimmt, dass dies den ökologischen Fußabdruck des iPhone 12 reduzieren wird. Außerdem haben die meisten Leute bereits Kopfhörer irgendeiner Art, so dass die mitgelieferten EarPods eine Verdoppelung und potenziell verschwenderisch wären. Andererseits scheint dies ein Versuch von Apple zu sein, die Leute zum Kauf der teuren AirPods zu bewegen. Wie oben erwähnt, sind die AirPods hervorragend und ihren Preis wert, aber das macht sie nicht billiger.

Auch wenn das iPhone 12 keine AirPods enthält, bietet es eine Menge toller Funktionen. Wir haben die wichtigsten Informationen zum iPhone 12 aufgeschlüsselt.

Kopfhöreroptionen für das iPhone 12

Da die AirPods nicht mit dem iPhone 12 geliefert werden und auch andere Kopfhörer nicht, welche Optionen haben Sie? So ziemlich alles! Sie können die EarPods von Apple immer noch für etwa 19 Dollar kaufen. Und Sie können die AirPods der zweiten Generation für etwa 160 Dollar oder die AirPods Pro für etwa 250 Dollar bekommen. Sie können aber auch so gut wie jeden anderen Kopfhörertyp bekommen. Das iPhone ist mit fast allen Bluetooth-Kopfhörern, einschließlich der Beats-Kopfhörer von Apple, kompatibel. Wenn Sie andere kabelgebundene Kopfhörer als die EarPods bevorzugen, sollten Sie sich den 9-Dollar-Adapter besorgen, um die Standard-Kopfhörerbuchse mit Apples Lightning-Anschluss an der Unterseite des iPhones zu verbinden (das iPhone 12 nutzt USB-C nicht. Vielleicht tut es das iPhone 13?)

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.