Verwendung von iPhone-Fotoalben

Das Programm iPhone Photos ist einfach zu navigieren und macht es sehr einfach, Ihre Fotos und Videos zu verwalten und in Alben zu sortieren. Die Fotos-App hat viele großartige Funktionen, darunter voreingestellte Alben, die Selfies, Favoriten, Videos, Orte und mehr enthalten. Sie können auch neue Alben erstellen und Ihre -Mediendateien mit iCloud synchronisieren.

Die Informationen in diesem Artikel gelten speziell für iPhones mit iOS 12, iOS 11 oder iOS 10.

Alben und der Speicher Ihres Telefons

Das Organisieren von Fotos in Alben ist eine gute Möglichkeit, ähnliche Fotos und Videos zusammen zu halten. Einige Benutzer sind vorsichtig, wenn es darum geht, zu viele Alben hinzuzufügen, weil sie befürchten, dass diese zu viel Speicherplatz beanspruchen. Dies ist kein Problem auf iOS-Geräten. Wenn Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Computer erstellen, belegen Sie Speicherplatz. Die Alben in der Anwendung „Fotos“ auf dem iPhone funktionieren jedoch nicht auf diese Weise. Alben sind ein Organisationsmittel für Ihre Medien. Ein neues Album verbraucht keinen zusätzlichen Speicherplatz auf Ihrem Telefon. Auch das Verschieben eines Fotos oder Videos in ein Album oder mehrere Alben erstellt keine Kopie dieser -Mediendatei. Sie können so viele Alben anlegen, wie Sie möchten; Ihr Speicherplatz ist sicher.

Synchronisieren mit iCloud-Fotos

Die Einführung von iCloud Drive, das iOS 5 oder höher auf dem iPhone 3GS oder höher erfordert, hat es einfacher gemacht, Fotos online in iCloud-Fotos zu speichern und von jedem Gerät aus darauf zuzugreifen. Sie können sie auch innerhalb von iCloud Photos verwalten und in Alben verschieben. Die Alben, die Sie auf Ihrem iPhone erstellen, sind nicht notwendigerweise die gleichen wie die Alben in iCloud Photos. Obwohl Sie die Funktion in iCloud so einstellen können, dass die Bibliothek Ihres Telefons automatisch hochgeladen und synchronisiert wird, müssen Sie die Funktion zunächst aktivieren.

  1. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Ihren Namen oben auf dem Bildschirm in Einstellungen und dann auf iCloud.
  3. Tippen Sie auf dem Bildschirm iCloud Einstellungen auf Fotos und schieben Sie den Kippschalter iCloud Fotos auf die Position Ein/Grün.
  4. Um Platz auf dem Telefon zu sparen, drücken Sie Optimieren iPhone-Speicher.

Die Speicherfunktion Optimize iPhone ersetzt die hochauflösenden Dateien auf dem Telefon durch optimierte Versionen. Die hochauflösenden Dateien befinden sich weiterhin in iCloud und Sie können sie jederzeit herunterladen.

Wenn Sie iCloud Photos nicht aktivieren, werden Bearbeitungen, die Sie an Alben auf Ihrem iPhone vornehmen, nicht mit iCloud Photos synchronisiert.

Um herauszufinden, wie viel Speicherplatz in Ihrem iCloud-Konto noch vorhanden ist, sehen Sie sich die Leiste oben im Bildschirm mit den iCloud-Einstellungen an. Ihr Konto wird mit 5 GB freiem Speicherplatz geliefert, aber Sie können zusätzlichen Speicherplatz für wenig Geld kaufen. Sie benötigen möglicherweise zusätzlichen Speicherplatz, wenn Sie eine große Fotosammlung haben. Tippen Sie im Bildschirm „iCloud-Einstellungen“ auf „Speicher verwalten“, um die Größe und den Preis auszuwählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.

iPhone-Fotoalben

Die Veröffentlichung von iOS 8 brachte viele Änderungen an der iPhone-Fotos-App und der Art, wie Bilder in Alben gespeichert werden. Sie wurde von Apple entwickelt, um das Durchsuchen von Fotos zu erleichtern. Die Anwender waren überrascht, als die bekannte Camera Roll verschwand. Seit diesem -Remake und den darauf folgenden Änderungen haben sich iPhone-Benutzer an die Standard-Alben in iPhoto gewöhnt und genießen die automatische Sortierung ihrer Lieblingsbilder.

Standardalben

Die Anwendung Fotos wird jetzt mit vielen Standardalben geliefert. Einige davon werden sofort erstellt, während andere erscheinen, wenn Sie das erste Foto oder Video aufnehmen, das der Albumkategorie entspricht. Der größte Vorteil der Standard-Alben ist, dass Sie nicht mehr Hunderte oder Tausende von Bildern durchsuchen müssen, um ein -Selfie, -Urlaubsfoto oder ein Video zu finden. Sobald Sie eines dieser besonderen Fotos aufnehmen, wird es automatisch in ein Album für Sie einsortiert. Die Standardalben, die Sie finden können, sind:

  • Alle Fotos: Alle Ihre Mediendateien sind hier für die Momente, in denen Sie alles durchblättern möchten. Jedes Foto erscheint in diesem Album, kann aber auch in anderen Alben erscheinen. Wenn dies der Fall ist, wird kein zusätzlicher Speicherplatz auf dem iPhone verwendet, da das Bild nicht dupliziert wird.
  • Videos: Finden Sie alle Ihre Videos an einem Ort.
  • Favoriten: Sie können ein Foto in einem Album favorisieren (auf das Herz drücken), und es erscheint sowohl im Favoritenalbum als auch im Ausgangsalbum.
  • Live Photos: Dies ist die Sammlung von bewegten Live Photos, die mit dem iPhone aufgenommen wurden.
  • Selfies: Wenn Sie die Frontkamera verwenden, wird das Foto automatisch in diesem Album abgelegt.
  • Slo-mo, Time-Lapse und Burst: Jede dieser Kamerafunktionen erstellt nach der ersten Verwendung ein eigenes Album. Für den Burst-Modus umfasst er alle Bilder, die im Burst-Album aufgenommen wurden.
  • Panoramen: Hier enden alle Ihre extrabreiten Panoramafotos.
  • Screenshots: Durch gleichzeitiges Drücken der Tasten „Seite“ und „Lautstärke erhöhen“ bei neueren iPhones bzw. der Tasten „Ein/Aus“ und „Home“ bei älteren Modellen wird ein Screenshot vom Bildschirm Ihres iPhones erstellt und in diesem Album gespeichert.
  • Personen: Wenn Ihr iPhone Personen auf Ihren Fotos erkennt, sammelt es sie in diesem Album.
  • Orte: Bei Telefonen mit aktivierten Standortdiensten können Sie sich mit dem Ordner „Orte“ leicht daran erinnern, wo Sie bei der Aufnahme von Fotos waren, oder Fotos finden, die Sie an einem bestimmten Ort aufgenommen haben.
  • Kürzlich gelöscht: Dies ist vielleicht das wichtigste Album. Wenn Sie ein Foto versehentlich löschen, haben Sie bis zu 30 Tage Zeit, es aus diesem Ordner wiederherzustellen.

Zusätzlich zu diesen Standardalben können Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Alben erstellen.

Wie Orte mit Fotos funktionieren

Auf iOS-Geräten mit GPS, wie z. B. dem iPhone, wird jedes Foto, das Sie aufnehmen, mit Informationen über den Aufnahmeort versehen. Diese Informationen sind oft versteckt, aber in Apps, die sie zu nutzen wissen, wie z. B. Fotos, können diese Standortdaten auf interessante Weise verwendet werden. Eine der unterhaltsamsten Funktionen der Fotos-App ist die Kartenansicht im Ordner „Orte“, die Fotos nach dem Aufnahmeort gruppiert, basierend auf dem in den Bildern eingebetteten geografischen Ort und nicht wie sonst üblich nach der Aufnahmezeit. Die Stecknadeln werden auf einer scrollbaren Weltkarte mit einer Zählung der Anzahl der Fotos, die Sie an jedem Standort aufgenommen haben, angezeigt. Sie können hinein- oder herauszoomen und auf eine Stecknadel klicken, um die an diesem Ort aufgenommenen Fotos zu sehen.

Erstellen neuer Alben

Es ist einfach, Alben im Programm „Fotos“ auf Ihrem iPhone zu erstellen. Es gibt zwei Möglichkeiten, ein neues Album zu erstellen: Fügen Sie zuerst ein leeres Album hinzu oder wählen Sie zuerst Fotos aus.

Ein Album hinzufügen, bevor Sie Fotos auswählen

  1. Gehen Sie zur Hauptseite Alben in der Fotos-App.
  2. Drücken Sie + in der oberen linken Ecke, um ein Dialogfeld zu öffnen.
  3. Tap Neues Album.
  4. Geben Sie einen Namen für das neue Album ein, und drücken Sie dann auf Speichern. hat Ihr neues Album erstellt, das derzeit leer ist.

So fügen Sie ein neues Album aus den ausgewählten Fotos hinzu

  1. Drücken Sie beim Anzeigen eines Fotoalbums, z. B. des Albums „Alle Fotos“, in der oberen rechten Ecke auf „Wählen“.
  2. Tippen Sie auf jedes Foto, das Sie zu einem neuen Album hinzufügen möchten. Dies setzt einen blauen Kreis mit einem Häkchen auf die ausgewählten -Fotos.
  3. Nachdem Sie die Fotos ausgewählt haben, die Sie verschieben möchten, tippen Sie auf Hinzufügen zu.
  4. Berühren Sie die Miniaturansicht von Neues Album.
  5. Geben Sie einen Namen für das neue Album in das vorgesehene Feld ein und berühren Sie dann Speichern , um ein neues Album mit den ausgewählten Fotos zu erstellen.

Bearbeiten, Verschieben von Fotos und Löschen von Alben

Verwenden Sie die Schaltfläche „Auswählen“ in der oberen rechten Ecke eines beliebigen Albumbildschirms, um einzelne Fotos auszuwählen. Sobald ein Bild ausgewählt ist, können Sie mehrere Aktionen darauf ausführen:

  • Fotos löschen: Tippen Sie auf den Mülleimer in der unteren rechten Ecke, um die ausgewählten Fotos und Videos zu löschen. (Das Album „Kürzlich gelöscht“ speichert gelöschte Dateien bis zu 30 Tage lang. Dies ist nützlich, wenn Sie versehentlich ein Foto löschen).
  • Alben löschen: Das Löschen eines ganzen Albums ist noch einfacher. Berühren Sie auf dem Hauptbildschirm „Alben“ die Option „Alle anzeigen“ und dann „Bearbeiten“. Berühren Sie den roten Kreis im Album, um es zu löschen. Dadurch werden nicht die Fotos, sondern nur das Album gelöscht. Die Fotos bleiben im Album Alle Fotos.
  • Fotos in ein anderes Album verschieben: Während die Fotos ausgewählt sind, tippen Sie auf Hinzufügen zu und wählen das Zielalbum.
  • Ausgewählte Fotos freigeben: Tippen Sie auf das Symbol „Freigeben“ (das Kästchen mit einem Pfeil, der aus dem Kästchen herausragt) am unteren Rand des Bildschirms, um die Optionen zum Freigeben der Fotos in einem Album per Nachricht, E-Mail, Druck und andere Optionen zu öffnen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.