Was ist zu tun, wenn FaceTime-Audio nicht funktioniert?

Schauen wir uns an, was zu tun ist, wenn FaceTime Audio – die reine Audio-Version der App – auf Ihrem Gerät nicht funktioniert, und was zu tun ist, wenn FaceTime Audio-Probleme hat. Tatsächlich werden wir das letztere zuerst angehen, da es das wahrscheinlichste Problem ist, dem Sie begegnen werden.

Das Folgende gilt sowohl für FaceTime als auch für FaceTime Audio, und können die Probleme von beiden lösen.

Was Sie tun können, wenn in FaceTime kein Ton zu hören ist

  1. Überprüfen Sie, ob Sie Ihr Mikrofon stummgeschaltet haben. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Gesprächspartner sein Mikrofon versehentlich stummgeschaltet hat (durch versehentliches Berühren des Mikrofonsymbols). Um dieses Problem zu beheben, bitten Sie sie, ihr Mikrofonsymbol zu überprüfen und anzutippen. Wenn es stummgeschaltet wurde, ist das Symbol weiß (statt grau). Auch wenn sich Ihr Gesprächspartner beschwert, dass er Sie nicht hören kann, sollten Sie überprüfen, ob Sie Ihr eigenes Mikrofon nicht stummgeschaltet haben.
  2. Prüfen Sie Ihre Lautstärke. Genauso wie Sie überprüfen, ob Ihr Mikrofon nicht versehentlich stummgeschaltet wurde, sollten Sie überprüfen, ob Ihre Lautstärke (oder die Ihres Gesprächspartners) nicht ganz oder fast ganz heruntergedreht ist. Um dieses Problem zu lösen, tippen Sie einfach mehrmals auf die Taste „Lauter“, bis Sie und/oder Ihr Gesprächspartner melden, dass Sie sich gegenseitig hören können.
  3. Überprüfen Sie Ihre Wi-Fi- oder mobile Datenverbindung. Da FaceTime auf eine Internetverbindung angewiesen ist, um Video und Audio zu übertragen, ist es logisch, dass Sie bei einer schwachen Internetverbindung Probleme haben könnten, beide Funktionen auszuführen.
  4. Ist das Mikrofon „besetzt“? Eine der möglichen Ursachen für FaceTime-Audioprobleme ist, dass das Mikrofon von einer anderen Anwendung verwendet wird, während Sie versuchen, einen Anruf zu tätigen. Wenn dies der Fall ist, schließen Sie alle Anwendungen, die das Mikrofon Ihres Geräts verwenden oder verwenden könnten, und versuchen Sie dann erneut anzurufen.
  5. Prüfen Sie, ob Ihr Mikrofon richtig funktioniert. Wenn Sie Ihren Anrufer nicht hören können oder Ihr Anrufer Sie nicht hören kann, sollten Sie beide prüfen, ob die Mikrofone an Ihren Geräten richtig funktionieren. Auf einem iPhone (oder iPad) können Sie dies tun, indem Sie Sprachmemos öffnen und sich selbst beim Sprechen in das Hauptmikrofon (d. h. das untere) aufnehmen. Auch bei iPhones können Sie die rückwärtigen und vorderen Mikrofone (beide auf der Oberseite der Geräte) überprüfen, indem Sie die Kamera-App öffnen und ein Video (in dem Sie sprechen) mit der rückwärtigen Kamera und anschließend mit der vorderen Kamera aufnehmen. Wenn Sie Ihre Stimme mit diesen Tests normal hören und aufnehmen können, ist es klar, dass Ihr Mikrofon gut funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie Ihr Gerät möglicherweise zur Reparatur in einen Apple Store bringen.
  6. Versuchen Sie, das Gerät neu zu starten. Wenn Sie alle laufenden Anwendungen schließen, kann ein normaler Neustart es Ihnen ermöglichen, FaceTime erneut zu öffnen und einen Anruf mit funktionierendem Audio zu tätigen. Natürlich lohnt es sich auch, den Anrufer vorsichtshalber zu bitten, es ebenfalls zu versuchen.
  7. Aktualisieren Sie Ihr Gerät auf das neueste Betriebssystem. Neue Betriebssysteme werden oft eingeführt, um Fehler oder Störungen zu beseitigen, die frühere Versionen betrafen und die möglicherweise verhindert haben, dass Anwendungen wie FaceTime richtig funktionieren. Aus diesem Grund lohnt es sich, Ihr Gerät auf das neueste verfügbare Betriebssystem zu aktualisieren, falls vorhanden. Lesen Sie in früheren Artikeln von Lifewire nach, wie Sie dies auf einem iPhone, iPad oder Mac tun können.
  8. Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen . Dies ist eine ziemlich komplizierte Option, aber wenn Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben und FaceTime immer noch keinen normalen Ton produziert, ist es einen Versuch wert. Natürlich wäre es eine gute Idee, vor dem Zurücksetzen des Geräts auf die Standardeinstellungen ein Backup zu erstellen, wie in den vorherigen Artikeln von Lifewire für iPhone, iPad und Mac erklärt.
  9. Vereinbaren Sie einen Termin in einem Apple Store oder einer autorisierten Reparaturwerkstatt. Auch dies ist etwas, was Sie tun sollten, wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert hat, da die einzige verbleibende Erklärung ist, dass Ihr Gerät an einer Art Hardwareproblem leidet, das verhindert, dass das Mikrofon normal funktioniert.

Was tun, wenn FaceTime Audio nicht funktioniert

Während sich die obigen Schritte auf keinen Ton (oder schlechten Ton) in FaceTime und FaceTime Audio beziehen, könnte es sein, dass Sie FaceTime Audio – die reine Audio-Option – nicht einmal als Option auf Ihrem Gerät erscheinen lassen können. Dies kann verschiedene Gründe haben, der häufigste ist jedoch, dass Sie kein kompatibles Gerät oder Betriebssystem haben. Zum Beispiel benötigen Sie mindestens i OS 7 auf Ihrem Gerät, um FaceTime Audio zu verwenden. Wenn Sie also nicht dieses Betriebssystem (oder ein neueres) verwenden, sehen Sie nicht die Option, einen reinen Audioanruf mit FaceTime zu tätigen oder zu empfangen. Dies gilt insbesondere für alle -iPhones vor dem -iPhone 4 (z.B. iPhone 3), sowie für das iPad der ersten Generation. Es kann aber auch sein, dass Sie mindestens ein iPhone 4 oder ein iPad 2 besitzen, aber noch nicht auf iOS 7 (oder ein späteres Betriebssystem) aktualisiert haben. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie ein Upgrade durchführen (wie in Schritt 7 oben beschrieben), um die Option zur Verwendung von FaceTime Audio zu erhalten.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.