So beheben Sie, wenn sich die AirPods nicht verbinden lassen

Nichts geht über die AirPods , wenn sie richtig funktionieren. Und nichts ist schlimmer, als wenn sich Ihre AirPods nicht mit Ihrem iPhone, iPad oder Computer verbinden lassen. Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, die AirPods mit Ihren Geräten zu verbinden . Lesen Sie weiter, um die 9 besten Tipps zur Behebung von AirPods, die sich nicht verbinden lassen, zu erhalten.

Dieser Artikel gilt für alle AirPods-Modelle und Geräte mit iOS 12 und oben sowie macOS. Setzt voraus, dass Sie Ihre AirPods bereits eingerichtet haben. Die AirPods funktionieren auch mit Android-Telefonen und anderen Geräten, die Bluetooth-Kopfhörer unterstützen. Wenn Sie so etwas haben, lesen Sie bitte den Abschnitt Wie man Bluetooth-Headsets mit einem -Telefon koppelt.

Sind die AirPods in Reichweite Ihres iPhone?

Dies mag unglaublich einfach erscheinen, ist aber auch sehr wichtig, wenn sich Ihre AirPods nicht mit Ihrem Telefon verbinden. AirPods verbinden mit Ihrem iPhone und anderen Geräten über Bluetooth. Bluetooth-Geräte müssen sich in einem Umkreis von ein paar Metern befinden, um eine Verbindung herzustellen. Wenn Ihr iPhone also im Haus ist und Sie den Rasen mähen 200 Meter entfernt, können Ihre AirPods keine Verbindung herstellen. Versuchen Sie, die beiden Geräte relativ nahe beieinander zu halten, um die beste -Verbindung zu erhalten.

Laden Sie den Akku der AirPods auf

Der nächste Grund, warum sich Ihre AirPods nicht mit Ihrem iPhone oder einem anderen Gerät verbinden lassen, ist, dass der Akku nicht aufgeladen ist. Die AirPods müssen aufgeladen werden, damit sie sich verbinden und funktionieren. Das Schnellste, was Sie in diesem Fall tun können, ist, Ihre AirPods in ihr Gehäuse zu stecken. Stecken Sie dann das mit den AirPods gelieferte Kabel in das Gehäuse und stecken Sie das andere Ende in einen USB-Anschluss (an einem Computer oder in einem -Wandadapter). Warten Sie etwa 15 Minuten, bis die AirPods aufgeladen sind, und versuchen Sie dann, sie erneut anzuschließen.

Der Akku der AirPods lässt sich in nur 15 Minuten aufladen und bietet eine Laufzeit von bis zu drei Stunden. Weitere Tipps zum AirPods-Akku finden Sie unter Aufladen der AirPods.

Stellen Sie sicher, dass Bluetooth eingeschaltet ist

AirPods verbinden sich über Bluetooth mit Ihrem iPhone, iPad und anderen Geräten. Das bedeutet, dass auf Ihren Geräten Bluetooth eingeschaltet sein muss, damit sich die AirPods verbinden können. Überprüfen Sie, ob Bluetooth eingeschaltet ist, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Control Center öffnen (Auf iPhone X und neuer, wischen Sie von der oberen rechten Ecke des Bildschirms nach unten. Bei älteren Modellen wischen Sie von unten nach oben).
  2. Suchen Sie im Control Center nach dem Bluetooth-Symbol in der oberen linken Ecke.
  3. Wenn das Bluetooth-Symbol leuchtet, ist es eingeschaltet. Wenn eine Linie durch das Symbol geht oder es weiß erscheint, ist Bluetooth deaktiviert.
  4. Tippen Sie auf das Symbol Bluetooth , um es einzuschalten, und versuchen Sie dann erneut, Ihre AirPods zu verbinden.

Bluetooth ein- und ausschalten, um Ihre AirPods zu verbinden

Wenn Bluetooth bereits eingeschaltet ist, aber Ihre AirPods sich immer noch nicht verbinden lassen, müssen Sie möglicherweise nur Bluetooth auf Ihrem Telefon zurücksetzen. Führen Sie dazu die Schritte im letzten Abschnitt aus, um Ihren Bluetooth-Status im Control Center anzuzeigen. Tippen Sie dann auf das Bluetooth-Symbol, um es auszuschalten, und tippen Sie es erneut an, um es einzuschalten. Versuchen Sie, Ihre AirPods erneut anzuschließen.

Sie fragen sich, warum es keinen Tipp gibt, um zu überprüfen, ob Ihre AirPods ausgeschaltet sind?

Vergewissern Sie sich, dass Sie Audio an Ihre AirPods senden

Wenn Sie keinen Ton über Ihre AirPods hören und Sie annehmen, dass dies bedeutet, dass sie nicht verbunden sind, könnten Sie sich irren. Möglicherweise senden Sie Audio an die falsche Ausgangsquelle (z. B. einen Bluetooth-Lautsprecher oder einen anderen Kopfhörer). Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu bestätigen, dass Sie Audio an Ihre AirPods senden:

  1. Öffnen Sie das Control Center mit den oben genannten Techniken.
  2. Tippen Sie auf die Steuerelemente für Musik in der oberen rechten Ecke.
  3. In der erweiterten Musiksteuerung sehen Sie eine Liste aller möglichen Audioausgänge. Wenn die AirPods nicht ausgewählt sind, berühren Sie sie.
  4. Versuchen Sie erneut, Musik abzuspielen und prüfen Sie, ob die AirPods jetzt funktionieren.

Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, könnte es sein, dass das iPhone im Kopfhörermodus feststeckt – auch wenn kein Kopfhörer eingesteckt ist. Erfahren Sie mehr über diese Situation in So beheben Sie iPhone steckt im Kopfhörermodus fest.

Neustart des iPhone

Manchmal ist die einzige Möglichkeit, hartnäckige Probleme mit dem iPhone und seinem Zubehör zu beheben, ein Neustart. Wenn es sich bei dem -Problem um einen einmaligen Fehler in der -Software handelt – der einfach durch den normalen Gebrauch Ihres Telefons auftreten kann -, kann ein -Neustart das Problem beheben. Erfahren Sie, wie Sie jedes iPhone-Modell zurücksetzen können.

Aktualisieren Sie das iPhone-Betriebssystem

Auch wenn ein Neustart Ihre AirPods nicht dazu gebracht hat, sich wieder zu verbinden, könnte das Problem an der iPhone-Software liegen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version des Betriebssystems Ihres Geräts verwenden, da diese möglicherweise Fehlerbehebungen oder wichtige Softwareänderungen enthält. Um zu erfahren, wie Sie Ihr Gerät auf das neueste Betriebssystem aktualisieren können, schauen Sie sich an:

  • So aktualisieren Sie das iPhone-Betriebssystem.
  • So aktualisieren Sie das Betriebssystem eines iPads.
  • Wie Sie Ihr MacBook aktualisieren.

So verbinden Sie die AirPods erneut mit Ihrem iPhone oder Mac

Wenn Sie alle diese Schritte ausprobiert haben und Ihre AirPods sich immer noch nicht verbinden lassen, müssen Sie sie erneut mit Ihren Geräten verbinden. Wenn Sie versuchen, eine Verbindung mit einem iPhone oder iPad herzustellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass alle folgenden Dinge erledigt sind: – Auf Ihrem iPhone läuft das neueste Betriebssystem. – Bluetooth ist eingeschaltet. – Ihre AirPods befinden sich in ihrer Hülle und ihr Akku ist geladen.
  2. Schließen Sie das AirPods-Gehäuse, während sich die AirPods darin befinden.
  3. Warten Sie 15 Sekunden.
  4. Öffnen Sie den Gehäusedeckel wieder. Wenn die Statusleuchte weiß blinkt, sind Ihre AirPods bereit für die Verbindung und alles sollte in Ordnung sein.
  5. Wenn das Licht nicht weiß blinkt oder sich Ihre AirPods nicht verbinden lassen, halten Sie die Taste für die Gehäuseeinstellungen an Ihren AirPods gedrückt. Halten Sie die Taste gedrückt, bis die Statusleuchte weiß, dann orange und dann weiß blinkt.
  6. Öffnen Sie das AirPods-Gehäuse und folgen Sie den Anweisungen, die auf dem Bildschirm Ihres iPhone oder iPad erscheinen.
  7. Wenn dies nicht funktioniert, überspringen Sie bis zum nächsten Abschnitt .

Verbindung zwischen iPhone und

AirPods zurücksetzen Wenn sich Ihre AirPods immer noch nicht verbinden lassen, müssen Sie sie möglicherweise von Ihrem iPhone oder einem anderen Gerät entfernen und neu einrichten, als wären sie neu. Führen Sie auf einem iPhone oder einem iPad die folgenden Schritte aus:

  1. Tippen Sie auf die App „Einstellungen“, um sie zu öffnen.
  2. Tap Bluetooth.
  3. Tippen Sie auf das Symbol i neben Ihren AirPods.
  4. Tippen Sie auf Vergessen Sie dieses Gerät.
  5. Tippen Sie im Pop-up-Menü auf „Gerät vergessen“, um das Löschen zu bestätigen.
  6. Schließt die AirPods‘ p tion.
  7. Warten Sie etwa 30 Sekunden und öffnen Sie die Abdeckung wieder.
  8. Halten Sie die Setup-Taste am AirPods-Gehäuse gedrückt und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm des Geräts.

Setzen Sie die Verbindung zwischen Ihrem Mac und den AirPods zurück

Um die AirPods auf einem Mac neu zu konfigurieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf das Menü Apple in der oberen linken Ecke.
  2. Klicken Sie auf Systemeinstellungen .
  3. Klicken Sie auf Bluetooth.
  4. Machen Sie einen einzelnen Klick auf Ihre AirPods.
  5. Klicken Sie auf das X neben ihnen.
  6. Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf „Forget Device“.
  7. Dadurch werden die AirPods von Ihrem Mac entfernt. Konfigurieren Sie sie auf die gleiche Weise neu, wie Sie sie beim ersten Anschluss angeschlossen haben.

Eine schrittweise Anleitung finden Sie unter Anschließen der AirPods an Ihr MacBook.

Wenden Sie sich an Apple, um weitere Hilfe zu erhalten

Wenn Sie all diese Schritte befolgt haben und Ihre AirPods immer noch nicht mit Ihrem iPhone, Mac oder einem anderen Gerät verbunden werden können, benötigen Sie Hilfe von den Experten: Apple. Sie können Hilfe von Apple online oder persönlich im nächstgelegenen Apple Store erhalten. Reservieren Sie unbedingt vorher im Apple Store, um sicherzustellen, dass Sie nicht auf den Service warten müssen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.