So schalten Sie den Fahrmodus auf dem iPhone aus

Abgelenktes Fahren kann zu schweren und manchmal tödlichen Unfällen führen. Daher ist es wichtiger denn je, sich zu konzentrieren und die Augen auf die Straße zu richten, anstatt einen nicht dringenden Anruf zu beantworten oder eine Textnachricht zu lesen. Die Funktion „Nicht stören während der Fahrt“ des iPhone hilft Ihnen dabei, indem sie Benachrichtigungen mit niedriger Priorität stumm schaltet, die Sie ansehen oder beantworten können, sobald Sie geparkt haben. Dieser Fahrmodus bietet zwar Sicherheitsvorteile, Sie sollten ihn jedoch ausschalten und auf selbst entscheiden, wann Sie nicht auf Ihr iPhone schauen. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um den Fahrmodus zu deaktivieren.

Diese Funktion ist nur auf iPhones mit iOS 11 oder höher verfügbar.

Was ist der Modus „Nicht stören“ während der Fahrt?

Die Funktion „Nicht stören“ während der Fahrt deaktiviert standardmäßig einige Funktionen, lässt aber bestimmte Benachrichtigungen und Anrufe zu.

Die im Folgenden beschriebene Funktionalität setzt voraus, dass Sie keine Änderungen an diesen individuellen Einstellungen vorgenommen haben. Wenn Sie dies getan haben, kann Ihr Fahrmodus anders aussehen.

  • Alarme, Timer und Notfallwarnungen funktionieren weiterhin wie gewohnt, auch wenn der Fahrmodus aktiv ist.
  • Wenn eine Textnachricht eingeht, leuchtet der Bildschirm Ihres iPhones nicht auf und Ihr Gerät gibt keinen Signalton aus. Eine automatische Antwort geht an den Empfänger, um ihn zu informieren, dass Sie gerade fahren. Zu diesem Zeitpunkt können Sie „Dringend“ eingeben, wodurch der Fahrmodus umgangen wird und sowohl eine akustische als auch eine sichtbare Benachrichtigung erzwungen wird.
  • Wenn Ihr iPhone mit dem Bluetooth des Fahrzeugs verbunden ist, erlaubt alle eingehenden Anrufe. Ist dies jedoch nicht der Fall, wird im Fahrmodus die Standardeinstellung „Nicht stören“ verwendet. Sie können festlegen, dass Anrufe von den als Favoriten gekennzeichneten Kontakten oder von allen Personen, die Rückrufe tätigen, zugelassen werden. Sie können diese Einstellungen in der Anwendung „Einstellungen“ vornehmen.

Da der Modus „Nicht stören“ während der Fahrt erkennen kann, wenn Sie in Bewegung sind, wird er gelegentlich auch auf den iPhones der Mitfahrer aktiviert. Wenn Sie der Beifahrer sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Ich fahre nicht, wenn dies auftritt.

Ausschalten

Der Modus „Nicht stören während der Fahrt“ wird automatisch aktiviert, wenn Ihr iPhone erkennt, dass Sie fahren. Sie können sie auch manuell über das iOS-Kontrollzentrum des ein- oder ausschalten. Zuerst müssen Sie es jedoch zu den Optionen hinzufügen. So gehen Sie vor:

  1. Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  2. Wählen Sie Control Center.
  3. Drücken Sie Anpassen der Bedienelemente.
  4. Drücken Sie unter Weitere Bedienelemente auf das Pluszeichen neben Nicht stören während der Fahrt.

    Wenn das Symbol bereits unter der Überschrift Include oben auf dem Bildschirm erscheint, ist die Funktion bereits aktiv.

  5. Rückkehr zum Startbildschirm . Auf einem iPhone X oder höher wischen Sie von der oberen rechten Ecke des iPhone-Bildschirms nach unten, um das Kontrollzentrum zu öffnen. Bei einem iPhone 8 oder früher wischen Sie vom unteren Rand des Bildschirms nach oben.
  6. Tippen Sie auf das Auto-Symbol, um zu deaktivieren oder zu aktivieren Bitte nicht stören während der Fahrt.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.