Wie Sie den Ladeanschluss Ihres iPhones sicher und richtig reinigen

Wenn Ihr iPhone nicht oder nur dann lädt, wenn es an ein bestimmtes Ladekabel, Autoladegerät oder einen externen Ladeziegel angeschlossen ist, können Sie das Problem möglicherweise lösen, indem Sie den Ladeanschluss, den Lightning-Anschluss, reinigen. Verwenden Sie Druckluft, einen Ministaubsauger, einen Haftnotiz, einen Zahnstocher oder eine Kombination dieser gebräuchlichen Werkzeuge, um eine DIY Reparatur durchzuführen.

Was behindert einen Ladeanschluss?

Da sich der Ladeanschluss an der Unterseite des iPhone befindet und den Elementen ausgesetzt ist, können sich dort Fusseln, Schmutz und andere Verunreinigungen von überall her ansammeln, sogar aus einem Rucksack oder einer Hemdtasche. Es kann schmutzig werden, wenn man an einem windigen Tag auf einem Picknicktisch im Park sitzt. Es kann sich mit Staub aus Ihrem Haus zusetzen. Es gibt tausend Dinge, die es schmutzig machen können. Wenn Sie in einen verstopften Anschluss schauen könnten, würden Sie eine Wand aus Ablagerungen sehen. Dieser Schmutz, was auch immer es ist, sammelt sich auf den Pins im Inneren des iPhone Ports. Es sind diese Stifte, die die Verbindung zum Ladekabel herstellen. Wenn keine gute -Verbindung besteht, wird das -Telefon nicht geladen. Wenn Sie diesen Anschluss reinigen, werden die Ablagerungen freigegeben, so dass das -Telefon geladen werden kann.

Bringen Sie Ihr Telefon zu einem Fachmann

Der sicherste Weg, einen iPhone-Ladeanschluss zu reinigen, ist, ihn zu einem Fachmann zu bringen. Die Chancen stehen gut, dass sie nicht eine Büroklammer oder einen Zahnstocher in den Anschluss stecken (eine beliebte Heimwerker-Option), sondern eine kleine Menge Druckluft, einen kleinen Staubsauger oder ein anderes professionelles Reinigungswerkzeug verwenden, um die Ablagerungen sanft zu entfernen. Hier sind ein paar Stellen, die Sie ausprobieren können, und in vielen Fällen erledigen diese Handwerker die Arbeit kostenlos:

  • Apple Store
  • Uhrenreparaturwerkstatt
  • Schmuckwerkstatt
  • Batteriewerkstatt
  • iPhone-Bildschirmreparaturwerkstatt

Verwenden Sie Druckluft und einen Mini-Vakuum

Wenn Sie keinen Zugang zu einem Fachmann haben, können Sie die Arbeit möglicherweise selbst mit Dosen- oder Druckluft erledigen. Apple sagt, dass Sie keine Druckluft verwenden sollen, daher müssen Sie sich für diese Methode entscheiden, da einige Leute sagen, dass Druckluft gut funktioniert. Wenn Sie sich für die Verwendung von Druckluft entscheiden, sprühen Sie jeweils nur ein wenig Luft ein, seien Sie geduldig und leeren Sie nicht die gesamte Dose Luft in den Anschluss. Zu viel Luft kann das Telefon beschädigen. Sie können auch einen handgeführten Staubsauger wie z. B. einen Minisauger oder einen Staubbuster verwenden. Es ist möglich, Flusen zu entfernen, indem Sie den Staubsauger neben den Ladeanschluss stellen, wenn die Verschmutzung bereits lose ist.

Wenn ein Teil des Schmutzes lose ist, Sie ihn aber nicht mit dem Staubsauger entfernen können, verwenden Sie einen Haftnotizzettel. Greifen Sie mit der klebrigen Seite hinein, verbinden Sie sich mit den losen -Trümmern und entfernen Sie sie.

Verwenden Sie einen Zahnstocher

Dies ist eine beliebte Methode zur Reinigung des Ladeanschlusses des iPhone , , sollte aber nur als letzter Ausweg verwendet werden, da der Ladeanschluss eine Reihe von Stiften enthält, und diese Stifte sind zerbrechlich. Wenn die Stifte beschädigt sind, besteht die einzige Möglichkeit darin, den Anschluss auszutauschen. Um den Anschluss mit einem Zahnstocher zu reinigen, halten Sie das Telefon in einer Hand und den Zahnstocher in der anderen. Führen Sie den Zahnstocher vorsichtig in den Anschluss ein. Bewegen Sie den -Stab herum und stellen Sie sich dabei vor, dass eine Reihe von Trümmern auf einem Satz sehr empfindlicher Stifte sitzt. Blasen Sie vorsichtig in den Anschluss, um die Ablagerungen zu verteilen. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf und testen Sie den -Anschluss zwischen den Versuchen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.