Wie man es behebt, wenn die iPhone Telefon-App nicht funktioniert

Die iPhone-Telefonanwendung ist eine der am häufigsten verwendeten Anwendungen auf Apple-Smartphones, aber manchmal friert die Telefonanwendung ein, stürzt immer wieder ab oder funktioniert einfach nicht mehr richtig. Solche Störungen können verhindern, dass Sie Telefonanrufe an Ihre Kontakte tätigen, Anrufe von Freunden und Verwandten entgegennehmen und sogar Telefonanrufe hören können, wenn sie ankommen.

Diese Tipps zum Beheben der iPhone-Telefon-App gelten für alle aktuellen iPhone-Modelle und iOS-Versionen, einschließlich iOS 13, 12 und 11.

Wie iPhone-Telefon-App-Probleme auftreten

Abstürze der iPhone-Telefon-App können verschiedene Formen annehmen. Manchmal weigert sich die Anwendung, vom iPhone-Startbildschirm aus geöffnet zu werden, während zu anderen Zeiten die Phone-Anwendung eingefroren bleibt und nicht reagiert. Telefonanrufe können ebenfalls betroffen sein, wobei die Fähigkeit, ausgehende Anrufe zu tätigen oder eingehende Anrufe zu empfangen, gelegentlich deaktiviert wird. Die Standardklingeltöne oder benutzerdefinierte Klingeltöne können auch stumm bleiben, und das tatsächliche Aussehen der Anwendung kann sogar anders aussehen.

Ursachen für iPhone

Telefonanwendungsfehler, die das iOS Telefon betreffen, werden oft durch den Telefondienstanbieter oder einen Konflikt durch ein Anwendungs- oder Betriebssystem-Update verursacht. Falsche Phone -Einstellungen, die aktiviert oder deaktiviert sind, können ebenfalls hinter Phone-App-Problemen stecken. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Korrekturen für solche Probleme mit iPhone Phone-Anwendungen.

Behebung von Problemen mit der iPhone-Telefon-App

Wenn Sie Probleme mit der Telefon-App Ihres iPhones haben, gibt es ein paar Dinge, die Sie versuchen können, damit sie wieder funktioniert.

  1. Schließen Sie das Programm iPhone Phone. Wenn die iPhone Phone-App einfriert oder nicht mehr richtig funktioniert, kann das Beenden und erneute Öffnen der App das Problem oft beheben. Das einfache Wechseln zu einem anderen Programm oder die Rückkehr zum Startbildschirm des iPhones führt nicht zum Schließen des Programms „Telefon“. Sie müssen auf dem Bildschirm nach oben wischen, um alle geöffneten Apps aufzurufen, und dann die Telefon-App nach oben ziehen, um sie richtig zu schließen.
  2. Starten Sie Ihr iPhone neu . Dieser Vorgang kann auch Verbindungsfehler beheben, die Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter haben.
  3. Schalten Sie den Flugzeugmodus aus. Wenn Sie gerade einen Film gesehen haben oder geflogen sind, haben Sie vielleicht vergessen, den Flugzeugmodus auf Ihrem iPhone zu deaktivieren. Wenn diese Funktion aktiviert ist, verhindert sie, dass Sie von anderen Personen angerufen werden und dass Sie andere Personen kontaktieren.
  4. Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und aus. Wenn Sie Probleme haben, eine Verbindung zu Ihrem Mobilfunkanbieter herzustellen, versuchen Sie, den Flugzeugmodus einzuschalten, warten Sie 30 Sekunden und schalten Sie ihn dann wieder aus. Dadurch wird die Verbindung wiederhergestellt.
  5. Mobile Daten aktivieren. Wischen Sie von der oberen rechten Ecke Ihres iPhones nach unten und überprüfen Sie, ob das Symbol „Mobile Daten“ grün ist. Wenn dies nicht der Fall ist, tippen Sie darauf, um sie einzuschalten.
  6. Überprüfen Sie Ihre Bluetooth-Geräte. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Abhören von Telefonanrufen haben, überprüfen Sie alle Ihre Bluetooth-Lautsprecher und -Kopfhörer, wie z. B. Apples AirPods , um zu sehen, ob Anrufe auf sie umgeleitet werden . Wenn dies der Fall ist, können Sie versuchen, die Geräte von Ihrem iPhone zu entfernen oder Bluetooth auf Ihrem iPhone ganz zu deaktivieren.
  7. Verwenden Sie die richtige Anwendung? Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Anwendung Phone auf Ihrem iPhone nicht richtig funktioniert oder Sie feststellen, dass sie plötzlich anders aussieht, prüfen Sie, ob Sie tatsächlich die richtige Anwendung verwenden. Ähnliche Telefon- und Messaging-Apps wie WhatsApp, Line, WeChat und Messages haben grüne Symbole, die denen der Telefon-App sehr ähnlich sind.
  8. Haben Sie Ihre Handy-Rechnungen bezahlt? Möglicherweise haben Sie eine Zahlung verpasst und Ihr Mobilfunkanbieter hat die Anruffunktion auf Ihrem iPhone eingeschränkt. Rufen Sie Ihren Anbieter von einem anderen Telefon aus an oder besuchen Sie eine Filiale, um sicherzustellen, dass auf Ihrem Konto alles in Ordnung ist.
  9. Überprüfen Sie den Schiebeschalter. Auf der linken Seite Ihres iPhones befindet sich ein Schalter, der, wenn er eingeschaltet ist, Anrufe und -Benachrichtigungen komplett stumm schaltet. Wenn der Schalter orange ist, bedeutet dies, dass er eingeschaltet ist. Schieben Sie ihn nach oben, um ihn auszuschalten. Sie sollten nun wieder -Telefonanrufe auf Ihrem iPhone hören können.

    Dieser Schalter wird oft als Schiebeschalter, Hardwareschalter oder Stummschalter bezeichnet, je nachdem, wen Sie fragen.

  10. Deaktivieren Sie den Modus „Nicht stören“. Die „Nicht stören“-Einstellung ist dafür bekannt, dass sie für Situationen verantwortlich ist, in denen das iPhone-Telefonprogramm einfriert.
  11. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen . Dies kann alle widersprüchlichen Daten bereinigen, die möglicherweise hinter Ihrer defekten iPhone-Telefon-App stecken.
  12. Aktualisieren Sie Ihr iPhone. Neben dem Hinzufügen neuer Funktionen und zusätzlicher Sicherheitsverbesserungen kann ein iOS-Update auch Fehler und Störungen beheben, die von Benutzern und Entwicklern entdeckt wurden.
  13. Haben Sie einen Roaming-Plan? Wenn Sie im Ausland unterwegs sind und Probleme haben, einen Anruf über die Telefon-App auf Ihrem iPhone zu tätigen, ist es möglich, dass Sie auf Ihrem Smartphone kein Global Roaming aktiviert haben. Es ist auch möglich, dass Ihr Netzbetreiber vergessen hat, es für Sie zu aktivieren, also versuchen Sie, mit ihm zu sprechen, um zu sehen, ob er eine Ursache auf seiner Seite oder bei Ihrem aktuellen Tarif feststellen kann.
  14. Überprüfen Sie Ihre SIM-Karte. Wenn Sie eine Zeit lang dieselbe SIM-Karte verwendet haben, ist sie möglicherweise endgültig verschlissen und muss ersetzt werden.
  15. Setzen Sie Ihr iPhone zurück. Dadurch wird Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und Sie erhalten einen Neuanfang.

    Bevor Sie Ihr iPhone zurücksetzen oder wiederherstellen, sollten Sie zuerst ein Backup erstellen. Dadurch wird fast jeder Datenverlust verhindert.

  16. Stellen Sie Ihr iPhone wieder her. Dies sollte als letzter Ausweg betrachtet werden, da dies zum Verlust einiger Daten führen kann. Wenn Sie alle anderen Lösungen auf dieser Liste ausprobiert haben, ist dies jedoch einen Versuch wert und ist in der Regel effektiv bei der Behebung einer Vielzahl von iPhone-Problemen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.