Möglichkeiten, den iPhone E-Mail-Speicherplatz zu reduzieren

Für viele iPhone-Benutzer ist der verfügbare Speicherplatz auf ihren Geräten knapp bemessen. Mit all den Apps, Fotos, Liedern und Spielen ist es leicht, die Speichergrenzen zu überschreiten, insbesondere bei einem -Telefon mit 8 GB oder 16 GB. Wenn Sie nicht genug Platz haben, bereinigen Sie Ihre -E-Mail. E-Mails nehmen viel Speicherplatz in ein, und wenn Sie so viel freien Speicherplatz wie möglich benötigen, ist dies ein guter Ort, um einige Änderungen vorzunehmen. Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie dafür sorgen können, dass E-Mails weniger Platz auf Ihrem iPhone beanspruchen.

Diese Anweisungen gelten für Geräte mit iOS 12 oder höher.

Keine entfernten Bilder laden

Die meisten von uns erhalten E-Mails mit Bildern, zum Beispiel Newsletter, Werbung, Kaufbestätigungen oder Spam. Um die in jeder E-Mail eingebetteten Bilder anzuzeigen, muss Ihr iPhone diese Bilder laden. Und da Bilder mehr Speicherplatz beanspruchen als Text, kann sich das zu einem hohen Speicherverbrauch summieren. Wenn es für Sie in Ordnung ist, dass Ihre E-Mail ein wenig schlicht ist, blockieren Sie Ihr iPhone für das Herunterladen dieser Inhalte.

  1. Tippen Sie auf Einstellungen und wählen Sie dann Mail.
  2. Blättern Sie nach unten zum Abschnitt „Meldungen“ und schieben Sie den Schalter remote image upload in die Position Off/white.
  3. Auch wenn Sie Remote-Bilder (Bilder, die auf dem Webserver eines anderen Anbieters gespeichert sind) blockieren, können Sie Bilder, die Ihnen als Anhänge gesendet wurden, trotzdem anzeigen.

    Da Sie nicht so viele Bilder herunterladen, werden weniger Daten für den Empfang Ihrer Mails benötigt, was bedeutet, dass es länger dauert, bis Sie Ihr monatliches Datenlimit erreichen.

E-Mails früher löschen

Wenn Sie auf das Mülleimer-Symbol tippen, wenn Sie eine E-Mail lesen oder in Ihrem Posteingang nach unten wischen und auf Löschen tippen, löschen Sie die E-Mail nicht. Was Sie Ihrem iPhone damit sagen, ist: „Wenn Sie das nächste Mal den Papierkorb leeren, stellen Sie sicher, dass Sie diesen löschen. „Die E-Mail wird nicht sofort gelöscht, da die E-Mail-Einstellungen des iPhones steuern, wie oft das iPhone seinen Papierkorb leert. Elemente, die darauf warten, gelöscht zu werden , nehmen Platz auf dem Telefon in Anspruch, so dass ein früheres Löschen den Speicherplatz schneller freigibt. So ändern Sie diese Einstellung:

  1. Öffnen Sie die Anwendung Einstellungen und wählen Sie Passwörter und Konten . Tippen Sie dann auf das E-Mail-Konto, dessen Einstellungen Sie ändern möchten.
  2. Tippen Sie auf Konto, dann wählen Sie Erweitert, gehen zum Abschnitt Gelöschte Nachrichten und tippen auf Löschen.
  3. Drücken Sie Nie, Nach einem Tag, Nach einer Woche oder Nach einem Monat. E-Mails, die Sie löschen, werden gemäß dem von Ihnen gewählten Zeitplan von Ihrem Telefon (und dessen Speicher) entfernt.

    Nicht alle -E-Mail-Konten unterstützen diese Einstellung, so dass Sie experimentieren müssen, um zu sehen, mit welchen Konten Sie diesen Tipp verwenden können.

Überhaupt keine E-Mails laden

Wenn Sie bis zum Äußersten gehen wollen oder Ihren Speicherplatz für etwas anderes nutzen möchten, richten Sie keine E-Mail-Accounts auf Ihrem iPhone ein. Auf diese Weise nehmen E-Mails 0 MB Ihres Speichers in Anspruch. Wenn Sie keine E-Mail-Konten einrichten, bedeutet das nicht, dass Sie keine E-Mails auf Ihrem Telefon verwenden können. Anstatt die Anwendung Mail zu verwenden, gehen Sie in einem Webbrowser auf die Website Ihres E-Mail-Kontos ( z. B. Gmail oder Yahoo Mail) und melden sich auf diese Weise an. Wenn Sie Webmail verwenden, wird die E-Mail nicht auf Ihr Telefon heruntergeladen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.