So verwenden Sie den Live Photo Editor auf dem iPhone

Apples Live Photo-Format eignet sich hervorragend für die Erstellung von Fotos, die von einem kurzen Videoclip begleitet werden. Es macht Spaß, sie mit Freunden und Familie zu teilen. Sie können die gleichen Videoclips auch verwenden, um interessante Bilder, Animationen und eigenständige Videos zu erstellen. Hier erfahren Sie, wie Sie Live Photos auf dem iPhone bearbeiten können.

Dieses Tutorial konzentriert sich auf iPhone Live Photos und wie man Fotos unter iOS und macOS bearbeitet. Diese Anweisungen gelten für iOS 11 und höher sowie macOS 10.14 und höher.

Apple Live Photos Effekte verstehen

Mit iOS 11 führte Apple die Funktion Effekte ein, die Live Photos Videos in interessante neue Bilder und Clips verwandelt. Dazu gehören Loop, Bounce und Langzeitbelichtung.

  • Loop: Entfernt den Ton aus dem Video und spielt ihn in einer konstanten Schleife ab.
  • Bounce: Entfernt den Ton und spielt das Video vorwärts und rückwärts ab, immer wieder.
  • Langzeitbelichtung: Nimmt mehrere Bilder des Videos auf, wobei die Bilder übereinander gelegt werden, um ein neues Bild zu erstellen. Jede Bewegung im Video wird als Ghosting-Effekt im neuen Bild dargestellt.

So verwandeln Sie ein Live-Foto in eine Schleife, einen Sprung oder eine Langzeitbelichtung auf dem iPhone

Befolgen Sie diese Schritte, um die Funktion Effekte auf einem Live-Foto in iOS zu verwenden.

  1. Öffnen Sie die Anwendung Fotos auf iOS.
  2. Wählen Sie das Live Photo, auf das Sie einen Effekt anwenden möchten.

    Effekte funktionieren nur bei Live-Fotos. Um sicherzustellen, dass Sie mit einem Live Photo arbeiten, überprüfen Sie die obere linke Ecke des Bildschirms, nachdem Sie das Bild geöffnet haben. Sie sollten das Wort live sehen.

  3. Wischen Sie auf dem Bild nach oben, um das Effektbedienfeld einzublenden. Sie sehen eine Reihe von Effekten, beginnend mit dem Standard Live.
  4. Um die anderen Effekte zu sehen, schieben Sie Ihren Finger nach rechts. Sie sehen Loop, Bounce und Langzeitbelichtung. Jeder der Effekte hat eine Miniaturansicht, die Ihnen eine Vorschau darauf gibt, wie Ihr Bild aussehen wird, wenn der entsprechende Effekt angewendet wurde.
  5. Wählen Sie den Effekt, den Sie anwenden möchten.
  6. Das Bild gleitet mit dem angewendeten Effekt nach unten.

    Durch das Anwenden eines Effekts wird das Live-Foto in der Anwendung Fotos ersetzt. Wenn Sie zum Standardbild zurückkehren oder einen anderen Effekt ausprobieren möchten, wiederholen Sie die -Schritte 3 bis 6 und wählen Sie Live.

So verwandeln Sie ein Live-Foto in ein Looping-, Bouncing- oder Langzeitbelichtungsbild in macOS

Mit der Fotos-App können Sie Live-Fotos auch von Ihrem Mac aus bearbeiten. Und so geht’s.

  1. Öffnen Sie die Fotos-App in macOS. Sie sehen eine Reihe von Miniaturbildern.
  2. Doppelklicken Sie auf das Live Photo , das Sie bearbeiten möchten.
  3. Das Bild wird in der App Fotos geöffnet. Wählen Sie Bearbeiten in der oberen rechten Ecke.
  4. Auf der rechten Seite des Bildes erscheint ein Bearbeitungsfeld. Wählen Sie unter dem Foto das Dropdown-Menü „Live“, um die -Effektoptionen anzuzeigen.
  5. Wählen Sie „Live“, „Loop“, „Bounce“ oder „Langzeitbelichtung“ als gewünschten Effekt und wählen Sie dann „Fertig“ in der oberen rechten Ecke, um ihn anzuwenden.
  6. Der Effekt wird nun angewendet. Es wird auch in der Hauptgalerie angezeigt.

    Wie in iOS ersetzt das Anwenden eines Effekts das Live-Foto in der Fotos-App. Wenn Sie möchten, können Sie zum Standardbild zurückkehren oder einen anderen Effekt anwenden. Wiederholen Sie dazu die Schritte 3 bis 6 und wählen Sie Live.

Ein Live-Foto mit Google Fotos auf dem iPhone in ein Video umwandeln

Apples Fotos-App gibt Ihnen nicht die Möglichkeit, die Foto- und Videoanteile eines Live-Fotos zu trennen. Sie können dies jedoch ganz einfach mit Google Photos tun.

  1. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, laden Sie Google Fotos für Ihr iPhone herunter und installieren Sie es. Melden Sie sich ggf. bei der Anwendung an und ermöglichen Sie den Zugriff auf Ihre Camera Roll.
  2. Wählen Sie das Live-Foto, mit dem Sie in Google Fotos arbeiten möchten.
  3. Wählen Sie das Drei-Punkte-Menüsymbol in der oberen rechten Ecke.
  4. Dies öffnet ein Menü mit mehreren Optionen. Wählen Sie Als Video speichern.
  5. Google Fotos exportiert den Videoteil Ihres Live Photos und speichert ihn auf dem Gerät.
  6. Nach Abschluss zeigt eine Benachrichtigung an, dass das Video in der Kamerarolle gespeichert wurde. Wählen Sie den Zurück-Pfeil in der oberen linken Ecke des Bildschirms, um zur Galerie zurückzukehren.
  7. In der Galerie wird Ihr Video nach dem Live-Foto platziert.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.