Wie Sie Ihre iOS- und iPadOS-Version überprüfen

Jedes Jahr veröffentlicht Apple ein großes Update für iPadOS und iOS, die Betriebssysteme, die das iPad bzw. iPhone steuern. Apple veröffentlicht außerdem im Laufe des Jahres regelmäßig kleinere Updates. Diese Updates können Fehlerkorrekturen, Leistungsupdates und neue Funktionen enthalten.

So finden Sie Ihre iOS-Version

So können Sie herausfinden, welche iOS-Version auf Ihrem Gerät läuft:

  1. Wählen Sie im -Hauptmenü Ihres iOS-Geräts die App -Einstellungen.
  2. Blättern Sie nach unten und wählen Sie Allgemein.
  3. Wählen Sie Über. Auf dem nächsten Bildschirm finden Sie neben Software-Version die iOS-Versionsnummer, die derzeit auf Ihr Gerät heruntergeladen wurde.

    Wenn Ihr Gerät weniger als 50 % Akku hat, schließen Sie es an, bevor Sie den Update-Vorgang starten, da es dann viel Strom verbraucht.

  4. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich um die aktuellste Version von iOS handelt, gehen Sie zurück zum Menü Allgemein und wählen Sie Software-Aktualisierung. Wenn Ihre Version auf dem neuesten Stand ist, wird dies hier angezeigt. Wenn das nicht der Fall ist, können Sie die neueste Version herunterladen. Sie können diesen Bildschirm auch verwenden, um die automatischen Updates ein- oder auszuschalten.

So finden Sie Ihre iPadOS-Version

Die Anweisungen zum Finden der Versionsnummer, zum Prüfen der Verfügbarkeit von Updates und zum Aktivieren und Deaktivieren von Automatische Updates sind auf dem iPadOS fast identisch. So geht’s:

  1. Wählen Sie im Hauptmenü Ihres iOS-Geräts die Anwendung Einstellungen.
  2. Blättern Sie nach unten und wählen Sie Allgemein.
  3. Wählen Sie Über. Auf dem nächsten Bildschirm finden Sie neben Software-Version die iOS -Versionsnummer, die aktuell auf Ihr Gerät heruntergeladen wurde.
  4. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es sich um die neueste iOS-Version handelt, gehen Sie zurück zum Menü Allgemein und wählen Sie Software-Aktualisierung.
  5. Wenn Ihre Version auf dem neuesten Stand ist, wird dies hier angezeigt. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die neueste Version herunterladen. Sie können diesen Bildschirm auch verwenden, um automatische Updates zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Warum ist es wichtig, auf die neueste Version von iOS und iPadOS zu aktualisieren?

Neben der Behebung von Fehlern und der Verbesserung der Leistung enthalten die iOS- und iPadOS-Updates auch Sicherheitskorrekturen. Es ist schwierig für Malware, in ein iPhone oder iPad einzudringen, es sei denn, Sie jailbreaken es, aber es gibt andere Sicherheitslücken, die Hacker nutzen können, um auf Informationen zuzugreifen, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Sicherheitsupdates schützen Ihr Gerät vor diesen Sicherheitslücken.

Veraltete oder überholte iOS-Geräte können möglicherweise nicht die neueste Version von iOS herunterladen. Dies liegt daran, dass ältere Geräte möglicherweise nicht über den Speicher oder die Rechenleistung verfügen, um die neueste -Version des Betriebssystems auszuführen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert