Was sind RealTones?

Im Bereich der digitalen Medien ist ein Klingelton eine digitale Audiodatei, die speziell für -Handys, Smartphones usw. verwendet wird. Wie ein herkömmlicher Klingelton eines Festnetztelefons können mobile Geräte so konfiguriert werden, dass sie digitale Klingeltöne abspielen, um den Benutzer bei einem eingehenden Anruf zu benachrichtigen. Bei modernen Mobiltelefonen können Klingeltöne besonders nützlich sein, wenn es darum geht, bestimmte Musiksamples oder Geräusche bestimmten Personen zuzuordnen: Sie können sofort erkennen, wer anruft, nur indem Sie sie hören! Klingeltöne wurden ursprünglich in frühe Mobiltelefone eingebaut, damit der Benutzer den Ton, den sein Telefon bei einem eingehenden Anruf ausgibt, persönlich gestalten konnte. Diese werkseitig voreingestellten Klänge waren jedoch begrenzt und es gab zu dieser Zeit keine kommerziell erhältlichen alternativen Klänge, die der Benutzer erwerben konnte. Als Vesa-Matti „Vesku“ Paananen 1998 die Vision hatte, ein Klingelton-Geschäft zu gründen, gab es zum ersten Mal Klingelton-Dateien, die man in sein Telefon importieren konnte; die Benutzer konnten nun auf viel mehr alternative Sounds zugreifen, um die Werkseinstellungen in ihrem Telefon zu ersetzen.

Verschiedene Arten von Klingeltönen

Im Laufe der Jahre hat sich die Komplexität von Klingeltönen von einfachen Tonfolgen zu echten Audioaufnahmen entwickelt. Derzeit sind drei Arten von Klingeltonformen verfügbar, und zwar:

  • Monophon – Dies war die erste Art von Klingeltönen, die aufkam. Wie der Name schon sagt, kann jeweils nur ein Ton (oder eine Note) gespielt werden. Ein monophoner Klingelton ist daher der einfachste Typ und die am besten kompatible Form.
  • Polyphon – Der zweite Klingeltontyp, der entwickelt wurde, war der polyphone Klingelton, der die Fähigkeit hat, mehrere Noten und verschiedene Instrumente gleichzeitig zu spielen. Diese Art von Klingeltönen basierte ursprünglich auf MIDI (Musical Instrument Digital Interface) – einem Kommunikationsprotokoll für Computer und elektronische Musikinstrumente, damit diese miteinander kommunizieren können. Im Laufe der Zeit wurde die polyphone Tontechnologie weiter verbessert, um die Verwendung von Soundbänken (oder SoundFonts) zu ermöglichen, die Klänge durch die Verwendung von synthetisierten Daten verbessern, die versuchen, ein echtes Instrument zu emulieren.

  • Realtones – Dieser Typ wird manchmal auch als Musiktöne oder Superphonics bezeichnet und ist eine Aufnahme von echten Audiosignalen. Sie wird normalerweise in einem gängigen digitalen Audioformat wie MP3 oder AAC gespeichert. Dadurch ist es für jeden, der über eine digitale Musikbibliothek verfügt, ein Leichtes, seine eigenen benutzerdefinierten Klingeltöne zu erstellen.

Gängige Audioformate für Realtones

Zu den häufig verwendeten Audioformaten für Realtones gehören:

  • MP3 – Das beliebteste Format, das von mobilen Geräten unterstützt wird. Dateien in diesem Format haben die Dateierweiterung . MP3.
  • AAC – Dies ist ein verlustbehaftetes Audioformat, das typischerweise vom iPhone (und einigen Nicht-Apple-Telefonen) verwendet wird.realtones in diesem Format können mit einer Dateierweiterung identifiziert werden. M4a oder. M4r.
  • OGG Vorbis – Typischerweise das bevorzugte Format für Smartphones mit Android-Betriebssystem. Die Dateiendung . Die Dateierweiterung OGG wird für dieses Containerformat verwendet.

Realtones

Viele Menschen entscheiden sich heutzutage dafür, ihre eigenen Klingeltöne zu erstellen, anstatt Online-Klingelton-Seiten zu nutzen, die oft eine Gebühr pro Download verlangen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Klingeltöne kostenlos zu beziehen (oder sogar selbst zu erstellen), ohne dass Sie Geld ausgeben müssen. Einige der Möglichkeiten, wie Sie dies erreichen können, sind:

  • Kostenlose und legale Klingelton-Websites – Es gibt buchstäblich Tausende von Klingelton-Sites im Internet, die kostenlose Inhalte für Mobiltelefone anbieten, wie z. B. Videos, Spiele, Software usw. Viele von ihnen bieten jedoch oft illegale Downloads an. Für Websites, die legale Klingeltöne für Mobiltelefone anbieten, lesen Sie bitte unseren Artikel über die besten kostenlosen Klingelton-Sites für weitere Informationen.
  • Software-Mediaplayer – Einige Software-Mediaplayer können Klingeltöne direkt aus Ihrer Musikbibliothek erstellen. iTunes z. B. kann mit einem einfachen Hack dazu verwendet werden. Weitere Informationen dazu, wie das funktioniert, finden Sie in unserer Anleitung, wie Sie kostenlose Klingeltöne für Ihr iPhone erstellen.
  • Audio-Editoren – Mit einem kostenlosen Audio-Editierprogramm können Sie eine kurze Schleife eines kompletten Songs speichern, die sich ideal für einen Klingelton eignet. Softwareanwendungen dieser Art sind in der Regel in der Lage, in verschiedenen Audioformaten zu speichern, die für die meisten Mobiltelefone geeignet sind. Um herauszufinden, wie das geht, lesen Sie unser Tutorial über die Verwendung von Audacity zum Erstellen von Klingeltönen.
  • Audiodatei-Splitter – Für eine etwas einfachere Bedienung kann ein Audiodatei-Splitter eine bessere Option sein, wenn Sie keinen vollständigen Audio-Editor verwenden möchten. Diese Art von Software, die manchmal auch als MP3-Dateisplitter bezeichnet wird, kann verwendet werden, um schnell Klingeltöne aus Ihrer vorhandenen Musikbibliothek zu erstellen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.