Was ist Samsung DeX und wie funktioniert es?

Samsung DeX ist eine Hardware- und Software-Kombination, mit der Sie ein Smartphone oder Tablet in einen Computer ähnlich einem Desktop-Computer verwandeln können. Es funktioniert mit dem Samsung Galaxy S8 und neuer, dem Galaxy Note 8 und neuer sowie den Tablets Tab S4. Dennoch ist die Erfahrung je nach Gerät, das Sie haben, unterschiedlich.

Eine vollständige Liste der Systemanforderungen für die Ausführung von Samsung DeX finden Sie auf der Samsung-Website.

Was ist Samsung DeX?

Dex erweitert den Multiview- oder Split-Screen-Modus von Android und ermöglicht so einfaches Multitasking zwischen Anwendungen, Tools und Geräten. Im Modus DeX können Sie Ihre vollständige Anwendungsliste anzeigen, auf eine Bildschirmtastatur zugreifen, nach Anwendungen und Elementen suchen und auf Fotos und Dateien auf Ihrem Telefon zugreifen und diese bearbeiten. Sie können auch auf Textnachrichten antworten und Anrufe entgegennehmen. DeX ist kein vollwertiger Desktop-Ersatz. Es ist ein Begleiter, der langsamer und weniger dynamisch ist als eine traditionelle Desktop-Umgebung. Sie können z. B. nicht mehrere Google Docs oder Tabellenkalkulationen gleichzeitig öffnen, wie Sie es auf einem Laptop oder Desktop-Computer können. Dies kann für einige Personen ein Problem darstellen, z. B. für Schriftsteller, Analysten und Finanzfachleute. DeX ist auch auf die Verwendung von mobilen Anwendungen beschränkt, die möglicherweise weniger Funktionen als Desktop-Anwendungen haben, und es gibt keine Browsererweiterungen wie Werbeblocker oder Passwortmanager. Hier erfahren Sie, wie Sie Samsung DeX einrichten und was Sie damit machen können.

So führen Sie Samsung DeX auf dem Galaxy Note 9 und Galaxy Tab S4 aus

Wenn Sie ein s martphone Galaxy Note 9 haben, ist die Software Samsung DeX installiert. Alles, was Sie benötigen, ist ein USB-auf-HDMI--Adapter und ein Monitor, der über einen HDMI--Eingang verfügt. Verbinden Sie das Kabel mit Ihrem Smartphone und dem Monitor, um die Einrichtung automatisch zu starten. Nach dem Anschluss Ihrer Geräte erscheint ein Begrüßungsbildschirm auf dem Bildschirm. Wählen Sie Samsung DeX starten. Navigieren Sie durch die Tipps, prüfen Sie die Nutzungsbedingungen und wählen Sie dann Start. Wenn DeX startet, können Sie Ihr Telefon wie einen Desktop-Computer verwenden. Sie können Ihr Smartphone auch wie gewohnt verwenden, während Sie das externe Display für eine Präsentation, Demonstration oder andere Aktivitäten nutzen. Dies ist ein Segen für Geschäftsreisende, die eine Präsentation oder ein Video auf ihrem Telefon speichern und dann auf einen Bildschirm in einem Konferenzraum oder einer anderen Geschäftsumgebung projizieren können. Sie können auch Videos von Netflix oder anderen -Streaming-Diensten auf einem separaten Bildschirm ansehen. Das Galaxy Tab S4 -Tablet hat auch einen eingebauten DeX -Modus, und Sie können einfach zwischen dem normalen Modus und dem DeX-Modus wechseln. Sie können den Modus DeX auf dem Bildschirm des Tablets oder durch Anschluss an einen Monitor mit dem Samsung USB-zu-HDMI-Adapter verwenden.

Was ist das DeX-Pad?

Samsung DeX Pad verwandelt ein Galaxy S9, S9+ oder später in ein Touchpad, während das Smartphone geladen wird. Wenn es angeschlossen ist, erhalten Sie ähnliche Funktionen wie mit dem Adapterkabel, einschließlich Zugriff auf Apps, Bilder und Dokumente auf einem größeren Bildschirm. Die Touchpad-Funktionalität unterstützt Blättern, Klicken (einfaches und doppeltes Antippen) und Pinch-to-Zoom. Das DeX Pad hat einen HDMI-Ausgang, zwei USB-2.0-Anschlüsse und einen USB-Typ-C-Anschluss.

Was ist die DeX-Station?

Die DeX Station fügt weitere Funktionen hinzu, einschließlich Ethernet-Konnektivität für vernetzten Dateizugriff und die Möglichkeit, die Kamera des Telefons für Videochats zu nutzen. Wie das DeX Pad lädt auch die Station ein Samsung-Telefon auf. Außerdem ist er leicht und einfach zu tragen. Die DeX-Station hat einen verstellbaren Anschluss, damit Sie einen guten Winkel auf den Bildschirm Ihres Smartphones bekommen. Im Modus DeX sehen Sie den Smartphone-Bildschirm auf dem externen Display. Sie können Screen Mirroring, verwenden, was bedeutet, dass das Telefon und der Monitor denselben Bildschirm anzeigen. Um im DeX-Modus zu navigieren, schließen Sie eine USB- oder Bluetooth-Maus an. Im Modus Screen Mirroring, können Sie Ihr Telefon als Touchpad verwenden. In beiden Modi können Sie eine externe Tastatur oder die in DeX integrierte virtuelle Tastatur verwenden.

Sollten Sie DeX bekommen?

Das Konzept von DeX ist interessant. Es könnte eine wachsende Kategorie sein, da die Telefone immer leistungsfähiger und die Arbeitsplätze immer mobiler werden. Im Moment ist DeX eine gute Wahl für Geschäftsleute, die für Präsentationen oder Videodemonstrationen unterwegs sind, und es leid sind, Zeit damit zu verschwenden, ihren Bildschirm zu teilen, während die Teilnehmer mit glasigen Augen zusehen. Wenn Sie den ganzen Tag an einem -Schreibtisch arbeiten, sind Sie vielleicht mit einem herkömmlichen Computer besser dran, zumindest für den Moment.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert