iPad Air, Test und Preis.

iPad Air 4. Generation, lesen Sie den vollständigen Produktbericht, entdecken Sie alle Funktionen, Vor- und Nachteile dieses Apple Tablet Modells.[amazon bestseller=“ iPad Air 4. Generation GB“]

Was ist das und wofür ist es?

Das neue iPad Air 4, Version 2020, ersetzt alle vorherigen Versionen des iPad, einschließlich des iPad Pro. Die iPad Pro Version enthält eine Reihe von Hardware-Elementen, die als veraltet galten und aufgerüstet werden mussten. Das iPad Air wurde geschaffen, um die Probleme des iPad Pro zu beheben. Das neue Modell hat ein deutlich verbessertes Grafik-Rendering, ein typisches Apple-Design, aber etwas anders, und erlaubt eine etwas höhere Auflösung. Tatsächlich haben viele Tester, die die beiden Modelle verglichen haben, auch angemerkt, dass das iPad Air im praktischen Einsatz nicht viel Unterschied zum iPad Pro aufweist. Das neue Modell kostet etwas mehr und kann nun als eines der Flaggschiffe von Apple betrachtet werden. Allerdings sind einige der Parameter des iPad Air sogar schlechter als die des iPad Pro.

Merkmale der Basisversion:

  • Aufbau: Kunststoff mit Metallteilen
  • Bildschirmdiagonale: 10.9 Zoll
  • Display-Auflösung: 2360×1640
  • Pixeldichte: 264 ppi
  • Display-Schutzschicht: vorhanden
  • Display-Herstellungstechnologie: IPS
  • Multi-Touch-Display: vorhanden
  • Google Mobile Services Support System:
  • Prozessormodell: A14 Bionic
  • Anzahl der Kerne: 6
  • CPU-Frequenz: 3,1 GHz
  • Prozessorkonfiguration: 2x Firestorm 3,1 GHz, 4x Icestorm 1,8 GHz
  • Interner Speicher 64 GB Speicherkartensteckplatz, nicht erweiterbar
  • Drahtlose Verbindung: vorhanden
  • Bluetooth: 5.0 Kamera
  • Rückkamera: vorhanden
  • Rückkamera Megapixel: 12.0
  • Frontkamera: vorhanden
  • Megapixel der Frontkamera: 7
  • Funktionsunterstützung: GLONASS
  • Enthaltene Funktionen: Gyroskop, Barometer, Beschleunigungsmesser (G-Sensor), Kompass, Beleuchtung, Face ID- und Touch ID-Sensoren
  • Ausstattung: USB – C-Ladekabel (1 m), 20 W USB – C-Netzteil.
  • Abmessungen und Gewicht: Breite 247,6 mm Höhe 178,5 mm Dicke 6,1 mm Gewicht 458 g
  • Farbe: Überwiegend schwarz, es sind aber auch andere Ausführungen auf dem Markt erhältlich.

Technik und Funktionen.

Beachten Sie zunächst die Verringerung der Bildschirmgröße um 0,1 Zoll im Vergleich zur Bildschirmgröße des iPad Pro-Modells. Dadurch wird die Auflösung geringfügig erhöht, da die Grafikkarte und andere anzeigebezogene Merkmale unverändert bleiben. Das neue iPad Air verfügt über einen neuen A14 Bionic Prozessor gegenüber dem A12Z Bionic in der Pro-Version. Es gibt einen formalen Unterschied, aber der ist eigentlich kaum zu bemerken. So sehr, dass viele Rezensenten zugaben, dass sie kaum einen Unterschied erkennen konnten, da sowohl die Bildrate als auch die Datenverarbeitungsleistung weitgehend unverändert blieben. Weitere technische Unterschiede sind das Vorhandensein eines superbreiten Kameramoduls und LiDAR für das iPad Pro, der Speicher von bis zu 256 GB (im Vergleich zu 1 TB für das Pro-Modell), sowie die Möglichkeit, mit Porträtmodus und Animoji / Memoji zu arbeiten. All dies, in Kombination mit dem direkt am Gehäuse installierten Gesichtsscanner, macht das iPad Air 2020 zu einem gut ausbalancierten Gerät, das in der Lage ist, über längere Zeiträume mit hoher Geschwindigkeit zu arbeiten. Erwähnenswert ist auch die im Gehäuse des Geräts eingebaute Kamera. Obwohl die Kamera nicht häufig verwendet wird, bietet sie dennoch eine hervorragende Auflösung. Dank der Kamera des iPad Air ist es möglich, Fotos und Videos aufzunehmen. Das iPad Air 4 hat einen USB-C-Anschluss anstelle eines Lightning-Anschlusses. Auch beim USB-C-Anschluss benötigen Sie in den meisten Fällen einen Adapter, denn nicht alles ist im Jahr 2020 auf ein moderneres USB umgestiegen. Die Geschwindigkeit steigt, aber der Bedienkomfort sinkt. Erwähnenswert sind auch einige Verbesserungen im Bereich Audio. Das Gerät verfügt über neue Stereo-Dynamics, die einen deutlich knackigeren und saubereren Klang erzeugen als die Dynamics im iPad Pro.

Vorteile und Nachteile.

Zu den Vorteilen gehören eine bessere Grafikauflösung und ein verbesserter Akku, der mehrere Stunden lang laufen kann, ohne dass er aufgeladen werden muss. Das Aufladen kann unterdessen dank des USB-C-Anschlusses, der das Gerät schneller auflädt, schnell erledigt werden. Ganz zu schweigen von einem stark überarbeiteten Design. Man muss sich das iPar Air nur ansehen, um die feinen, fließenden Linien zu bemerken, die dieses Gerät auszeichnen. Allerdings gibt es auch einige Nachteile zu beachten. Insbesondere die kleinere Bildschirmdiagonale hat vielen nicht gefallen, da sie die Möglichkeit, Filme und Multimedia-Inhalte anzusehen, etwas einschränkt. Es gibt auch keinen 3,5″-Klinkeneingang: eine Wahl, die vielen Anwendern eher merkwürdig erschien. Zu den negativen Aspekten des iPad Air Modells gehört der Preis, der im Vergleich zur iPad Pro Version leicht gestiegen ist. Das Gerät als Ganzes wird jedoch als sehr stabil und ausgewogen empfunden.

Ausführung.

Ein Test des iPad Air wäre unvollständig, ohne das Design zu erwähnen. Während man argumentieren könnte, dass sich das Design nicht viel von Apples typischem Design für Modelle wie das iPad Pro verändert hat, ist die Realität, dass das Gerät scheinbar noch schlanker und leichter geworden ist. Apple scheint sich entschieden zu haben, sich noch mehr auf die Flüssigkeit der Linien zu konzentrieren und zu versuchen, das Gerät weniger geometrisch und mehr fließend zu gestalten. Ebenfalls erwähnenswert ist eine weitere Verschlankung der Ecken. Es ist kein Zufall, dass das Design des iPad Air als eines der schönsten Geräte mit einem futuristischen Designtrend anerkannt wurde. Was den Rahmen und die Platzierung der Kamera auf dem Gehäuse betrifft, hat sich im Vergleich zum iPad Pro Modell selbst fast nichts geändert. Von diesem Punkt an geht Apple seinen traditionellen Weg. Entdecken Sie auch die besten Tablets auf dem Markt.

iPad Air (Basismodell) Vs iPad Pro: ein kleiner Vergleich.

Wie bereits erwähnt, hat sich im Vergleich zum iPad Pro eine Menge geändert. Generell wurden Änderungen wie die Bildschirmgröße (um 0,1 Zoll) vom iPad Pro zum Air-Modell bereits erwähnt, aber auch die Steigerung der Helligkeit sollte nicht vergessen werden. Der Bildschirm des iPad Air-Geräts ist in der Tat viel heller als der des iPad Pro. Dies schlägt sich in einem höheren Stromverbrauch der Batterie nieder, der allerdings auch erhöht wurde. Ganz zu schweigen vom A14 Bionic Prozessor, der einen weiteren großen Schritt nach vorne bei der Verbesserung der Leistung des iPad Air darstellt. Am auffälligsten ist das Fehlen des Lightening-Anschlusses: Beim iPad Air-Modell wurde er durch den USB-C-Anschluss ersetzt. Zu den Unterschieden gehört die Kamera des Geräts, die eine höhere Auflösung hat als die Kamera des iPad Pro Modells.

Benutzerkommentare.

Die technischen Eigenschaften und die Form des iPad Air sind sicherlich sehr gut. Es ist kein Zufall, dass dieses Modell schnell zu einem der begehrtesten aller Zeiten geworden ist. Die meisten Anwender, die das Gerät bereits getestet haben, heben die hohe Qualität und die hervorragende Funktionalität hervor. All dies macht das betreffende Gerät perfekt für die Bedürfnisse des Kunden. Vor allem die Arbeitsgeschwindigkeit, die etwas schneller ist als die des iPad Pro, sticht hervor. Darüber hinaus wird die Aufmerksamkeit der Kunden darauf gelenkt, alle besonderen Merkmale eines Geräts hervorzuheben, das an der Spitze der Apple-Produktpalette steht. Nutzer beschwerten sich über Faktoren wie den Preis, aber auch über das Fehlen der 3,5-mm-Klinkenbuchse. Aufgrund dieses Mangels beschwerten sich die Kunden darüber, dass sie Adapter verwenden mussten, um Musik zu hören. Wie alle Apple-Produkte erhielt auch das iPad Air viel Kritik, wurde aber auch von der Öffentlichkeit gelobt. Sehen Sie sich auch Apples iPad Pro der zweiten Generation an.

Preis:

Preis variiert je nach Farbe, Speicher und Konnektivität:

iPad Air 64GB WiFi only:

[amazon bestseller=“ iPad Air 64GB WiFi only“ items=“3″ template=“list“]

  • iPad Air 10.9″ 4. Generation WiFi, 64GB, Stahlgrau: €642.56
  • iPad Air 10.9″ 4. Generation WiFi, 64GB, Silber: €641,58
  • iPad Air 10,9″ 4. Generation WiFi, 64GB, Himmelblau: €589,00
  • iPad Air 10,9″ 4. Generation WiFi, 64GB, Rose Gold: 643,47 €
  • iPad Air 10,9″ 4th Gen WiFi, 64 GB, Grün: 638,76 €

iPad Air 64 GB WiFi + SIM:

[amazon bestseller=“ iPad Air 64 GB WiFi + SIM“ items=“3″ template=“list“]

    • iPad Air 10.9″ 4th Gen WiFi + Cellular, 64GB, Stahlgrau: £771.88
    • iPad Air 10.9″ 4th Gen WiFi + Cellular, 64 GB, Silber: € 728,74 €
    • iPad Air 10,9″ 4th Gen WiFi+ Cellular, 64 GB, Himmelblau: € 682,42 €
    • iPad Air 10,9″ 4th Gen WiFi+ Cellular, 64 GB, Rose Gold: € 656,84 €
    • iPad Air 10,9″ 4th Gen WiFi+ Cellular, 64 GB, Grün: € 683,03 €

    iPad Air 256 GB WiFi only:

    [amazon bestseller=“[amazon bestseller=“ iPad Air 256 GB WiFi only“ items=“3″ template=“list“]

    • iPad Air 10,9″ 4th Gen WiFi, 256 GB, Stahlgrau: €806,49
    • iPad Air 10,9″ 4th Gen WiFi, 256 GB, Silber: €699,00
    • iPad Air 10.9″ 4th Gen WiFi, 256 GB, Sky Blue: € 810,34 €
    • iPad Air 10.9″ 4th Gen WiFi, 256 GB, Rose Gold: € 810,83 €
    • iPad Air 10.9″ 4. Generation WiFi, 256 GB, Grün: € 810,67

    iPad Air 256 GB WiFi + SIM:

    [amazon bestseller=“ iPad Air 256 GB WiFi + SIM“ items=“3″ template=“list“]

    • iPad Air 10.9″ 4. Generation WiFi+ Cellular, 256 GB, Stahlgrau: € 939,96
    • iPad Air 10.9″ 4. Generation WiFi+ Cellular, 256 GB, Silber: € 970,98 €
    • iPad Air 10,9″ 4. Generation WiFi+ Cellular, 256 GB, Himmelblau: € 942,00 €
    • iPad Air 10,9″ 4. Generation WiFi+ Cellular, 256 GB, Rose Gold: € 829,00 €
    • iPad Air 10,9″ 4. Generation WiFi+ Cellular, 256 GB, Grün: € 829,00 €

    Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.