Was ist QLED?

Was bedeutet QLED? Die QLED-Technologie wird bei hochwertigen Flüssigkristall-Displays eingesetzt und ermöglicht es, Bilder mit Farben zu reproduzieren, die der Realität sehr nahe kommen. Haben Sie sich für den Kauf eines Fernsehers der neuesten Generation entschieden, sind aber kein Experte? Verzweifeln Sie nicht, in diesem kurzen Artikel erklären wir Ihnen auf einfache Weise, wofür QLED steht, ein nicht zu unterschätzendes Merkmal, lassen Sie es uns gemeinsam betrachten. Viel Spaß beim Lesen!

QLED, wofür steht dieses Akronym?

QLED steht wörtlich für Quantum Light Emitting Diode LED dot LED. Die QLED-Technologie wird bei hochwertigen Flüssigkristall-Displays eingesetzt und ermöglicht es, Bilder mit Farben zu reproduzieren, die den realen sehr nahe kommen. Fernsehgeräte mit QLED-Displays verwenden Nanopartikel, sogenannte Quantenpunkte, um die Helligkeit und Farbe jedes Pixels zu steuern. Die einzigartige QLED-Technologie zeigt sich nicht nur in den Bildern auf dem Bildschirm, sondern auch im Design selbst. Diese Quantenpunkte sind winzige phosphoreszierende Kristalle, die das Licht, das sie empfangen, streuen, aber ihre Einzigartigkeit liegt in der Tatsache, dass sie auch mit farbigem Licht leuchten können. Darüber hinaus kann die Helligkeit jedes einzelnen von ihnen präzise eingestellt werden, um das von ihnen abgegebene Licht zu steuern und über die Zeit stabil zu halten. Entdecken Sie die besten Smart-TVs.

Wie funktioniert ein QLED-Fernseher?

Ein QLED-Fernseher funktioniert in etwa so wie ein klassischer LED-Bildschirm. Das bedeutet, dass es eine Hintergrundbeleuchtung (hinter dem LCD-Panel) gibt, die aus einem Netzwerk von LED-Leuchten besteht, die dank der Farbfilter im Inneren des LCD-Panels die lebendigen, farbechten Bilder erzeugen, die Sie auf dem Bildschirm sehen. QLED-Bildschirme sind, wie bereits erwähnt, mit einem Hintergrundbeleuchtungssystem ausgestattet. Dieses wird durch eine große Anzahl von Quantenpunkten verbessert, die in der Lage sind, hellere Töne wiederzugeben und dabei das Farbspektrum zu nutzen, das bei den meisten Fernsehern verwendet wird, ohne jedoch an Sättigung zu verlieren. Darüber hinaus sind viele QLED-Modelle als neueste Generation von Fernsehern mit intelligenten Funktionen und High Dynamic Range (HDR)-Technologie ausgestattet. Dadurch kann der Anwender die Darstellung des endgültigen Bildes durch Farb- und Kontrastmanagement verbessern, was zu einem realistischeren Lichtspektrum führt. Lesen Sie auch:Die besten QLED-Fernseher

Was sind die Vorteile beim Kauf eines Fernsehers mit QLED-Bildschirm?

Zunächst einmal hat ein QLED-Fernseher eine viel längere Lebensdauer als z. B. ein OLED-Modell. Die längere Lebensdauer ist der QLED-Technologie zu verdanken, die dank des unabhängigen Hintergrundbeleuchtungssystems die vielen LEDs im Inneren nicht unter Dauerstress setzt, so dass das Panel viele weitere Jahre halten kann. Durch diesen Vorteil eignen sich QLED-TVs sogar für Geschäftsräume, wo sie als Werbemonitore oder Informationsdisplays eingesetzt werden, da sie über viele Stunden am Tag im Einsatz bleiben können. Darüber hinaus zeichnen sich QLED-TVs durch eine hohe Farbvielfalt aus, die nahezu das gesamte echte Farbspektrum abdeckt. Die neuesten QLED-Fernseher haben 8K UHD-Auflösung, während sie normalerweise in 4K-Auflösung erhältlich sind. Zum Thema Helligkeit können wir noch anmerken, dass diese Modelle hervorragende Kontrastwerte haben, die sie mit OLEDs vergleichbar machen. Der einzige Nachteil, wenn man es so nennen kann, von QLED-Fernsehern ist der Betrachtungswinkel, da es nur ein paar Grad Neigung braucht, um, wenn auch unmerkliche, Änderungen in der Ansicht zu haben. Schließlich wurden bei QLEDs keine Einbrennprobleme festgestellt, wie sie bei OLEDs üblich sind, bei denen Bilder, die für eine bestimmte Zeit angezeigt werden, auf dem Bildschirm eingebrannt bleiben, als ob sich ein Heiligenschein gebildet hätte. Ein weiterer Vorteil der QLED-Fernseher ist schließlich ihr Preis. Es gibt viele erschwingliche QLED-TV-Modelle auf dem Markt.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.