Kaufberatung für den besten Mokka 2021.

Welche ist die beste Mokka-Kaffeemaschine im Jahr 2021? Finden Sie es heraus in dieser vollständigen und ständig aktualisierten Rangliste der besten online verfügbaren Modelle. Die Moka, eine Ikone des Made in Italy, ist die klassische Kaffeemaschine, die seit 1933, dem Jahr ihrer Erfindung durch Bialetti, in italienischen Haushalten zu finden ist. Trotz der wachsenden Beliebtheit elektrischer Kaffeemaschinen ist die Moka-Kaffeemaschine auf dem Markt geblieben und hat sich als eines der Alltagsutensilien erwiesen, das die Italiener nie aufgeben. Lesen Sie den Kaufratgeber und Tipps, wie Sie die beste Kaffeemaschine kaufen: Preise, Angebote, Funktionen und Bewertungen, um das beste Modell zu kaufen!

Was ist das und wofür wird es verwendet?

Die Moka ist eine Kaffeemaschine, die 1933 von Alfonso Bialetti entworfen und später in mehr als 105 Millionen Stück weltweit nachgebaut wurde. Seine Form ist unverändert geblieben und wird schematisch durch einen massiven achteckigen Grundriss mit einer schmalen Mitte in der Nähe der Verbindung zwischen Kessel und Topf dargestellt. Die achteckige Form dient der besseren Griffigkeit bei der Montage auf nassen und rutschigen Oberflächen. Historisch aus Aluminium gefertigt, mit einem Bakelitgriff und einer hitzebeständigen Gummidichtung, besteht die Moka aus einem Tank zur Aufnahme des Wassers, einem Trichterfilter, einer zweiten Filterplatte und schließlich dem Kollektor. Über einen praktischen Auslauf kann die Moka den Kaffee direkt in die Tasse servieren. Das könnte Sie interessieren: Beste Kaffeemühle.

Die besten Mokka-Kaffeemaschinen 2021, das Ranking!

[amazon bestseller=“ Mokka-Kaffeemaschine“ items=“3″ template=“list“] Wir präsentieren Ihnen ein Ranking der 10 besten online verfügbaren Mokka-Modelle:

1-Tassen-Mokka:

[amazon bestseller=“ 1-Tassen-Mokka“ items=“3″ template=“list“]

2-Tassen-Mokka:

[amazon bestseller=“ 2-Tassen-Mokka“ items=“3″ template=“list“]

3-Tassen-Mokka:

[amazon bestseller=“ 3-Tassen-Mokka“ items=“3″ template=“list“]

4-Tassen-Mokka:

[amazon bestseller=“ 4-Tassen-Mokka“ items=“3″ template=“list“]

6-Tassen-Mokka:

[amazon bestseller=“ 6-Tassen-Mokka“ items=“3″ template=“list“]

8-Tassen-Mokka:

[amazon bestseller=“ 8-Tassen-Mokka“ items=“3″ template=“list“]

Elektro-Mokka.

Neben der klassischen Variante, die durch Aufstellen der Kaffeemaschine auf der Gas- oder Elektrokochplatte funktioniert, gibt es auch elektrische Mokkas, die durch einfaches Einstecken in eine Steckdose genutzt werden können:[amazon bestseller=“ Elektro-Mokka“ items=“3″ template=“list“]

Wie verwende ich es?

Die Moka brüht Kaffee, indem sie den Druck nutzt, den das Wasser beim Erhitzen erzeugt. Die Kaffeezubereitung beginnt mit dem Befüllen des Tanks mit Wasser (ohne den Füllstand des Sicherheitsventils zu überschreiten), dann wird der Filter in den Trichter eingesetzt und mit Kaffeepulver gefüllt, wobei darauf geachtet werden muss, dass er nicht zu stark gedrückt wird. Wenn die Kanne fest aufgeschraubt ist, stellen Sie die Moka-Kanne auf eine geeignete Wärmequelle, z. B. einen Gasherd oder eine elektrische Kochstelle. Wenn das Wasser im Kessel eine Temperatur von 90 Grad erreicht, erzeugt es Dampf und lässt den Innendruck steigen. Dadurch steigt das Wasser in der Filterdüse auf, durchläuft das Kaffeepulver und gelangt durch den „Schornstein“ in den Brüher. Die Filterplatte verhindert, dass der Kaffeesatz mit dem Wasser wandert. Mit dem Sicherheitsventil kann die Moka-Kanne absolut bedenkenlos verwendet werden, da es einen übermäßigen Druckaufbau im Kessel verhindert.

Kaufberatung und Ausstattung:

Im Laufe der Jahre wurde die Moka mehrfach überarbeitet und teilweise so modifiziert, dass Modelle von Kaffeekannen entstanden, die sich vom Original völlig unterscheiden. Allerdings ist dieses Industriedesign-Produkt in seiner meistverkauften Version immer noch das gleiche geblieben wie vor neunzig Jahren. Die beste Moka behält ihren achteckigen Grundriss bei und unterscheidet sich nur in den Abmessungen, von denen das Fassungsvermögen des Tanks und der Kanne abhängt. Die klassische Moka kann nämlich von einer bis zu achtzehn Tassen Kaffee produzieren, mit Zwischengrößen von zwei, drei, vier, sechs, neun und zwölf Tassen dazwischen. Die Wahl der richtigen Größe orientiert sich an den Bedürfnissen des Haushalts. Eine große Familie sollte sich für ein großes Modell entscheiden, ein Paar wird eine der kleineren Kaffeemaschinen wählen, auch um unnötige Kaffeeverschwendung zu vermeiden. Ein zweites Element, das die Wahl der Kaffeemaschine beeinflusst, ist das Material, aus dem sie hergestellt ist. Grob gesagt werden Kaffeemaschinen in drei Unterkategorien unterteilt: Aluminiumdruckguss (die traditionellen Modelle), Edelstahl, der widerstandsfähiger gegen Zeit und Verschleiß ist, und schließlich emailliertes Aluminium. Kaffeemaschinen aus Stahl sind die teuersten: Sie sind robust und leicht zu reinigen und garantieren jahrelang exzellenten Espressokaffee. Aluminium, ebenfalls robust, aber preiswerter, ist der beste Wärmeleiter und kann mit farbigen Emaillen beschichtet werden, die die traditionelle Kaffeemaschine zu einem echten Designobjekt machen. Viele Hersteller von Moka-Kaffeemaschinen haben sich entschlossen, ihre Modelle zu diversifizieren, indem sie zylindrische, kreisförmige, zweifarbige oder das charakteristische „Fontänen“-Modell einführten. In fast allen Fällen handelt es sich um kosmetische Variationen, die den Betrieb der Kaffeemaschine völlig unverändert lassen. Nur bei den „Fountain“-Kaffeemaschinen fehlt eines der wesentlichen Bestandteile der Moka-Kaffeemaschine: die Kanne. Diese Modelle nutzen zwar den durch den Dampf erzeugten Druck, sind aber so konzipiert, dass sie den Kaffee direkt in die Tasse ausgeben.

Die besten Marken:

Moka Bialetti:

[amazon bestseller=“ Moka Bialetti“ items=“3″ template=“list“]

Moka Bonvivo:

[amazon bestseller=“ Moka Bonvivo“ items=“3″ template=“list“]

Moka Godmorn:

[amazon bestseller=“ Moka Godmorn“ items=“3″ template=“list“]

Moka Monix:

[amazon bestseller=“ Moka Monix“ items=“3″ template=“list“]

Moka Pedrini:

[amazon bestseller=“ Moka Pedrini“ items=“3″ template=“list“]

Moka Alessi:

[amazon bestseller=“ Moka Alessi:[amazon bestseller=“ Moka Alessi“ items=“3″ template=“list“]

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.