Bester NAS-Server 2021, Kaufberatung.

Welcher ist der beste NAS-Server des Jahres 2021? Finden Sie es heraus in dieser umfassenden und ständig aktualisierten Rangliste der besten online verfügbaren Modelle. Lesen Sie den Kaufratgeber und die Tipps zum Kauf des besten NAS-Servers für Ihr Zuhause – Preise, Angebote, Funktionen und Bewertungen zum Kauf des besten Modells![amazon bestseller=“ NAS-Server“ items=“3″ template=“list“]

Was ist das und wofür wird es verwendet?

NAS (Network Attached Storage) ist ein Server zur Speicherung von Daten auf Dateiebene. Im Grunde handelt es sich um einen Computer mit einer Reihe von Festplatten-Arrays, die an ein Netzwerk angeschlossen sind und die Arbeit gemäß den dort angenommenen Protokollen unterstützen. Viele dieser Computer können zu einem einzigen System kombiniert werden. Wenn wir von einem NAS-Server sprechen, meinen wir oft auch ein echtes Netzwerk von miteinander verbundenen Computern, die alle die gleiche Funktion erfüllen, nämlich Daten zu speichern und in eine Reihe von praktischen Dateien zu klassifizieren. NAS-Server sind überhaupt nicht schwierig zu bedienen, da Sie nur wissen müssen, wie man einen beliebigen PC bedient, um das Beste aus dieser Art von Server herauszuholen. Und deren Kosten sind gar nicht so hoch, wie man auf den ersten Blick denken könnte. Für einen geringen Anschaffungspreis erhalten Sie Geräte von sehr guter Qualität.

Die besten NAS-Server des Jahres 2021, das Ranking!

Hier ist eine Rangliste der 10 besten NAS-Server-Modelle, die im Internet erhältlich sind:

Heim-NAS-Server:

[amazon bestseller=“ Heim-NAS-Server“ items=“3″ template=“list“]

Cloud-NAS-Server:

[amazon bestseller=“ Cloud-NAS-Server“ items=“3″ template=“list“]

Wie benutzt man einen NAS-Server?

Jeder PC, auch ein alter, kann als NAS-Server verwendet werden. Sie müssen jedoch wissen, wie Sie es als solches konfigurieren. Die verschiedenen Typen von Servern haben auch ganz unterschiedliche Funktionalitäten. Der Einrichtungsvorgang eines NAS-Servers kann manuell oder automatisch erfolgen. Im Falle des automatischen Installationsverfahrens ist die Installation des Servers einfacher und schneller. Sobald der NAS-Server konfiguriert ist, ist er viel leichter und einfacher zu bedienen. Jeder kann dies auch über die mitgelieferte grafische Oberfläche tun. Zu den verschiedenen Funktionen des NAS-Servers gehören die Erstellung und Verwaltung von Freigaben über die Weboberfläche, die verschiedenen Snapshot-Funktionen und zur Vereinfachung der Verwaltung des NAS-Servers kann auch die ReadyCloud-Funktion genutzt werden. Wenn Sie sich ein wenig mit Computern auskennen, können Sie in Erwägung ziehen, die verschiedenen Freigabedienste manuell zu aktivieren.

NAS-Server – Kaufberatung und Funktionen.

Vor dem Kauf eines NAS-Servers müssen Sie genau wissen, welchen Gerätetyp Sie kaufen sollten und welche wichtigen Funktionen zu beachten sind. Es gibt so viele solcher Produkte auf dem Markt, dass Sie Ihren Kauf wirklich sorgfältig und entschlossen abwägen müssen. Zunächst muss die Kapazität des NAS-Servers bewertet werden. Dies entspricht der Datenspeicherkapazität des Servers. Es liegt auf der Hand, dass die Möglichkeiten dieses Servertyps umso größer sind, je höher die Kapazität ist (gemessen an der Anzahl der Festplatten im Server). Auch die Benutzeroberfläche sollte nicht vergessen werden. Alle Server dieses Typs verfügen über eine solche, und natürlich ist es wünschenswert, dass die Schnittstelle benutzerfreundlich ist, damit die Benutzer nicht zu viele Probleme bei der Bedienung haben. Vergessen Sie bei der Auswahl eines guten NAS-Servers nicht die CPU, die in der Regel für alles, was mit der Funktionalität des Servers zusammenhängt, hauptverantwortlich ist. Eine bessere CPU hilft den Benutzern, den Server reibungsloser und schneller zu nutzen, ohne Schluckauf oder andere Probleme. Der Arbeitsspeicher ist ebenfalls wichtig, da er es dem Server ermöglicht, mehrere Anwendungen gleichzeitig auszuführen. Dank des Arbeitsspeichers kann der Server in der Tat besser laufen, und je besser diese Daten sind, desto schneller wird der Server laufen. Nicht zu vergessen alles, was mit der Anzahl und Art der verfügbaren Ports zu tun hat. Das NAS kann auch mit USB-Anschlüssen ausgestattet werden, die eine direkte Übertragung von Dateien auf externe Speicherlaufwerke ermöglichen. Offensichtlich ist ein NAS-Server mit HDMI-Anschlüssen anderen Geräten dieses Typs definitiv vorzuziehen. Aber übertreiben Sie es nicht mit den Kosten. Sie können auch sehr gute NAS-Server zu erschwinglichen Preisen auf dem Markt finden.

Top-Marken:

TerraMaster NAS-Servern:

[amazon bestseller=“ TerraMaster NAS-Servern“ items=“3″ template=“list“]

WD NAS-Servern:

[amazon bestseller=“ WD NAS-Servern“ items=“3″ template=“list“]

Zyxel NAS-Servern:

[amazon bestseller=“ Zyxel NAS-Servern“ items=“3″ template=“list“]

Fantec NAS-Servern:

[amazon bestseller=“ Fantec NAS-Servern“ items=“3″ template=“list“]

Fantec NAS-Servern:

[amazon bestseller=“ Fantec NAS-Servern“ items=“3″ template=“list“]

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.