AVM Fritz!Box 7590, Bewertung und Preis.

Lesen Sie den vollständigen Bericht über die AVM Fritz!Box 7590.[amazon bestseller=“ AVM Fritz!Box 7590″ items=“3″ template=“list“] Das in Deutschland und Europa bekannte Unternehmen AVM bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sowohl den Breitbandanschluss als auch das lokale Netzwerk auf intelligente Art und Weise zu nutzen. Am bekanntesten ist AVM für seine FRITZ!-Produktlinie. Das Unternehmen ist der branchenweit führende Hersteller von dedizierten Line-of-Sight-Geräten und bietet intelligente Produkte auf Basis von WiFi-, Powerline- und Dect-Technologie, die Sicherheit und intelligente Konnektivität bieten. Am bekanntesten für seine Router, hat AVM in letzter Zeit einige Innovationen in seine Produktpalette aufgenommen, aber eine, die unaufhaltsam hervorsticht, ist die bekannte Fritz!box 7590. Ausgehend von der Prämisse, dass die Fritz!box-Serie der Schaffung von Routern gewidmet ist, die in der Lage sind, DSL- und LTE-Konnektivität zu unterstützen und somit die Nutzung von Internet, Telefonie und lokalem Netzwerk mit einem einzigen Gerät zu gewährleisten, unterscheidet sich das oben genannte Modell von seinen Vorgängern durch eine Reihe von gut definierten Eigenschaften, die es zu einem der besten Produkte in diesem Segment machen. Es wurde 2017 eingeführt und stellt die konsequente Weiterentwicklung des Modells 7490 dar, wobei die erforderlichen technologischen Innovationen integriert wurden, um es auf dem neuesten Stand zu halten und zu einer immer noch aktuellen Option zu machen. Dank des Ökosystems, das durch die AVM Fritz-Produktlinie gewährleistet wird, kann der Router, der als Modem fungieren kann, wo dies erlaubt ist, für mehrere Zwecke verwendet werden, wie z. B. zur Steuerung von intelligenten oder nicht intelligenten Geräten durch die Fritz! Stromleitung.

Technische Daten.

Das Gerät kommt in einem Karton zu Ihnen nach Hause, der alles enthält, was für die Erstinstallation benötigt wird:

  • Fritz!Box 7590
  • Netzteil mit 1,5 Meter Kabel
  • Ein 4 Meter langes DSL-Kabel
  • Ein 1,5 Meter langes LAN-Kabel
  • Entsorgungshinweis

Auf die Hardware gibt es fünf Jahre Garantie, so dass der Endkunde in jeder Hinsicht geschützt ist. Als weiteres wichtiges technisches Merkmal ist hervorzuheben, dass die AVM FRITZ!Linie über ein natives Betriebssystem namens „FRITZ!OS“ verfügt. Dank letzterer ist es möglich, eine perfekte Zusammenarbeit aller im Netzwerk vorhandenen Geräte zu gewährleisten, während es durch die Installation der FRITZ!App möglich ist, mit dem Smartphone von jedem Ort aus auf Ihre Daten zuzugreifen, zu telefonieren oder die im Haus installierten Geräte wie Kameras zu steuern. Die im 7590 eingeführte DECT-Technologie ermöglicht es dem Benutzer, bis zu sechs schnurlose Telefone anzuschließen, um in perfekter HD-Qualität zu telefonieren und den Gesprächspartner klar und deutlich zu hören. Dieser Router kann auch die Form einer Telefonzentrale haben, in der alle angeschlossenen Geräte im Netzwerk miteinander kommunizieren können, um Anrufe automatisch zu bearbeiten. Wenn Sie ein Gerät benötigen, das die Verwaltung der verschiedenen Funktionen erleichtert, können Sie Fritz!Fon erwerben, ein AVM-Produkt, das für diesen Zweck bestimmt ist.

Ausführung.

Das Design der AVM Fritz-Produkte ist nicht besonders anspruchsvoll, obwohl es sich im Laufe der Zeit unbestreitbar verbessert hat. Der 7590 bringt einen frischen Wind mit sich, der schon im Vorgänger zu sehen war und sich in zwei Adjektiven ausdrücken lässt: wesentlich und neutral. Mit einem überwiegend weißen Gehäuse und einem Hauch von Rot braucht dieses Modem/Router keinen Platz zum Verstecken, sondern kann auf einem Möbelstück ausgestellt werden, da es für das Auge unauffällig ist. Durch die Beseitigung der unansehnlichen Antennen an den Seiten des Produkts hat AVM seinen Kunden das Leben leichter gemacht, da sie nicht mehr über die Ästhetik und das Verstecken der Antennen nachdenken müssen. Bei der Fritz!Box 7590 wurden die Antennen dank der Übernahme der patentierten Technologie des Unternehmens in das Gehäuse integriert und bieten so optimale Leistung in jeder Umgebung. Die LED-Anzeigen hingegen bleiben unverändert und können aus naheliegenden Gründen nicht entfernt werden, obwohl sie die Sicht nicht stören, da sie sehr klein und unauffällig sind.

Vernetzung und Konnektivität.

Die Haupteigenschaft, die man diesem Produkt von AVM Fritz zuschreiben kann, ist zweifelsohne seine Flexibilität. Der Modem-Router erleichtert und ermöglicht den Anschluss an jede Art von Netzwerk und ermöglicht so die beste Nutzung, die sich in höheren Download- und Upload-Geschwindigkeiten niederschlägt. Die Fritz!box 7590 ist kompatibel mit ADSL- und VDSL-Anschlüssen und kann auch mit einem Annex J-System verwendet werden. Dank der Implementierung eines IEEE 802.11 ac, n, g, b Wireless Access Points und der Existenz von zwei a/b-Ports ist es sofort ersichtlich, dass dieser Router in der Lage ist, alle heute auf dem Markt verfügbaren Technologien zu nutzen, was ihn zu einem uneingeschränkten Gateway für seine Kunden macht. Die im 7590 eingeführten Standards ermöglichen es, 300 Mbit pro Sekunde zu erreichen und von High-Speed-Internet zu profitieren, ohne dass externe Geräte benötigt werden. Um dieses Ergebnis zu erreichen, nutzt das Produkt AVM Fritz gleichzeitig das 5 und 2,4 GHz Frequenzband und wählt mitunter den für den jeweiligen Gerätetyp am besten geeigneten Kanal. Die Erweiterung Ihres Funknetzwerks ist kein Problem: Dank der WiFi-Mesh-Technologie und dem Einsatz von Tools wie dem Fritz!Repeater können Sie alle Bereiche Ihres Hauses abdecken, ohne sich um die Leitung auf verschiedenen Ebenen kümmern zu müssen. Intelligente Funktechnologie hilft bei der Verteilung von Daten an alle Geräte im Heimnetzwerk gemäß den über Multi-User-MIMO gesendeten Anfragen. Und nicht zuletzt gerät Ihr Funkschlüssel dank der werkseitigen Verschlüsselung, mit der alle Fritz!box-Modelle ausgestattet sind, nie in falsche Hände.

Unterschiede Fritz!box 7590 und Fritz!box 7530.

Zwei exzellente Router zu vergleichen ist nicht einfach, aber es ist unbestreitbar, dass sich die Fritz!box 7590 und 7530 voneinander unterscheiden. Obwohl viele behaupten, dass die Unterschiede minimal sind, sind es genau diese Unterschiede, die den einen Router fortschrittlicher als den anderen machen und in vielen Fällen eine bessere Leistung bieten. Ausgehend von der Annahme, dass beide Modelle VDSL-, ADSL-, ADSL2+- und VDSL-Verbindungen unterstützen, werden die ersten Unterschiede deutlich, wenn es um die maximalen Mbits pro Sekunde geht. Dank der von AVM zur Verfügung gestellten Datenblätter ist es möglich, dies hervorzuheben:

  • Der 7590 Router erreicht 1733 + 800 Mbit/s;
  • Der 7530 Router erreicht 866 + 400 Mbit/s.

Aus technischer Sicht sind die beiden Modems bemerkenswert ähnlich, obwohl die 7590-Version über metallgeschirmte Ethernet-Ports und einen internen Kühlkörper für ein besseres Temperaturmanagement verfügt. Auch aus Sicht des WiFi-MIMO-Chipsatzes (4×4 gegenüber 2×2 des 7530) ist das hier betrachtete Modell fortschrittlich:

  • Ein ISDN-Anschluss;
  • Ein zweiter Anschluss für das analoge Telefon;
  • Ein interner Speicher;
  • Ein zweiter USB-Anschluss.

Preis und Angebote.

Die FRITZ!AVM können Sie zu einem Preis von 235,99 Euro bequem online kaufen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.