Installation eines Wechselrichters in einem Pkw oder Lkw

-Wechselrichter sind praktische Geräte, die einen 12-V-Gleichstromeingang aufnehmen und einen 110-V- bzw. in vielen Ländern 220-V-Wechselstromausgang bereitstellen. Vereinfacht gesagt, nehmen sie den Strom aus dem Zigarettenanzünder oder der Zubehörsteckdose in Ihrem Auto oder LKW und wandeln ihn in die Art von Strom um, die aus den Steckdosen in Ihrem Haus zur Verfügung steht.

Dies kann in einem Auto, Lkw oder Wohnmobil enorm nützlich sein, weil es die Arten von Elektronik, die Sie unterwegs verwenden können, erheblich erweitert. Da fast alle Haushaltsgeräte und elektronischen Geräte mit Wechselstrom betrieben werden, können Sie durch den Einbau eines Wechselrichters in Ihr Auto ein Gerät, das Sie normalerweise nur zu Hause nutzen können, auch unterwegs verwenden.

Der Nutzen eines guten Wechselrichters ist besonders nützlich für Verkäufer, LKW-Fahrer und andere, die viel Zeit in ihren Fahrzeugen verbringen, aber ein Auto-Wechselrichter kann auch auf einer langen Autofahrt, einem Campingausflug und unter vielen anderen Umständen ein Lebensretter sein.

Wechselrichter sind nützlich, aber sie haben Grenzen. Die Leistung, die ein Wechselrichter bereitstellen kann, ist durch die Konstruktion des Wechselrichters selbst und die Methode, mit der er an das Bordnetz des Fahrzeugs angeschlossen wird, begrenzt. Einige Anlagen und Geräte, wie z. B. Kühlschränke, verbrauchen beim ersten Einschalten oder intermittierend während des Betriebs eine große Menge an Strom, was ein Problem darstellen kann, wenn der Wechselrichter nicht groß genug ist, um die Überlast zu bewältigen.

Installation eines Auto-Wechselrichters

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen Auto-Wechselrichter zu installieren, gibt es drei Hauptüberlegungen, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie den Abzug betätigen:

Die erste und wichtigste Überlegung ist die Strommenge, die Ihr Gerät benötigt, da dies die Größe Ihres Wechselrichters, die Installationsmethode und den Installationsort bestimmt.

Wir werden uns in den folgenden Schritten darauf konzentrieren, aber hier sind einige ungefähre Leistungsanforderungen für den Anfang:

  • Tragbare Heizung: 1.500 Watt
  • Standard-Haartrockner: 1.500 Watt
  • Mini-Kühlschrank: 100 Watt (500 Watt beim Einschalten)
  • 17″-Laptop: 90 Watt (weniger bei kleineren Modellen)
  • Gusseiserne Kochplatte: 1.500 Watt (1.100 für Spiralbrennermodelle)

Leistungsanforderungen im Vergleich zur Generatorleistung

Leistungsanforderungen für tragbare Geräte

Um die richtige Wechselrichtergröße zu ermitteln, gilt als allgemeine Faustregel, dass Sie die Amperezahl Ihres Geräts mit der Voltzahl multiplizieren, was die erforderliche Wattleistung ergibt:

V x A = W

Nehmen wir an, Sie haben Ihre alte PS3 auf eine PS4 oder Xbox 360 auf eine Xbox One aufgerüstet und sind sich nicht sicher, was Sie mit Ihrer alten Konsole machen sollen. Diese Konsolen sind vielleicht nicht sehr tragbar oder die einfachste Art, Spiele ins Auto zu bringen, aber Sie können eine leicht montieren, um als Kern eines Multimedia-Systems im Auto zu fungieren.

In den Angaben zum Xbox 360-Netzteil steht, dass es bei 110 V 4 A zieht. Wenn Sie also mit einer Xbox 360 im Auto spielen wollen, müssen Sie diese Zahlen nehmen und in die obige Formel einsetzen:

110V x 4A = 440W

In diesem Fall benötigen Sie einen Umrichter, der mindestens 440W liefert. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sie einen finden müssen, der 440 W kontinuierlich und nicht 440 W in der Spitze liefern kann. Sie benötigen auch einen größeren Wechselrichter, wenn Sie gleichzeitig mit der Xbox etwas anschließen möchten.

Lichtmaschinenleistung und Wechselrichter

Die andere Seite der Gleichung ist die genaue Leistungsmenge, die Ihre Lichtmaschine liefern kann. Manchmal können Sie diese Nummer finden, indem Sie auf Ihre Lichtmaschine schauen, aber möglicherweise müssen Sie sich an Ihren Händler vor Ort wenden, um eine spezifische Nummer zu erhalten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, spezifische Zahlen zu finden, kann eine Kfz-Elektrikwerkstatt (oder jede andere Werkstatt mit der notwendigen Ausrüstung) die tatsächliche Leistungsabgabe und den Verbrauch Ihres Autos testen.

Die meisten Lichtmaschinen sind in der Lage, mehr Watt abzugeben, als die serienmäßige Elektronik verbraucht, und können in der Regel zusätzliche Elektronik wie z. B. Verstärker verarbeiten, aber die genaue Leistung variiert von Marke und Modell zu Marke. Wenn Sie viele Geräte mit hoher Leistung mit Ihrem Wechselrichter betreiben möchten, müssen Sie möglicherweise einen Generator mit hoher Leistung installieren.

Wenn Sie einen Lkw fahren, der Platz für eine Zusatzbatterie hat, ist es auch sinnvoll, diese Situation zu nutzen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Ihren Wechselrichter bei ausgeschaltetem Motor verwenden möchten, da das Hinzufügen einer zusätzlichen Batterie dazu beiträgt, dass die Hauptbatterie nicht so weit entladen wird, dass das Fahrzeug nicht mehr anspringt.

Standorte des Auto-Wechselrichters

Der erste Schritt bei der Installation eines Wechselrichters im Auto ist die Entscheidung, wo er platziert werden soll. Einige in Frage kommende Standorte sind:

  • Im Kofferraum
  • Unter einem Sitz
  • Im Handschuhfach
  • Auf dem Fußboden montiert
  • Unter dem Armaturenbrett platziert

Bei der Betrachtung möglicher Installationsorte ist es wichtig, sowohl daran zu denken, woher die Stromzufuhr kommt, als auch wie einfach es ist, die Geräte anzuschließen. Wenn Sie möchten, dass die Elektronik in der Hauptkabine Ihres Fahrzeugs funktioniert, ist eine Installation im Kofferraum möglicherweise nicht geeignet. Andererseits kann es unter anderen Umständen ein großartiger Standort sein.

Es ist auch wichtig, die Wärmeabfuhr zu berücksichtigen. Umrichter werden oft mit eingebauten Lüftern geliefert, und viele von ihnen sind als große Kühlkörper ausgelegt. Wenn Ihr Umrichter über einen Lüfter verfügt, müssen Sie einen Installationsort finden, an dem der Luftstrom nicht blockiert wird.

Vorübergehende Installation des Wechselrichters im Auto

Die einfachste Art, einen Wechselrichter im Auto zu installieren, besteht darin, ihn einfach an eine 12-V-Zubehörsteckdose anzuschließen. Diese Steckdosen wurden traditionell für Zigarettenanzünder verwendet, aber viele neuere Fahrzeuge umgehen den Zigarettenanzünder komplett. Einige Fahrzeuge verfügen zusätzlich zu der einen Steckdose in der Mittelkonsole über mehrere Steckdosen bzw. Funksteckdosen.

Da der Zigarettenanzünder bzw. die 12-V-Steckdose mit einem Stromkreis verbunden ist, der oft auch andere elektronische Komponenten enthält, kann nur eine begrenzte Menge an Strom entnommen werden. Aus diesem Grund begrenzen viele Wechselrichter für Zigarettenanzünder künstlich die verfügbare Leistung, wenn diese Art von Anschluss verwendet wird.

Das ist ein großer Nachteil, wenn Sie stromhungrige Geräte verwenden wollen, aber es ist ein Kompromiss dafür, wie einfach es ist, einen Wechselrichter an eine Zubehörsteckdose anzuschließen und zu verwenden. Diese steckbaren Wechselrichter sind ideal für Laptops und andere elektronische Kleingeräte. Einige verfügen sogar über eingebaute USB-Buchsen zur Stromversorgung von Mobiltelefonen, GPS-Geräten und allem anderen, das einen Standard-USB-Anschluss verwendet.

Bei Geräten, die mehr Strom verbrauchen, und bei Festinstallationen müssen Sie einige Verkabelungen vornehmen.

Dauerhafte Installation eines Auto-Wechselrichters: Inline-Sicherung

Eine Möglichkeit, einen Auto-Wechselrichter dauerhaft zu verdrahten, besteht darin, ihn entweder mit dem Netzkabel zu verbinden oder direkt an die Batterie anzuschließen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, direkt zur Batterie zu gehen, müssen Sie die Stelle finden, an der der Kabelbaum durch die Brandmauer verläuft, und Ihr eigenes Stromkabel durchfischen.

Nach dem Anschließen der Batterie sorgt eine Inline-Sicherung dafür, dass nichts schmilzt oder Feuer fängt, wenn Sie den Umrichter einschalten.

Beim Anschluss an ein vorhandenes Stromkabel können leicht die gleichen Probleme auftreten wie beim Anschluss an eine Zigarettenanzünderbuchse. Machen Sie sich daher unbedingt mit der Schaltung vertraut, bevor Sie sie anschließen.

Das Hinzufügen einer beträchtlichen Stromlast zu einem bestehenden Stromkabel und Stromkreis kann ein Problem darstellen, daher ist es eine gute Idee, direkt zum Sicherungskasten zu gehen, wenn Sie kein Kabel durch die Firewall fischen wollen.

Dauerhafte Installation des Auto-Wechselrichters: Sicherungskasten

Einige Sicherungskästen befinden sich unter der Motorhaube, aber viele befinden sich bequem irgendwo unter dem Armaturenbrett. Dies macht den Sicherungskasten zu einem guten Ort, um einen Wechselrichter im Auto zu installieren, wenn Sie nicht daran interessiert sind, die Kabel durch die Firewall zu führen.

Wenn Ihr Sicherungskasten leere Steckplätze hat, ist dies in der Regel ein guter Platz, um sie zu nutzen. Sie können eine neue Sicherung in den leeren Steckplatz einbauen und an der Rückseite des Sicherungskastens anzapfen oder einen Kabelschuh verwenden, um direkt an der Vorderseite des Sicherungskastens anzuschließen.

Das Einsetzen einer neuen Sicherung erscheint sauberer, aber das Einstecken eines Kabelschuhs ist etwas einfacher. Sie müssen jedoch eine Inline-Sicherung hinzufügen, wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden. Wenn Sie nicht irgendwo im Stromkreis eine Sicherung einbauen, kann es zu einem Brand in Ihrem Fahrzeug kommen, wenn etwas schief geht.

Wenn Sie Strom aus dem Sicherungskasten beziehen, sollten Sie auch prüfen, ob der Anschluss immer Strom hat oder ob er nur Strom hat, wenn die Zündung eingeschaltet ist. Wenn Sie jederzeit eine Verbindung zu Ihrem Wechselrichter herstellen möchten, benötigen Sie einen Anschluss, der immer heiß ist. Wenn Sie hingegen einen Anschluss verwenden, der nur heiß ist, wenn die Zündung eingeschaltet ist, vermeiden Sie, dass Ihre Batterie versehentlich entladen wird.

Wenn Sie sich entschieden haben, wie Sie Ihren Wechselrichter an das Bordnetz Ihres Fahrzeugs anschließen wollen, sollten Sie sich auch überlegen, ob Sie einen reinen Sinus-Wechselrichter benötigen oder nicht. Obwohl die meisten Anwendungen den zusätzlichen Aufwand nicht erfordern, gibt es einige elektronische Komponenten, die durch einen modifizierten Sinus-Wechselrichter beschädigt werden können.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.