Die 7 besten DIY-Hacks für ein intelligentes Zuhause im Jahr 2021

  • Bau eines ferngesteuerten Katzenfutters
  • Erstellen eines automatischen Fotorahmens
  • Entwerfen eines Besetztzeichens für das Badezimmer
  • Bau einer Heim-Jukebox
  • Bau einer intelligenten Arbeitsuhr
  • Bau von drehbaren Lautsprecherständern
  • Überprüfen des Status Ihres Garagentors

Ein intelligentes Zuhause ist nicht billig; jedes einzelne Gerät summiert sich zu den Gesamtkosten, und das summiert sich schnell. Und manchmal, egal wie viel Geld Sie ausgeben müssen, ist das, was Sie tun möchten, nicht ohne ein wenig Heimwerkertricks möglich.

Hier sind einige der billigsten, lustigsten und kreativsten Möglichkeiten, Ihr Smart Home zu hacken, damit es das tut, was Sie wollen.

Bauen Sie einen ferngesteuerten Katzenfütterer für Ihr Smart Home

Dieser Hack ist etwas wichtiger als andere, da er potenziell ein Tierleben betrifft. Es hilft auch nicht, dass dieses lustige Projekt, mit dem Sie Ihre Katze aus der Ferne füttern können, wenn Sie nicht da sind, wenig Anleitung enthält, aber für die wenigen, die die Fähigkeiten haben, sollte es die Zeit wert sein.

Sie benötigen einen Servomotor, der an eine Obniz-Steuerplatine angeschlossen wird, um die Aufgaben auszuführen. Der schwierigste Teil dieses Projekts könnte der 3D-gedruckte Korkenzieher sein, der verwendet wird, um die richtige Menge an Futter aus dem Behälter in den Napf des Haustiers zu drehen.

Erstellen eines automatisierten Fotorahmens für iOS- und Android-Fotos

Obwohl es eine großartige Idee ist, haben sich digitale Fotorahmen nicht so durchgesetzt, wie die meisten Leute dachten. Die billigen sehen schlecht aus und sind unbequem zu bedienen, während die größeren und schöneren recht teuer sind.

Dieser Hack nutzt die Vorteile eines günstigen Rasberry Pi, einer SD-Karte und eines kleinen LCD-Monitors. Der Vorteil der Erstellung eines eigenen Rahmens ist die Flexibilität der Fotoquellen: Ihr E-Mail-Posteingang, iOS-Fotos, Google Fotos usw. Natürlich ist der Google Home Hub regelmäßig für 100 Dollar im Angebot und kann intelligente Alben nach verschiedenen Kriterien an digitale Diashows anpassen.

Dieser Frame-Hack verwendet die Kiosk-App in den Prota OS-App-Bibliotheken, die alle Benutzer erhalten können.

Ein Schild, das anzeigt, dass die Toilette besetzt ist

Haben Sie eine Gemeinschaftstoilette, die ständig in Gebrauch ist? Wie wäre es mit einem zusätzlichen iPad? Ein cleverer Haushaltstrick, der Gäste begeistern wird, denn sie können leicht erkennen, ob die Toilette besetzt ist oder nicht.

Wenn Sie es ausprobieren wollen (Wortspiel beabsichtigt), benötigen Sie einen EKMC1601111 Bewegungssensor, einen Obinz zur Steuerung und ein iPad als Schild vor dem Badezimmer. Auf den ersten Blick ist diese Smart-Home-Erweiterung, wie beschrieben, ziemlich einfach, aber es ist nicht sehr attraktiv, die Leiterplatte über dem Waschbecken im Bad zu haben. Es wäre ratsam, eine dekorative Abdeckung für die Teile im Inneren des Bades zu schaffen.

Erstellen Sie zu Hause eine Jukebox mit Songs auf Knopfdruck

Musik-Streaming-Dienste sind schön und gut, aber manchmal möchte man das haptische Gefühl einer Jukebox, bei der man einen Knopf drückt und der Song abgespielt wird, jedes Mal.

Bei diesem Trick geht es weniger um das Aussehen und den Stil der Jukebox als vielmehr um die Interna der Zuweisung von Songs zu den physischen Tasten und wie man sie zum Laufen bringt. In der Anleitung heißt es, dass dies ein cleverer Hack für zu Hause ist, der nicht allzu lange dauern sollte und für etwa 40 Dollar durchgeführt werden kann, wenn Sie bereits über gängige Komponenten wie einen USB-Stick verfügen.

Sie benötigen einen Raspberry Pi, ein Breadboard und einige GPIO-Tasten, um das Ganze zu realisieren.

Bringen Sie die Smartwatch in Ihr smartes Zuhause oder Büro

Dies ist eher ein Smart-Office-Hack, aber er kann auch für Ihr Zuhause angepasst werden; und er ist super schick.

So funktioniert es: Ein Sensor erkennt eine Bewegung, eine Webcam macht ein Bild, das Bild wird an Slack gesendet und dann in einer Tabelle dokumentiert, zusammen mit der Gesamtzahl der Mitarbeiter, die angekommen sind.

Auch dies kann an Ihr Zuhause angepasst werden, wenn Sie aufzeichnen möchten, wie oft Ihr Hund einen Raum betritt oder jedes Mal, wenn jemand den Kühlschrank plündert. Es kann auch dazu beitragen, dass Sie beruhigt wissen, in welchem Zimmer Ihre Kinder sind, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Mit Lautsprecherständern für gute Laune sorgen

Manche Heimtricks sind zu verblüffend, um sie nicht anzuwenden. Das Drehen von Lautsprecherständern ist einer dieser Tricks.

Dies ist ein Projekt, bei dem es auf Details und genaue Anweisungen ankommt. Wenn Sie es jedoch interessant finden, gibt es eine Liste der Komponenten, so dass Sie in der Lage sein sollten, es herauszufinden.

Die Idee entstand dadurch, dass für den Fernseher und den Computer dieselben Lautsprecher verwendet werden, diese aber nicht jedes Mal gedreht werden sollen, wenn man den einen oder anderen benutzt. Manchmal erfordert es eine Menge Arbeit, so faul zu sein (und es kann eine Menge Spaß machen!). Es gibt jedoch viele Gründe, warum Sie Ihre Lautsprecherständer rotieren lassen möchten, auch wenn Ihre Situation nicht genau so ist.

Garagentorstatus von überall überprüfen

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, dass Sie Ihr Garagentor offen gelassen haben? Hier ist eine Möglichkeit, Ihr Haus so intelligent zu machen, dass es Sie wissen lässt, ob Sie es getan haben oder nicht.

Dieses Projekt verbindet sich mit einem Garagentoröffner und meldet dann dessen Status, damit Sie ihn jederzeit überprüfen können. Bevor Sie jetzt denken, dass das zu umständlich ist: Im Wesentlichen geht es nur darum, zu prüfen, ob das Gerät das Garagentor direkt unter sich sieht oder nicht. Wenn es die Tür nicht direkt darunter sieht, dann ist der Status, dass die Tür geschlossen ist.

Dies ist auch einer dieser Hacks, der auf eine Vielzahl anderer Arten verwendet werden könnte, wenn Sie wirklich kreativ werden wollen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.