Wie man eine Apple Watch mit einem neuen iPhone koppelt

Es ist immer spannend, ein neues iPhone zu bekommen. Wenn Sie jedoch bereits eine Apple Watch besitzen, die Sie mit Ihrem neuen iPhone koppeln möchten, müssen Sie die richtigen Schritte befolgen, um sicherzustellen, dass Sie keine Daten verlieren. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Apple Watch mit einem neuen iPhone koppeln.

Idealerweise sollten Sie sowohl das neue iPhone als auch das alte iPhone haben, das Sie aktualisieren möchten. Wenn Sie dies nicht tun, fahren Sie mit dem Abschnitt „Was tun, wenn Sie Ihr altes iPhone nicht mehr haben“ am Ende dieses Artikels fort.

So koppeln Sie eine Apple Watch mit einem neuen iPhone

Beginnen Sie mit dem alten iPhone, das Sie ersetzen möchten. Aktualisieren Sie auf diesem Telefon zunächst die neueste Version von iOS. Wenn dies abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob Ihre Apple Watch auf die neueste Version von watchOS aktualisiert werden muss. Wenn ja, führen Sie das Update durch.

Dies mag unnötig erscheinen, ist es aber nicht. Auf Ihrem neuen iPhone wird das neueste Betriebssystem laufen, daher sollten Sie sowohl das alte iPhone als auch die Uhr aktualisieren, um sicherzustellen, dass alle Daten korrekt übertragen werden und die Einrichtung reibungslos verläuft.

Stellen Sie sicher, dass Ihr altes iPhone die Gesundheits- und Aktivitätsdaten Ihrer Apple Watch mit iCloud synchronisiert. Dies ist der Schlüssel zum Übertragen der Daten auf Ihr neues iPhone.

Gehen Sie dazu zu Einstellungen > [Ihr Name] > iCloud und vergewissern Sie sich, dass der Schieberegler „Health“ eingeschaltet/grün ist.

Sichern Sie Ihr altes iPhone auf einem Mac oder PC oder sichern Sie Ihr altes iPhone in iCloud, je nachdem, was Sie bevorzugen.

Wenn Sie einen Mac oder PC verwenden, achten Sie darauf, die Option zum Verschlüsseln der Sicherung zu aktivieren. Wenn Sie dies nicht tun, werden Ihre Gesundheits- und Aktivitätsdaten nicht gesichert und nicht auf Ihr neues iPhone übertragen. Sie wollen doch nicht alle Daten verlieren.

Richten Sie Ihr neues iPhone ein und wählen Sie die Wiederherstellung der Sicherung, die Sie im vorherigen Schritt erstellt haben.

Wenn das iPhone Sie fragt, ob Sie Ihre Apple Watch verwenden möchten, tippen Sie auf „Weiter“.

Wenn Ihnen diese Option nicht angezeigt wird, müssen Sie die Kopplung Ihrer Apple Watch von Ihrem alten iPhone aufheben, sie mit Ihrem neuen Telefon koppeln und dann die Daten Ihrer Watch aus der Sicherung wiederherstellen.

Legen Sie das neue iPhone und Ihre Apple Watch nahe beieinander. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die App Apple Watch.

  • Wenn das iPhone Sie auffordert zu bestätigen, dass Sie Ihre Watch verwenden möchten, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Wenn das iPhone Sie auffordert, das Pairing der Watch zu starten, trennen Sie zuerst das Pairing der alten Watch und fahren Sie dann fort.

Was Sie tun können, wenn Sie Ihr altes iPhone nicht mehr haben

Wenn Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr altes iPhone haben, oder wenn Sie Ihr iPhone bereits gelöscht oder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, kann Ihre Apple Watch noch mit Ihrem alten iPhone gekoppelt sein. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Uhr mit Ihrem neuen iPhone zu koppeln:

Löschen Sie Ihre Apple Watch. Gehen Sie auf der Uhr zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Inhalte und Einstellungen löschen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Richten Sie Ihr neues iPhone ein, falls Sie dies nicht bereits getan haben.

Koppeln Sie die Uhr mit Ihrem neuen iPhone.

Wiederherstellen der Uhr aus einer Sicherungskopie, wenn die Möglichkeit dazu gegeben ist. Wenn Sie keine Sicherungskopie haben, müssen Sie die Uhr so einrichten, als wäre sie brandneu, und Sie verlieren Ihre Daten (es sei denn, Sie haben eine Sicherungskopie in iCloud erstellt, natürlich. In diesem Fall sollte es synchronisiert werden, solange Sie mit demselben iCloud-Account angemeldet sind wie das alte iPhone).

Je nachdem, wie viele iCloud-Daten mit Ihrem neuen iPhone und Ihrer Uhr synchronisiert werden müssen, kann es Stunden oder sogar Tage dauern, bis die Daten erscheinen.

Was Sie tun können, wenn Ihre Gesundheits- und Aktivitätsdaten fehlen

Wenn Sie Ihre Apple Watch mit einem neuen iPhone eingerichtet haben, sollten Sie sicherstellen, dass alle Ihre Gesundheits- und Aktivitätsdaten vorhanden sind. Schließlich wollen Sie nicht Monate oder gar Jahre an Gesundheits- und Fitnessdaten verlieren. Wenn Ihre Gesundheits- und Aktivitätsdaten fehlen, haben Sie ein paar Möglichkeiten.

Wenn Sie diese Daten in iCloud sichern

Stellen Sie sicher, dass Ihr neues iPhone bei dem iCloud-Account angemeldet ist, den Sie auf Ihrer Uhr und Ihrem alten iPhone verwenden. Vergewissern Sie sich als Nächstes, dass der Schieberegler „Health“ unter Einstellungen > [Ihr Name] > iCloud eingeschaltet/grün ist. Verbinden Sie es anschließend mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk. Dies startet den Prozess der Synchronisierung von Daten aus iCloud mit Ihrem Telefon. Je nach Datenmenge kann dies Minuten oder Tage dauern.

Wenn Sie eine Sicherungskopie Ihres alten iPhone

haben, versuchen Sie, diese auf dem neuen iPhone wiederherzustellen. Denken Sie daran, dass die Sicherung verschlüsselt sein muss, da sie sonst die Gesundheits- und Aktivitätsdaten nicht enthält. Wenn Sie das alte iPhone noch haben, können Sie eine neue Sicherung erstellen und dann wiederherstellen.

Wenn Sie Ihre Daten nicht in iCloud gesichert haben oder Ihr altes iPhone nicht mehr haben

Leider können Sie Ihre Daten nicht wiederherstellen und müssen von vorne anfangen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.