Wie Sie Ihr Facebook-Profil aufräumen

Unabhängig davon, ob Sie seit einem Jahr oder seit mehr als einem Jahrzehnt ein Facebook-Konto haben, ist es eine gute Idee, Ihr Profil mindestens ein- oder zweimal im Jahr zu bereinigen. Wenn Sie das tun, machen Sie es Ihren Freunden und Followern leichter, relevante Informationen über Sie zu finden, die interessant und einladend sind. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihr Profil verschönern können.

Warum es wichtig ist, Ihr Facebook-Profil aufzuräumen

Sie sollten Ihr Profil aufräumen, weil:

  • Ihr Profilbild und Titelbild sind möglicherweise veraltet.
  • Ihre Freundesliste kann Personen enthalten, mit denen Sie nicht mehr interagieren möchten.
  • Ihr Abschnitt „Über “ enthält möglicherweise veraltete Informationen.
  • Der Abschnitt „Einführung “ Ihres Profils enthält möglicherweise veraltete Informationen.
  • Ihre Timeline kann irrelevante Status-/Freigabe-Updates, Beiträge, in denen andere Personen Sie markiert haben, oder Beiträge von Freunden enthalten.
  • Möglicherweise haben Sie zu viele irrelevante Bilder in Ihrem Foto-Bereich.
  • Ihre Datenschutzeinstellungen könnten stärker sein.
  • Sie erhalten möglicherweise zu viele irrelevante -Benachrichtigungen.

Damit Ihr Profil so gut wie immer aussieht und um unnötige oder veraltete Informationen zu reduzieren, sollten Sie einige der folgenden Haushaltstipps beachten:

Aktualisieren Sie Ihr Profilbild und Ihr Titelbild

Ihr Profilbild und Ihr Titelbild sind die ersten beiden Dinge, die Personen sehen, wenn sie Ihre Facebook-Seite betrachten. Wenn eine oder beide veraltet sind, versuchen Sie, neue hinzuzufügen, die qualitativ hochwertig und visuell ansprechend sind. Das Hinzufügen eines neuen Profilbildes oder Titelbildes wird auch in den Newsfeeds Ihrer Freunde angezeigt, was sie daran erinnert, dass Sie immer noch auf Facebook aktiv sind und sie vielleicht dazu ermutigt, Ihr Profil zu besuchen.

Unfriend oder unfollow irrelevanter Freunde

Wenn Ihr News Feed voller Informationen von Personen ist, die Ihnen nicht nahe stehen oder an denen Sie nicht interessiert sind, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, einige von ihnen zu entfreunden oder zumindest zu unfollowen. Das Löschen Ihrer Freundesliste hilft Ihnen, Ihren Newsfeed zu optimieren, indem Sie Beiträge von Personen entfernen, die Sie nicht sehen wollen oder müssen. Wenn Sie mit jemandem befreundet bleiben möchten, aber lieber keine seiner Beiträge in Ihrem News-Feed sehen möchten, suchen Sie einen seiner Beiträge, wählen Sie die drei -Ellipsen und wählen Sie, ihm nicht zu folgen.

Aktualisieren Sie Ihre Facebook-„Über“-Informationen

Wann haben Sie das letzte Mal in den „ Über“-Bereich Ihres Facebook-Profils geschaut? Auf dieser Seite können Freunde sehen, wo Sie arbeiten oder zur Schule gehen, wo Sie wohnen, Ihre Kontaktinformationen, Ihre persönlichen Informationen (wie Ihren Geburtstag), Ihren Beziehungsstatus und mehr. Möglicherweise haben Sie Ihren Arbeitsplatz gewechselt, sind umgezogen oder haben eine neue Beziehung begonnen, seit Sie diesen Abschnitt Ihres -Profils zuletzt aktualisiert haben.

Sie können die Sichtbarkeit jeder Information einstellen, die Sie Ihrem Info-Bereich hinzufügen. Suchen Sie einfach nach dem Dropdown-Pfeilsymbol für die Privatsphäre, um die Sichtbarkeit auf „Öffentlich“, „Freunde“, „Nur ich“ oder „Benutzerdefiniert“ einzustellen.

Aktualisieren Sie Ihren Vorstellungsbereich

Ihr Vorstellungsbereich ist ein kleiner öffentlicher Schnappschuss Ihres „Über“-Bereichs, der in Ihrem Profil unter Ihrem Foto erscheint. Sie können eine Kurzbiografie, bis zu neun Fotos, Links zu Websites oder sozialen Netzwerken und alle anderen Informationen, die Sie als öffentlich festgelegt haben, einfügen . Wenn Sie Ihre Über-Informationen bereits im letzten Schritt aktualisiert haben, sollte Ihr Einführungsabschnitt diese Änderungen widerspiegeln.

Irrelevante Beiträge aus Ihrer Timeline entfernen

Ihre Profil-Timeline zeigt eine Kombination aus Ihren Beiträgen (z. B. Status-Updates und geteilte Links), Beiträgen, die von Ihren Freunden direkt auf Ihrer Timeline geteilt wurden, und Beiträgen, in denen Ihre Freunde Sie markiert haben, wenn Sie diese -Funktion aktiviert haben. Es ist eine gute Idee, Ihre letzten Beiträge in Ihrer Timeline zu durchsuchen, um irrelevante Beiträge auszublenden oder zu löschen. Wählen Sie dazu die drei horizontalen Punkte in der oberen rechten Ecke jedes Beitrags und wählen Sie Aus -Zeitleiste ausblenden oder Löschen.

Um Ihre Timeline-Beiträge schneller zu löschen, wählen Sie die Schaltfläche Beiträge verwalten oben in Ihrer Timeline, um sie in Sammlungen von Miniaturbildern anzuzeigen. Sie können dann mehrere Beiträge auswählen, um sie auf einmal auszublenden oder zu löschen.

Die Markierung aufheben, löschen, ausblenden oder die Sichtbarkeit Ihrer Fotos ändern

Alle öffentlichen Fotos, die Sie freigeben oder in denen Sie markiert wurden, erscheinen im Abschnitt Fotos Ihres Profils. Um diesen Bereich aufzuräumen: Sie können Ihre Fotos viel einfacher über die Registerkarte Fotos verwalten, da sie in drei Bereiche unterteilt sind: Fotos von Ihnen (markierte Fotos), Ihre Fotos (einschließlich Profilfotos) und Alben.

Sie können Fotos, auf denen Sie markiert sind, nicht löschen, wenn sie von jemand anderem gepostet wurden. Sie können die Markierung nur für sich selbst aufheben, wodurch sie nur aus Ihrem Profil entfernt wird (nicht aus dem von anderen Personen, die markiert wurden).

Überprüfen Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen

Ihr Wunsch, bestimmte Informationen auf Facebook zu teilen, kann sich im Laufe der Zeit ändern: Was Sie früher öffentlich geteilt haben, ist vielleicht besser geeignet, um es nur mit Ihren Freunden zu teilen, und was Sie früher mit allen Ihren Freunden geteilt haben, ist vielleicht besser für eine benutzerdefinierte Liste bestimmter Personen geeignet.

Greifen Sie auf Ihre Facebook-Privatsphäre-Einstellungen zu, indem Sie die Konto-Schaltfläche (den Pfeil nach unten) oben auf Facebook auswählen und zu Einstellungen & Privatsphäre > Einstellungen > Privatsphäre gehen.

In diesem Bereich gibt es auch eine Option, mit der Sie die Privatsphäre von alten Beiträgen einschränken können. Wenn Sie die Schaltfläche Alte Beiträge einschränken wählen, ändern sich die Datenschutzeinstellungen aller alten Beiträge, die für die Öffentlichkeit oder Freunde von Freunden freigegeben sind, auf Freunde. Sie können auch die Optionen im Abschnitt Wie können Leute Sie finden und kontaktieren ändern, um Freundschaftsanfragen oder unerwünschte Nachrichten einzuschränken. Schließlich können Sie in Ihren Einstellungen festlegen, ob Suchmaschinen, die nicht zu Facebook gehören, auf Ihr Profil verlinken können, und die Gesichtserkennung von Facebook deaktivieren.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen testen können, um sicherzustellen, dass sie so funktionieren, wie Sie es wünschen.

Unnötige und ablenkende Benachrichtigungen ausschalten

Wenn Sie sehr aktiv auf Facebook sind, erhalten Sie möglicherweise jeden Tag viele Benachrichtigungen. Einige sind standardmäßig aktiviert, was bedeutet, dass sie sich anhäufen und mit der Zeit überwältigend werden können. Um Ihre Benachrichtigungen zu verwalten, einschließlich Standard- und -Push-Benachrichtigungen auf Ihren mobilen Geräten, gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie -Benachrichtigungen :

  • Kommentare
  • Tags
  • Erinnerungen
  • Weitere Aktivitäten über Sie
  • Freunde aktualisieren
  • Freundschaftsanfragen
  • Leute, die Sie kennen könnten
  • Geburtstage
  • Gruppen
  • Video
  • Events
  • Seiten, denen Sie folgen
  • Marktplatz
  • Spendenaktionen und Community-Unterstützung

Für einige Arten von Benachrichtigungen, wie z. B. Gruppen oder Seiten, können Sie sie auch direkt von ihrer Seite aus deaktivieren. Gehen Sie einfach zu einer Gruppe oder Seite und wählen Sie die Schaltfläche „Benachrichtigungen“, um sie zu deaktivieren.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.