Wie Sie sehen, wer Sie auf Instagram blockiert hat

Was Sie wissen müssen

  • Instagram sendet keine Benachrichtigungen, wenn ein Konto gesperrt wird.
  • Von einem Konto blockiert zu werden, ist etwas anderes als ein Instagram-Profil auf privat zu setzen.
  • Eine einfache Suche ist eine bessere Alternative zu Apps von Drittanbietern, um herauszufinden, ob jemand Sie auf Instagram blockiert hat.

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie herausfinden können, ob jemand Sie auf Instagram blockiert hat.

Wie man herausfindet, ob jemand Sie auf Instagram blockiert hat

Was passiert, wenn jemand Sie auf Instagram blockiert? Eigentlich nichts. Instagram sendet keine Benachrichtigung, um Sie darüber zu informieren, dass Sie blockiert wurden. Sie werden nie wissen, wenn jemand Sie blockiert, es sei denn, Sie suchen später nach ihm und stellen fest, dass Sie nicht auf sein Profil zugreifen können.

  • Die Kontoaktivität von jemandem hat abgenommen und Sie haben seine Shares oder Stories in Ihrem Feed nicht gesehen oder seit einiger Zeit keine direkten Nachrichten von ihm erhalten.
  • Gehen Sie zur Suchleiste . Geben Sie den Namen des Instagram-Kontos der Person ein. Wenn Sie das Konto nicht finden können, kann das ein Hinweis darauf sein, dass die Person Sie blockiert oder ihr Konto gelöscht hat.

Wenden Sie im Zweifelsfall ein paar weitere Methoden an, um herauszufinden, ob Sie blockiert wurden oder ob es sich nur um einen Fehler Ihrerseits handelt.

  1. Suche nach Ihrem Konto . Gehen Sie in der Anwendung zur Suchleiste und geben Sie Ihren Benutzernamen ein. Wenn das Konto nicht in den Ergebnissen erscheint, wurden Sie gesperrt oder Ihr Konto wurde gelöscht.
  2. Verwenden Sie einen alten Kommentar oder eine DM, um Ihr Profil zu erreichen. Wenn ihr Profil angezeigt wird, aber auch die Meldung „Benutzer nicht gefunden“ zusammen mit der Meldung „Noch keine Beiträge“ in der Fototabelle erscheint, bedeutet dies, dass die Person Sie blockiert hat. Dies funktioniert nur, wenn sie mit Ihnen Nachrichten ausgetauscht haben. Wenn dies nicht der Fall ist, führen Sie die nächsten Schritte in dieser Liste aus.
  3. Besuchen Sie ihr Instagram-Profil im Web. Wenn Sie ihr Profil im Browser sehen können, aber nicht in der App, dann wurden Sie blockiert. Wenn Sie das -Profil über Instagram im Web nicht sehen können, hat die Person ihr Konto möglicherweise gelöscht.
  4. Verwenden Sie das Konto eines Freundes. Wenn Sie das Konto Ihres Freundes über die Instagram-App Ihres Freundes sehen können, aber nicht Ihres, sind Sie blockiert. Alternativ können Sie, wenn Sie keinen Freund einbeziehen möchten, ein zweites Instagram-Konto erstellen und dieses für die Suche verwenden.
  5. Folgen Sie ihnen. Gehen Sie zu Instagram im Web und öffnen Sie ihre Profilseite im Browser. Prüfen Sie, ob sie Sie blockiert haben, indem Sie auf die blaue Schaltfläche „Folgen“ tippen. Wenn Sie blockiert wurden, funktioniert die Schaltfläche nicht und Instagram weist möglicherweise mit einer Nachricht auf ein Problem hin.
  6. Achten Sie auf Likes und Kommentare in Gruppen und anderen Accounts, denen Sie folgen. Dies zeigt an, dass der Benutzer sein Konto nicht gelöscht, sondern Sie nur gesperrt hat.

    Wenn jemand Sie blockiert, kann er auch Ihr Instagram-Profil nicht sehen. Sie müssen diese wiederum nicht blockieren, wenn Sie das nicht wollen. Es gibt wenig, was Sie tun können, wenn sie Sie blockieren.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert