Wie man private Instagram-Konten ansieht

Instagram ist ein großartiger Dienst, um Fotos mit Familie, Freunden, Kollegen und sogar völlig Fremden zu teilen. In vielen Fällen entscheiden sich die Benutzer jedoch dafür, zu kontrollieren, wer ihre Inhalte sehen kann und wer nicht, sodass Sie nicht immer das Konto eines anderen Benutzers sehen können.

Dies geschieht in der Regel, indem sie ihr Instagram-Konto privat machen, wodurch sichergestellt wird, dass nur von ihnen genehmigte Benutzer Zugriff auf das haben, was sie teilen.

Wenn Sie ein Follower eines privaten Kontos sind und vom Kontobesitzer genehmigt wurden, dann sollten Sie keine Probleme haben, dessen Inhalte zu sehen, als ob das Konto öffentlich wäre.

Vorsicht

Wenn Sie kein zugelassener Follower eines privaten Kontos sind, sind die Dinge viel komplizierter, wenn es darum geht, dessen Profil und Fotos anzusehen. Es gibt viele Apps auf dem Markt, die versprechen, Instagram zu „hacken“ und Ihnen zu ermöglichen, private Konten einzusehen. Allerdings funktioniert keine von ihnen tatsächlich wie erwartet, und die, die es können, halten nicht lange. Das Sicherheitsteam von Instagram patcht diese Art von Sicherheitslücken kontinuierlich. Viele dieser betrügerischen Dienste haben auch Websites, die mit Malware und unerwünschter Werbung gespickt sind, was ein weiterer Grund ist, sie nicht zu verwenden.

Jemanden mit einem gefälschten Konto austricksen

Wenn Sie jedoch der Kunst der Täuschung nicht abgeneigt sind, besteht eine weitere mögliche Hintertür in das private Profil von jemandem darin, ein gefälschtes Konto zu erstellen und ihm eine Anfrage nach Followern zu schicken.

Dies ist eine ziemlich hinterhältige Methode, um ein privates Instagram-Konto einzusehen, und Lifewire duldet oder empfiehlt diese Praxis nicht. Da es jedoch vorkommen kann, dass Eltern dieses Verfahren verwenden müssen, um einen Minderjährigen zu verfolgen, haben wir es aufgenommen.

Wenn Sie Ihr gefälschtes Konto so eingerichtet haben, dass es wie jemand aussieht, den sie wahrscheinlich als Follower akzeptieren würden, dann haben Sie eine gute Chance, sie auszutricksen, damit sie Ihnen Zugang geben. Wenn Sie bereit sind, so weit zu gehen, dann sollten Sie Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Konto wie das echte aussieht. Dies kann durch folgende Maßnahmen erreicht werden:

  • Verwenden Sie hochwertige Fotos.
  • Besorgen Sie sich ein paar eigene Follower, bevor Sie sich bewerben.
  • Interagieren Sie mit anderen Instagram-Konten.

Wenn Sie natürlich einen Kollegen, Freund oder ein Familienmitglied kennen, der/die bereits ein genehmigter Follower des betreffenden privaten Profils ist, können Sie ihn/sie immer fragen, ob Sie sein/ihr Konto überprüfen können.

Apps verwenden, um private Instagram-Konten einzusehen

Mehrere Apps und Dienste behaupten, Zugang zu privaten IG-Profilen zu bieten, wie z. B. Private Insta Viewer. Nicht nur, dass die meisten dieser Optionen nicht halten, was sie versprechen, viele sind auch mit Adware, Viren und anderen unerwünschten Programmen versehen.

Wenn Sie den Punkt erreicht haben, an dem Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, diesen Weg zu gehen, ist es vielleicht an der Zeit, das Handtuch zu werfen und zu dem Schluss zu kommen, dass Sie diese privaten Beiträge nicht sehen werden.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.