So beheben Sie, wenn Bumble nicht funktioniert

Wenn Sie Bumble verwenden, stellen Sie möglicherweise plötzlich fest, dass die Anwendung Bumble nicht geöffnet wird oder dass einige ihrer Funktionen nicht funktionieren (oder überhaupt nicht funktionieren). Damit alles wieder reibungslos läuft, müssen Sie einige Probleme beheben. Hier erfahren Sie, was die Ursache für Ihr Problem in Bumble ist und wie Sie es beheben können.

Ursachen für Bumble-Probleme

Es gibt vier Hauptursachen für Probleme bei der Verwendung von Bumble:

  • Ihr Gerät: Wenn Sie ein älteres Gerät haben oder eines, das physische Schäden erlitten hat, kann es Probleme mit der Unterstützung der neuesten Version der App, der Verfolgung Ihres Standorts oder der Erkennung Ihrer Bewegung geben.
  • Ihre Bumble-App: Die Version der -App , die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben, ist möglicherweise veraltet.
  • Ihr Bumble-Konto: Möglicherweise sind Sie im falschen Konto angemeldet oder Sie haben die falsche Methode zur Anmeldung gewählt.
  • Bumble-Server: Bei Bumble kommt es zu weit verbreiteten Problemen oder Ausfällen.

Wie man es behebt, wenn Bumble nicht funktioniert

Es gibt verschiedene Lösungen, je nachdem, welche Art von Problem Sie mit Bumble haben. Die Lösung könnte so einfach sein wie ein Neustart der Anwendung oder so fortgeschritten, dass Sie das Bumble-Supportteam kontaktieren müssen.

  1. Melden Sie sich an einem anderen Gerät an. Dazu müssen Sie möglicherweise die Bumble-App für iOS herunterladen oder sie für Android herunterladen, wenn Sie sie nicht bereits auf Ihrem alternativen Gerät haben. Versuchen Sie, sich bei Ihrem Bumble-Konto anzumelden, um zu sehen, ob es korrekt geladen wird. Wenn dies der Fall ist, könnte das Problem an Ihrem Gerät liegen.
  2. Schließen Sie die Bumble-App für iOS oder schließen Sie die Bumble-App für Android und öffnen Sie sie dann erneut. Höchstwahrscheinlich ist die App eingefroren und Sie müssen sie nur schließen und erneut öffnen.
  3. Alternative Anmeldemethode wählen. Bumble hat nur zwei Account Login-Methoden: per Telefonnummer und per Facebook . Wenn Sie sich in Ihr Bumble-Konto eingeloggt haben, nur um festzustellen, dass Ihr Profil komplett leer ist und Ihre Verbindungen verschwunden sind, lässt sich dieses Problem in der Regel lösen, indem Sie sich abmelden und die andere Anmeldemethode wählen.
  4. Siehe Seite „Hummeldetektor“. Down Detector ist eine Website, die Problemberichte zu wichtigen Anwendungen und Websites verfolgt. Wenn es weit verbreitete Probleme gibt, werden Sie hier ein Update finden.
  5. Überprüfen Sie @Bumble auf Twitter oder die Facebook-Seite von Bumble für Updates. Bumble kann Updates zu bekannten Problemen auf seinen offiziellen sozialen Konten veröffentlichen.
  6. Suchen Sie auf Twitter nach #BumbleDown. Wählen Sie unbedingt die Registerkarte Neueste , um die neuesten -Tweets zu sehen. Twitter ist eine großartige Plattform, um Echtzeit-Updates zu Themen aus aller Welt zu finden, einschließlich beliebter Dienste, die ausfallen. Wenn Sie keine Anzeichen für weit verbreitete Probleme oder einen Ausfall der Bumble-Server finden, dann könnte das Problem auf Ihrer Seite liegen.
  7. Aktualisieren Sie Ihre Bumble-App für Android oder iOS. Die Entwickler veröffentlichen ständig Updates für ihre Apps, um Fehler zu beheben und sie so gut wie möglich zu machen.
  8. Starten Sie Ihr iOS- oder Android-Gerät neu. Dies hilft, alles zu bereinigen, was im Hintergrund läuft, und die Ressourcen Ihres Geräts freizugeben.
  9. Wenn Sie aufgefordert werden, für Bumble Boost zu bezahlen, obwohl Sie bereits bezahlt haben, wenden Sie sich bitte an den Bumble-Support. Ihr Bumble Boost-Abonnement ist wahrscheinlich nicht mit dem Profil oder Konto verknüpft, das Sie verwenden. Wenn Sie also Bumble Boost verwendet haben und Ihr Profil gelöscht haben, um ein neues zu erstellen, wird Ihr Bumble Boost-Abonnement nicht auf dieses neue Profil übertragen. Der Bumble-Support kann Ihr altes Abonnement auf Ihr aktuelles Konto übertragen.

    Wenn Sie Ihr Profil nicht gelöscht haben, um ein neues zu erstellen, haben Sie sich möglicherweise mit der falschen Methode angemeldet (über Facebook anstelle Ihrer Telefonnummer oder umgekehrt). Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, die Schritte im obigen Abschnitt auszuführen, um Ihre Anmeldemethoden zu ändern und zu sehen, ob Ihr Bumble Boost -Abonnement wieder funktioniert.

  10. Wenn Ihr Beeline keine Benutzer anzeigt, geben Sie bitte weitere Informationen in Ihrem Profil an. Beeline ist eine Premium Funktion, die Teil von Bumble Boost ist und Ihnen zeigt, welche Nutzer Sie bereits in der Anwendung gemocht haben. Da die Anzahl und die Qualität der Likes, die Sie erhalten, auf Suchkriterien basieren, ist es eine gute Idee, Ihr Profil zu verbessern, indem Sie so viele Informationen wie möglich eingeben. Tippen Sie auf der Registerkarte „Profil“ einfach auf das Stiftsymbol in Ihrem Profilbild, um es zu bearbeiten.

Sie können auch davon profitieren, dass Sie Ihren Abstand vergrößern, damit Ihr Profil mehr Personen angezeigt wird. Tippen Sie in Ihrem -Profil auf das Zahnradsymbol oben links und stellen Sie dann mit dem Entfernungsschieber reset die gewünschte Entfernung ein.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.