Ein Überblick über Pinterest-Anwendungen für Mobiltelefone

Pinterest bietet Entwicklern keine robuste Entwicklungsplattform für Drittanbieter. Das Unternehmen bietet jedoch offizielle mobile Apps für Android- und Apple iOS-Geräte an. Es gibt drei offizielle mobile Apps für das Image-Sharing-Netzwerk.

Pinterest iPhone-App

Mit der speziellen iPhone-App können Sie fast alles, was Sie auf der Pinterest-Website tun würden, auf Ihrem iPhone tun. Sie können auf Ihr Pinterest -Konto zugreifen, wenn Sie ein registrierter -Benutzer sind, oder die Bilder durchsuchen, wenn Sie es nicht sind. Die Bilder werden groß genug angezeigt, damit Sie sie sehen können. Darüber hinaus ist die iPhone-Version sehr gut fokussiert. Die App zeigt am unteren Rand des -Bildschirms fünf Schaltflächen an, Symbole für Folgen, Erkunden, Kamera, Aktivität und Profil.

  • Folgen Mit können Sie nach aktuellen Pins der Personen, denen Sie folgen, suchen.
  • Erkunden zeigt mehrere thematische Kategorien an, die Sie erkunden können.
  • Mit der Kamera können Sie ein Foto aufnehmen und es mit dem Telefon anheften.
  • Die Aktivität zeigt die gleiche Zusammenfassung wie in der linken Seitenleiste der Website.
  • Profil zeigt Ihre Profilseite mit einer Zusammenfassung der Anzahl der Follower, der gefolgten Personen, der Pins und Likes. Klicken Sie auf jeden, um die Boards, Pins und Profile anderer Personen zu durchsuchen.

Mit zwei Fingertipps können Sie Bilder-Pins von Pinterest.Com in der Kamerarolle Ihres iPhones speichern. Außerdem können Sie mit der Kamera Ihres iPhones Fotos aufnehmen und diese in Ihren -Boards auf Pinterest speichern. Com.

Pinterest-iPad-App

Die Pinterest-iPad-App ist in der offiziellen iPhone-App enthalten, bietet aber Unterschiede im Design und in der Funktionalität. Die iPad-App macht sich die Touchscreen-Fähigkeit des iPads zunutze und ermöglicht es dem Benutzer, zur Seite zu wischen und eine Liste der verfügbaren -Kategorien anzuzeigen. Die App iPad verfügt über einen integrierten Webbrowser und eine eingebaute Schaltfläche zum Anheften von Bildern an Ihre Pinterest-Boards. Benutzer haben sich jedoch über das Fehlen von Tabs im Browser beschwert. Allerdings haben sich Benutzer über das Fehlen von Tabs im Browser beschwert. Alles in allem ist es eine anständige -Anwendung, obwohl sie keine erweiterte Bearbeitung der Boards erlaubt und sich manchmal ein wenig instabil anfühlt .

Pinterest-App für Android

Die Pinterest-App, die explizit für Android-Geräte entwickelt hat, hat die meisten positiven Bewertungen von Nutzern erhalten. Es macht das „Pinnen“ schnell und einfach und deckt die meisten der wesentlichen Funktionen ab, die auf der Pinterest-Website verfügbar sind. Die App ermöglicht den Zugriff auf den Reiter „Following“ von Ihrem Home-Feed aus, schlägt Ideen aus den letzten Boards vor und macht es einfach, nach Ihren individuellen Boards und Pins zu suchen.

Andere iPad-Optionen

Für iPad-Benutzer, die die offizielle Pinterest-App nicht installieren möchten, besteht eine weitere Möglichkeit darin, den integrierten Safari-Browser zu verwenden und das Pin It-Bookmarklet zur Lesezeichenleiste hinzuzufügen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.