Verwendung von URL-Verkürzungen zur permanenten Weiterleitung zu einer anderen URL

Die Beliebtheit des Teilens von Links auf Twitter und anderen Social-Networking-Plattformen hat zu einer Art von -Dienst geführt, der im Internet weit verbreitet ist: der URL-Verkürzer . Dies sind super kurze URLs, die auf Internetseiten mit langen URLs verweisen.

Wie URL-Verkürzer als 301-Weiterleitungen funktionieren

Eine normale -URL könnte so aussehen: http://websitename.com/b/2008/11/14/14-abcd-efgh-ijkl-mnop-qrst-uvwx-yz.Htm Das sieht ziemlich lang und hässlich aus, aber mit Hilfe eines -URL-Verkürzers kann es auf etwas verkürzt werden, das eher wie http://bit aussieht. Ly/1a7YzQ . Das Kürzen von langen, hässlichen Links kann eine Menge Zeichen einsparen, die in einer E-Mail oder per Textnachricht schöner aussehen können. Es hilft auch, wenn Sie versuchen, eine lange URL in einen kurzen -Tweet einzupassen. Wenn also ein Web-Benutzer auf http://bit klickt. Ly/1a7YzQ in ihrem Webbrowser zu navigieren, wird der Benutzer automatisch zu dem ursprünglichen Link weitergeleitet, der gekürzt wurde ( http://websitename. Die beliebtesten und zuverlässigsten URL-Verkürzer verwenden heute 301-Weiterleitungen, die Google anzeigen, dass die Seite dauerhaft verschoben wurde, was wichtig ist, da Google und andere Suchmaschinen bei der Berechnung des Rankings von Webseiten in den Suchergebnissen immer noch die Anzahl der Links berücksichtigen, die eine Seite erhält. Obwohl sich die Google Suchmaschinenoptimierung (SEO) ständig verändert und weiterentwickelt, sind Links immer noch wichtig, daher sind 301-Weiterleitungen immer noch wichtig. Folgende URL-Verkürzer mit 301-Weiterleitungen sollten Sie in Betracht ziehen:

  • bitlyCom
  • is.Gd
  • tinyurl.Com

Wenn Sie diese URL-Verkürzer verwenden, zeigen die verkürzten Links immer auf die URL, die Sie dauerhaft eingerichtet haben (solange der URL-Verkürzer in Betrieb bleibt und nicht abgeschaltet wird).

Wann sollte man den Original-Link und wann einen URL-Verkürzer verwenden

URL-Verkürzer sind manchmal praktisch, aber nicht immer notwendig:

  • Einen sichtbaren Link sauber und einfach aussehen lassen
  • Einen benutzerdefinierten verkürzten Link erstellen
  • Klicks und andere Engagement-Statistiken nachverfolgen

Während URL-Verkürzer großartige Dienste sein können, um sichtbar unübersichtliche Links zu bereinigen und Platz zu sparen, müssen sie nicht verwendet werden, wenn Sie aus Artikeln verlinken oder als Links auf Social-Media-Plattformen wie Facebook teilen. Wenn Sie keinen Platz sparen müssen und nicht daran interessiert sind, das Engagement zu verfolgen, können Sie sich für das längere Formular entscheiden. Aber nehmen wir an, Sie schreiben einen E-Mail-Newsletter für Ihre Kunden, um sie über ein neues Produkt zu informieren, zu dem Sie einen Link setzen möchten, damit sie auf Ihre Website gehen können, wenn sie es kaufen möchten. Das Einfügen eines langen Links in Ihre E-Mail kann spammy aussehen, so ist dies, wo ein URL shortener URL nützlich sein kann. Das obige Szenario kann in ähnlicher Weise auf Links angewendet werden, die Sie in Dokumenten und Textnachrichten freigeben möchten. Grundsätzlich gilt: Wenn Sie nicht ein Wort oder einen Satz mit dem langen Link verlinken, dann sieht Ihre E-Mail, Ihr Dokument oder Ihr Text einfach geordneter und ansprechender aus, wenn Sie einen URL-Verkürzer verwenden. Viele populäre URL-Verkürzer, wie Bitly, bieten auch anpassbare verkürzte Links an. Anstatt also zum Beispiel einen zufällig verkürzten Link wie http://bit zu erhalten. Ly/1a7YzQ, können Sie einen benutzerdefinierten Namen erstellen, der noch schöner anzusehen und leichter zu merken ist, z. B. http://bit. Ly/LifewireTech. Und schließlich enthalten fast alle der heutigen Top-URL-Verkürzer Funktionen zur Statistikverfolgung, die es den Benutzern ermöglichen, einen tieferen Einblick in die Interaktion ihres Publikums mit ihren Inhalten zu erhalten, was besonders nützlich ist, wenn Sie ein Blogger oder ein Geschäftsinhaber sind, der Links über E-Mail oder soziale Medien an ein großes Publikum bewirbt. Bitly ist ein solcher Dienst, der nützliches Link Engagement Tracking kostenlos anbietet (plus Premium Pläne für ernsthaftere Nutzer).

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.