Was Sie tun können, wenn Sie aus Ihrem Twitter-Konto ausgesperrt werden

Was Sie wissen müssen

  • Entsperren Sie Ihr Twitter-Konto: Setzen Sie Ihr Passwort zurück, geben Sie eine an Ihr Mobiltelefon gesendete PIN ein oder eine Kombination aus beidem.
  • Reparieren eines eingeschränkten Kontos: Überprüfen Sie Ihre E-Mail oder Telefonnummer, löschen Sie anstößige Tweets oder ändern Sie Ihr Passwort.
  • Bei einigen gesperrten Konten können Maßnahmen ergriffen werden, um sie wieder in Betrieb zu nehmen. Andere müssen einen Einspruch einlegen.

Dieser Artikel erklärt die Schritte, die Sie unternehmen können, um ein Twitter-Konto zu reparieren, das gesperrt , eingeschränkt, beschränkt oder suspendiert wurde. Dies kann manchmal aufgrund eines verdächtigen Nutzerverhaltens geschehen, während ein anderes Mal ein Twitter -Konto gesperrt wird, um es vor einem möglichen -Hack oder Cyberangriff zu schützen.

Twitter-Konten sperren, beschränken, einschränken und aussetzen

Das soziale Netzwerk Twitter hat eine Reihe von Möglichkeiten, den Zugriff auf die Konten von Benutzern einzuschränken, jeweils mit unterschiedlichem Schweregrad. Nachfolgend finden Sie die häufigsten von Twitter verwendeten Einschränkungen und die -Ursachen, die sie auslösen.

  • Twitter-Konto gesperrt: Wenn ein Konto gesperrt ist, meldet Twitter Sie aufgrund von verdächtigem Verhalten oder Sicherheitsproblemen zwangsweise auf allen Ihren Geräten ab. Dies kann durch wiederholte Anmeldeversuche mit dem falschen Kennwort, zu viele mit Ihrem Konto verbundene Drittanbieterdienste oder eine höhere als die übliche Kontoaktivität verursacht werden.
  • Eingeschränktes Twitter-Konto: Wenn Sie gegen die Twitter-Regeln verstoßen oder zu aktiv sind, kann das Unternehmen Einschränkungen für Ihr Konto festlegen, die Sie am Tweeten, Retweeten und Liken hindern. Zuvor gepostete Tweets eines eingeschränkten Kontos werden ebenfalls aus den Suchergebnissen ausgeblendet und sind in diesem Zeitraum nur für aktuelle Follower sichtbar. Begrenzungen sind normalerweise automatisiert, um Spam im -Netzwerk zu verhindern, können aber auch von Twitter-Mitarbeitern aktiviert werden.
  • Eingeschränktes Twitter-Konto: „Eingeschränkt“ wird oft verwendet, um eingeschränkte Twitter-Konten zu beschreiben, aber es gibt keinen wirklichen Unterschied zwischen den beiden.
  • Suspendierter Twitter-Account: Dies ist das Äquivalent dazu, von Twitter verbannt zu werden. Manchmal ist eine Suspendierung vorübergehend und kann angefochten werden, aber normalerweise ist sie dauerhaft. Twitter-Accounts werden oft wegen Spam, Fake News, Fake-Accounts, Impersonation, Belästigung, Hacken und Verstößen gegen Twitter-Regeln gesperrt.

Wie man einen Twitter-Account entsperrt

Wenn Sie bei Twitter blockiert sind, erhalten Sie normalerweise eine Nachricht, wenn Sie versuchen, sich einzuloggen, in der erklärt wird, warum der Account blockiert wurde und wie Sie ihn entsperren können.

Sie können auf Ihrem Twitter-Account nicht auf zugreifen, bis die Sperrung von aufhebt.

Zusätzlich zur -Nachricht innerhalb der -Twitter-Anwendung und der -Website sollten Sie auch eine Benachrichtigung über die Sperre über die mit Ihrem Konto verknüpfte -E-Mail-Adresse und Mobiltelefonnummer erhalten.

Wenn Sie die E-Mail nicht in Ihrem Posteingang sehen können, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Die Einstellungen für den fokussierten Posteingang von Outlook können auch E-Mails vor Ihnen verbergen.

In der Benachrichtigung werden Sie aufgefordert, eine der folgenden Aktionen auszuführen:

  • Setzen Sie Ihr Passwort zurück, indem Sie auf einen Link in der Nachricht klicken.
  • Geben Sie eine PIN-Nummer ein, die an Ihre zugehörige Mobiltelefonnummer gesendet wird, nachdem Sie auf einen Link in der -Nachricht geklickt haben.
  • A Kombination der oben genannten Punkte.

Auch wenn es dramatisch erscheinen mag, ist ein gesperrter Twitter-Account in der Regel kein Grund zur Sorge, und der gesamte Entsperrungsprozess dauert nur ein oder zwei Minuten.

Wie man einen eingeschränkten oder eingeschränkten Twitter-Account behebt

Da der Grad der Einschränkung eines T witter-Accounts von leicht bis schwer reichen kann, ist die angemessene Reaktion unterschiedlich.

Ein Beispiel für ein leichtes Vergehen wäre Tweeten oder exzessives „Liken“ , während ein Beispiel für ein schwerwiegenderes Vergehen das Versenden von Todesdrohungen, Cybermobbing , Impersonation und die Beteiligung an einer gezielten Belästigungskampagne wäre.

Unabhängig von der Ursache der Einschränkung kommuniziert Twitter immer mit Ihnen per Direktnachricht und E-Mail, um zu erklären, warum Ihr Konto eingeschränkt wurde und welche Maßnahmen Sie ergreifen sollten. Hier sind einige Beispiele für Aktionen, zu denen eingeschränkte Benutzer normalerweise aufgefordert werden:

  • Prüfen Sie Ihre E-Mail .
  • Überprüfen Sie Ihre Telefonnummer oder fügen Sie eine zu Ihrem Konto hinzu.
  • Löschen Sie die Tweets, die mit den verletzten Regeln verbunden sind.
  • Ändern Sie Ihr Passwort.
  • Legen Sie mit diesem offiziellen Formular Widerspruch ein.

In den meisten Fällen ist es am besten, entschuldigend und reumütig und nicht defensiv oder wütend zu sein, wenn Sie während des Einspruchsverfahrens mit Twitter-Mitarbeitern kommunizieren.

Was Sie mit einem gesperrten Twitter-Account tun können

Die Sperrung Ihres Twitter-Accounts ist in der Regel das Ergebnis eines schweren Verstoßes gegen die Regeln des sozialen Netzwerks. Es können jedoch Fehler gemacht werden, und es ist manchmal möglich, ein Twitter-Konto wiederherzustellen.

Um zu vermeiden, dass Ihr Konto gesperrt oder eingeschränkt wird, weil vermutet wird, dass es sich um ein falsches Konto handelt, sollten Sie eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer mit Ihrem Twitte r-Konto verknüpfen und einen Link zu diesem Konto von Ihrer offiziellen Website aus einrichten, falls Sie eine haben.

Einigen gesperrten Personen werden beim Versuch, sich bei Twitter anzumelden, Maßnahmen angezeigt, die sie ergreifen können, um ihre gesperrten Konten wieder zu aktivieren. Diese Aktionen können je nach Benutzer variieren und beinhalten in der Regel eine -Bestätigung Ihrer Identität per -E-Mail oder Telefonnummer. Wenn nach dem Versuch, sich anzumelden, keine Optionen angeboten werden, müssen Sie eine Beschwerde einreichen.

So löschen Sie einen gesperrten Twitter-Account

Leider ist es nicht möglich, einen Twitter-Account zu löschen, der gesperrt , gesperrt oder eingeschränkt wurde. Die einzige Möglichkeit, einen gesperrten Twitter-Account zu entfernen, besteht darin, ihn zu entsperren und dann mit den üblichen Methoden zu deaktivieren.

Tipps, um zukünftige Sperrungen von Twitter-Konten zu verhindern

Hier einige Tipps, um das Risiko zu verringern, dass Ihr Twitter-Konto in Zukunft eingeschränkt, gesperrt oder suspendiert wird:

  • Fügen Sie eine Handynummer hinzu: Fügen Sie eine Handynummer zu Ihrem Twitter-Konto hinzu. Damit können Sie beweisen, dass Sie eine reale Person sind, und können Ihr Konto reaktivieren, falls es in Zukunft einmal gesperrt werden sollte.
  • Verwenden Sie einen Twitter-Avatar: Fügen Sie einen Twitter-Avatar hinzu und füllen Sie Ihre Profilinformationen mit echten Details darüber aus, wer Sie sind. Fügen Sie auch einen Link zu Ihrer persönlichen oder beruflichen Website hinzu. Dadurch wird das Risiko verringert, dass andere Ihr Konto als gefälschtes Konto melden.
  • Einschränkungen einstellen: Folgen Sie nicht mehr als 400 Accounts, senden Sie nicht mehr als 2.400 Tweets oder schreiben Sie nicht mehr als 1.000 DMs pro Tag. Denken Sie daran, dass diese Zahlen für den ganzen Tag gelten und dass Sie sich auf die durchschnittlichen Stundenlimits konzentrieren sollten, die darin bestehen, 16 Accounts zu folgen, 100 Tweets zu twittern und 41 DMs zu schreiben.
  • Rufen Sie andere Benutzer nicht an: Dies kann als Belästigung interpretiert werden, auch wenn die andere Person unglaublich berühmt ist.
  • Versuchen Sie, einen kühlen Kopf zu bewahren: Ein hitziger Streit auf Twitter kann leicht zu Beleidigungen und Drohungen eskalieren, die gegen die Twitter-Regeln verstoßen.
  • Verwenden Sie keine selbstverfolgenden Programme.
  • Verwenden Sie Twitter wie Twitter: Denken Sie daran, dass Twitter eine private Plattform mit eigenen Regeln ist und dass die Art und Weise, wie Sie anderswo kommunizieren, nicht immer für das soziale Netzwerk und seine Benutzer geeignet ist.
  • Lügen Sie nicht über Ihr Alter: Twitter sperrt einen Account, wenn es glaubt, dass er erstellt wurde, als der Besitzer unter 13 war. Wenn Sie sagen, dass Sie jetzt 21 sind, Ihr Twitter-Profil aber 9 Jahre alt ist, könnten Sie in Schwierigkeiten geraten.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.