Wie Sie Ihre Nachrichten mit WhatsApp-Häkchen verfolgen können

WhatsApp, der beliebte Messaging-Dienst, bietet Ihnen die Möglichkeit, mit Hilfe von zwei farbigen Häkchen den Überblick über Ihre Nachrichten zu behalten. Diese zeigen Ihnen auf einen Blick, wann eine Nachricht gesendet, empfangen und gelesen wurde. Und wenn man etwas tiefer gräbt, kann man noch mehr Details erfahren. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Häkchen in WhatsApp verwenden können.

Wie WhatsApp-Häkchen funktionieren

Häkchen in WhatsApp erscheinen rechts von jeder Ihrer Nachrichten. Wenn Sie Ihre Nachricht senden, wird sie mit einem einzelnen grauen Häkchen markiert. Wenn die Nachricht das Gerät des Empfängers erreicht, sehen Sie ein zweites graues Häkchen, und wenn der Empfänger Ihre Nachricht liest, werden die Häkchen blau. Gruppennachrichten verwenden das gleiche System, sind aber ein wenig anders. Wenn Sie eine Gruppennachricht senden, erhalten Sie die doppelten Häkchen nur, wenn die Nachricht an alle Mitglieder der Gruppe zugestellt wurde. Ebenso wird das Doppelhäkchen erst dann blau, wenn alle Mitglieder der Gruppe die Nachricht gesehen haben.

Jenseits der Häkchen in WhatsApp

Wenn Sie sich fragen, warum Ihr Empfänger Ihre letzte Nachricht nicht gelesen hat, können Sie ein wenig tiefer graben und mehr herausfinden. Oben im Nachrichten-Thread sehen Sie den Namen des Empfängers und das letzte Mal, dass er online war. Möglicherweise hat er sich nicht mehr angemeldet, seit Sie ihn gesendet haben, oder er hat Sie blockiert.

In diesem Bereich können Sie auch sehen, wenn der Empfänger eine Nachricht schreibt.

So sehen Sie, wann eine Nachricht empfangen wurde

Sie können auch die genauen Zeiten und Daten herausfinden, wann eine Nachricht empfangen und gelesen wurde. Halten Sie auf einer Nachricht gedrückt, um sie auszuwählen. Sie wird blau hervorgehoben. Tippen Sie am oberen Rand des Telefonbildschirms auf das i-Symbol. Auf dem Bildschirm mit den Nachrichteninformationen sehen Sie die Uhrzeit und das Datum, an dem die Nachricht zugestellt und gelesen wurde.

Wie man WhatsApp-Lesebestätigungen ausschaltet

Das alles funktioniert, weil WhatsApp Lesebestätigungen liefert. Wenn eine Nachricht gelesen wird, wird ein Stück Information an den Absender der Nachricht gesendet. Lesebestätigungen sind standardmäßig aktiviert, können aber deaktiviert werden.

  1. Gehen Sie zu Ihrer Nachrichtenliste und tippen Sie auf das Menü mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke der App und wählen Sie Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Konto wählen und dann auf Datenschutz.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche Belege lesen, um auszuschalten.

    Wenn Sie Lesebestätigungen deaktivieren, werden keine Daten mehr gesendet, wenn Sie eine Nachricht öffnen. Sie erhalten diese Daten auch nicht mehr von anderen, so dass Sie die blauen Häkchen nicht mehr sehen.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.