Wie man YouTube-Videos unter Linux herunterlädt

Seitdem es YouTube gibt, wollen Menschen Videos herunterladen, um sie später zu speichern oder offline und unterwegs abzuspielen. Aus urheberrechtlichen Gründen stellt YouTube keine Downloads zur Verfügung. Es gibt jedoch ein youtube-dl -Tool zum kostenlosen Herunterladen von Videos sowohl unter Linux als auch unter Windows und Mac. Es gibt mehrere Möglichkeiten, youtube-dl auf Linux zu verwenden. Ein direkter Weg ist die Verwendung des Skripts youtube-dl über die Befehlszeile. Wenn Sie eine grafische Option bevorzugen, gibt es ein -Frontend für youtube-dl , das eine umfassende Reihe von Steuerelementen und Optionen bietet.

Installieren Sie YouTube-dl

Egal, ob Sie YouTube-Videos mit einer grafischen Anwendung oder mit der Kommandozeile herunterladen möchten, Sie benötigen youtube-dl. Youtube-dl ist ein Python-Skript, das ein YouTube-Video aus dem -Web nimmt und es in verschiedene Formate konvertiert, einschließlich -Audio-only . Für Linux -Benutzer ist es normalerweise einfach, youtube-dl zu bekommen. Das Skript ist quelloffen und kann in den meisten Distributions-Repositories gefunden werden. Befolgen Sie die Anweisungen für Ihre Linux-Distribution. Sie benötigen außerdem FFMPEG, damit youtube-dl heruntergeladene Videos zwischen den Formaten konvertieren und die Video- und Audioqualität kontrollieren kann. Sie können FFMPEG zusammen mit youtube-dl installieren.

Ubuntu und Linux Mint

Für Ubuntu und Linux Mint gilt, dass youtube-d l im Ökosystem von Ubuntu tendenziell hinterherhinkt. Normalerweise wäre das kein großes Problem, aber youtube-dl muss sich auf dem Laufenden halten, um vor YouTube Updates zu bleiben, die verhindern, dass es funktioniert. Wenn Sie also Ubuntu oder Mint verwenden, installieren Sie den Pip-Paketmanager für Python , um die neuesten Versionen zu erhalten.

  1. Öffnen Sie ein -Terminal .
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Pip und FFMPEG zu installieren:
  3. Installieren Sie youtube -dl mit dem Python-Paketmanager Pip:
  4. Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie youtube-dl von der Kommandozeile aus verwenden. Um youtube-dl in Zukunft zu aktualisieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    sudo pip3 install –upgrade youtube-dl

Debian Das Debian-Medien-Repository enthält eine -Bibliothek mit aktualisierten -Paketen für verschiedene Medienanwendungen, einschließlich youtube-dl. Sie müssen das Repository hinzufügen, wenn Sie dies nicht bereits getan haben. Dann installieren Sie youtube-dl ganz normal mit Apt.

  1. Öffnen Sie ein Terminal .
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das Repository zu Ihrem Computer hinzuzufügen:

    sudo echo „deb http://www.deb-multimedia.org buster main non-free“> /etc/apt/sources.list.d/multimedia.list

    Ersetzen Sie t esting oder sid , wenn Sie eines davon anstelle von stable verwenden .

  3. Aktualisieren Sie die Apt Repositories, um das neue einzubinden:

    sudo apt update -oAcquire :: AllowInsecureRepositories = true

    Dieser Befehl erlaubt unsichere Repositories, weil Sie den Signierschlüssel für das Medien-Repository noch nicht installiert haben.

  4. Installieren Sie die Signierschlüssel für das Repository: sudo apt install deb-multimedia-keyring
  5. Installieren Sie youtube-dl und FFMPEG:
  6. Sie erhalten dann automatisch das aktualisierte Multimedia-Repository.

Fedora

Fedora pflegt aktualisierte Versionen von youtube-dl in seinen Repositories, aber Sie werden FFMPEG nicht finden. Dazu benötigen Sie das RPM Fusion Repository. Wenn Sie Fedora auf dem Desktop verwenden, ist RPM Fusion von unschätzbarem Wert. Wenn Sie es nicht haben, fügen Sie es zu Ihrem System hinzu und installieren Sie beide Pakete.

  1. Öffnen Sie ein -Terminal .
  2. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das RPM Fusion-Repository mit DNF hinzuzufügen: sudo dnf install https://mirrors.rpmfusion.org/free/fedora/rpmfusion-free-release-$(rpm -E% fedora) .noarch.rpm https://mirrors.rpmfusion.org/nonfree/fedora/rpmfusion -Nonfree-release – $ (rpm -E% fedora) .noarch.rpm
  3. Installieren Sie youtube -dl und FFMPEG: sudo dnf install youtube-dl ffmpeg

Arch Linux und Manjaro

Arch Linux, und damit auch Manjaro , haben aktualisierte Versionen von youtube-dl und FFMPEG in ihren Standard-Repositories. Installieren Sie es mit Pacman: pacman -S youtube-dl ffmpeg

Installieren Sie das Frontend

Dieser nächste Schritt ist optional. Wenn Sie lieber auf der Kommandozeile arbeiten, gehen Sie zu diesem Teil. Andernfalls folgen Sie den Schritten , um das grafische Frontend für youtube-dl zu installieren. Der Installationspfad ist leicht unterschiedlich für jede Distribution. Befolgen Sie die Anweisungen für Ihre.

Ubuntu, Mint und Debian

Die Entwickler des grafischen Frontends , Tartube, haben eigene Pakete für Ubuntu- und Debian-basierte Distributionen erstellt. Sie können die Pakete von ihrer Sourceforge Seite beziehen.

  1. Öffnen Sie einen Browser und gehen Sie dann auf die Tartube Sourceforge Download-Seite.
  2. Wählen Sie Download Latest Version (das große grüne Feld), um die neueste Version herunterzuladen.
  3. Speichern Sie das resultierende Paket in Ihrem Ordner „Downloads“.
  4. Öffnen Sie ein Terminal und wechseln Sie in das Verzeichnis Downloads .
  5. Sehen Sie sich den Namen des heruntergeladenen Pakets an und installieren Sie es mit Apt . Oder verwenden Sie diesen Befehl: sudo apt install ./python3-tartube_*.deb

Fedora

Wie bei Ubuntu und Debian haben die Entwickler von Tartube ihre Software für Fedora gepackt und auf ihrer -Sourceforge-Seite verfügbar gemacht.

  1. Öffnen Sie einen Browser und gehen Sie dann auf die Tartube Sourceforge Download-Seite.
  2. Wählen Sie die neueste Version von Tartube aus der Liste.
  3. Suchen Sie das neueste RPM -Paket aus der Liste. Vermeiden Sie das Paket mit STRICT im Namen.
  4. Speichern Sie das resultierende Paket in Ihrem Download-Verzeichnis.
  5. Öffnen Sie ein Terminal und wechseln Sie in das Download-Verzeichnis.
  6. Installieren Sie Tartube : sudo dnf install tartube – *. rpm

Arch Linux und Manjaro

Tartube ist in der AUR verfügbar, es gibt also viele Möglichkeiten, es zu bekommen. Wählen Sie die Installationsmethode AUR , mit der Sie vertraut sind. Wenn Sie mit AUR nicht vertraut sind, ist die folgende die Standardmethode zur Installation von AUR-Paketen.

  1. Installieren Sie die Pakete base-devel und git: sudo pacman -s base-devel git
  2. Wechseln Sie in ein Verzeichnis, in das Sie das Paket herunterladen möchten, und klonen Sie es mit Git: cd ~ / Downloads git clone https://aur.archlinux.org/tartube.git
  3. Wechseln Sie vom -Verzeichnis zu tartube : cd tartube
  4. Bauen und installieren Sie das Paket mit makepkg : makepkg -si

Laden Sie ein Video mit dem Front End

herunter. Jetzt, da Tartube installiert ist, können Sie Videos von YouTube herunterladen.

  1. Start Tartube. Sie finden es in den meisten Anwendungsmenüs unter Multimedia. In GNOME , können Sie danach suchen.
  2. Wählen Sie oben im Fenster „Bearbeiten“ und dann „Systemeinstellungen“ aus dem Dropdown-Menü.
  3. Wählen Sie im Fenster „Systemeinstellungen“ den Eintrag youtube-dl aus dem oberen Menü.
  4. Wählen Sie das Dropdown-Menü Path to youtube-dl executable und wählen Sie Use local path (youtube-dl). Wählen Sie OK , um das Einstellungsfenster zu schließen.
  5. Wählen Sie bei geöffnetem Tartube in der linken oberen Ecke des Fensters Videos.
  6. Gehen Sie zu YouTube und kopieren Sie die URLs der Videos, die Sie herunterladen möchten. Fügen Sie dann die URL in das Textfeld in der Mitte des Dialogfelds „Videos hinzufügen“ ein.
  7. Wenn Sie die Videos haben, die Sie möchten, wählen Sie OK .
  8. Das Tartube-Hauptfenster erscheint, und Ihre Videos werden in die Warteschlange gestellt. Wählen Sie unten links im Fenster Alle herunterladen, um den Download zu starten.
  9. Ihre Videos sind über Tartube verfügbar. Spieler auswählen. Sie finden Ihre Videodateien auch im n dem tartube-data-Verzeichnis.

Herunterladen und Konvertieren eines Videos über die Befehlszeile

Wenn Sie ein Fan der Befehlszeile sind, einen unkomplizierten Ansatz bevorzugen oder sich nicht mit einer weiteren Software herumärgern wollen, verwenden Sie youtube-dl, indem Sie ein Terminal öffnen und eine YouTube-URL übergeben.

  1. Wechseln Sie das Verzeichnis zu dem Ordner, in den Sie die Videos herunterladen möchten. Zum Beispiel: cd ~ / Downloads
  2. Um ein Video ohne Konvertierung herunterzuladen, übergeben Sie die URL an youtube-dl ohne zusätzliche Informationen: youtube-dl https://youtube.com/watch?v=sPecIfIcCoDE

    Damit erhalten Sie ein abspielbares Video im aktuellen Verzeichnis.

  3. Wenn Sie das Ausgabevideoformat angeben möchten, fügen Sie das Flag -F hinzu, um die verfügbaren Formate aufzulisten: youtube-dl -F https://youtube.com/watch?v=sPecIfIcCoDE
  4. Sie sehen eine Liste der verfügbaren Formate und Auflösungen. Wählen Sie die gewünschte aus und geben Sie sie mit der -Nummer links in der Tabelle an: -f flag: youtube-dl -f 137 https://youtube.com/watch?v=sPecIfIcCoDE
  5. Um youtube dl anzuweisen, das Video mit der besten Qualität aufzunehmen, verwenden Sie das Flag -f: youtube-dl -f best https://youtube.com/watch?v=sPecIfIcCoDE
  6. Um Audio aus einem YouTube-Video zu extrahieren, verwenden Sie das Flag -x in Kombination mit –audio-format und –audio-quality: youtube-dl -x –audo-format flac –audio-quality 0 best https://youtube.com/watch?v=sPecIfIcCoDE

    Das Flag –audio-format unterstützt alle wichtigen Formate, einschließlich MP3, Vorbis, M4A, AAC, WAV und FLAC. Das Flag -audio-qualit und verwendet eine Skala von 0 bis 9, wobei 0 die beste Qualität

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.