Was ist zu tun, wenn YouTube in Chrome nicht funktioniert?

Google ist sowohl für YouTube als auch für den Webbrowser Chrome verantwortlich, aber das bedeutet nicht, dass sie immer perfekt zusammenarbeiten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können, wenn YouTube in Chrome nicht funktioniert.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für den Webbrowser Google Chrome für Windows und Mac.

Ursachen dafür, dass YouTube in Chrome nicht funktioniert

Um YouTube im Chrome-Browser wieder zum Laufen zu bringen, muss das zugrunde liegende Problem behoben werden. Zu den Problemen, die das Abspielen von YouTube-Videos verhindern können, gehören:

  • Korrupte lokale Daten im Webbrowser .
  • Inkompatible Browser-Erweiterungen.
  • JavaScript deaktiviert.
  • Internetverbindungen sind langsam.
  • Probleme mit Ihrem Internet Service Provider (ISP) oder Ihrer Heimnetzwerkausrüstung.

So beheben Sie YouTube in Chrome

Bevor Sie beginnen, aktualisieren Sie Chrome , um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version verwenden. Versuchen Sie jeden der folgenden Schritte, bis YouTube wieder funktioniert:

Diese gleichen Schritte können nützlich sein, wenn Chrome keine Videos von irgendeiner Website abspielt.

  1. Chrome schließen und neu starten e. Wenn Sie mehrere Chrome-Fenster geöffnet haben, schließen Sie alle Fenster. Wenn YouTube immer noch nicht funktioniert, beenden Sie Chrome mit Gewalt, um sicherzustellen, dass es vollständig geschlossen ist.
  2. Aktivieren Sie JavaScript. Wenn JavaScript in den Einstellungen von Chrome deaktiviert ist, aktivieren Sie es, um die Videowiedergabe zu ermöglichen.
  3. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung und aktivieren Sie JavaScript . Die Hardware-Beschleunigungsfunktion von Chrome kann manchmal die Videowiedergabe verhindern.
  4. Löschen Sie den Cache und die Cookies von Chrome . Wenn Sie den Cache und die Cookies löschen, werden beschädigte Daten entfernt, die verhindern können, dass YouTube in Chrome funktioniert.
  5. Inkognito-Modus verwenden . Der Inkognito-Modus von Chrome verhindert nicht, dass externe Websites Sie verfolgen, aber er verhindert Erweiterungen, die YouTube stören könnten.

    Wenn YouTube im Inkognito-Modus funktioniert, deaktivieren Sie Ihre Chrome-Erweiterungen eine nach der anderen, um herauszufinden, welche davon Probleme mit YouTube verursacht.

  6. Starten Sie Ihre Netzwerkhardware neu. Starten Sie Ihr Modem und Ihren Router neu, indem Sie sie aus- und wieder einstecken.

    Lassen Sie jede Komponente 10 bis 20 Sekunden lang ausgesteckt, um sicherzustellen, dass Ihre Netzwerkhardware vollständig heruntergefahren ist.

  7. Überprüfen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung mit einem Online-Geschwindigkeitstest-Tool.

    YouTube empfiehlt eine Verbindungsgeschwindigkeit von mindestens 500 Kbps für Videos mit niedriger Qualität und mehr als 1 Mbps für Videos mit hoher Qualität.

  8. Starten Sie Chrome neu. Setzt Google Chrome auf die Standardeinstellungen zurück.

    Wenn Sie Chrome zurücksetzen, verlieren Sie Ihre benutzerdefinierten Startseiten, angehefteten Registerkarten, Erweiterungen und Designs.

  9. Chrome entfernen und neu installieren. Wenn YouTube immer noch nicht funktioniert, deinstallieren Sie den Browser und installieren Sie Chrome für Ihr Betriebssystem neu.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.