Wie man einen schwarzen YouTube-Bildschirm repariert

Wenn Sie einige Zeit auf YouTube verbringen, kann es sein, dass Sie irgendwann auf einen schwarzen Bildschirm stoßen. Diese Fehler können jederzeit auftreten und werden normalerweise durch nicht zusammenhängende Probleme verursacht. Einige häufige Ursachen sind schlecht funktionierende Werbeblocker, Probleme mit Ihrem Webbrowser oder Computer und Verbindungsprobleme mit Ihrem lokalen Netzwerk oder dem Internet. Sie können die meisten dieser Wiedergabeprobleme beheben, aber es kann eine Weile dauern, den genauen Grund für den schwarzen Bildschirm ausfindig zu machen. Wir erklären weiter unten.

Was kann einen schwarzen Bildschirm auf YouTube verursachen?

Wenn Sie einen schwarzen Bildschirm auf YouTube sehen, liegt das daran, dass das Video aus irgendeinem Grund nicht geladen werden kann. Das Problem kann bei Ihnen oder Ihrem Internet Service Provider (ISP) liegen. Wenn das Problem bei Ihnen liegt, können Sie es in der Regel beheben, indem Sie Ihren Webbrowser aktualisieren, Ihren Werbeblocker deaktivieren, Ihren Computer neu starten, die -Hardware -Hardware des -Netzwerks neu starten und andere einfache Lösungen. Wenn das Problem von Ihrem Internetdienstanbieter oder von einem YouTube-Problem verursacht wird, können Sie nichts tun.

Wenn Sie eine Meldung sehen, dass ein Video nicht angezeigt werden kann, und kein schwarzer Kasten, ist das Video möglicherweise in Ihrer Region gesperrt oder wurde von YouTube entfernt. Wenn das Video gesperrt ist, können Sie es möglicherweise entsperren.

Hier sind die häufigsten Ursachen für schwarze Bildschirme auf YouTube:

  • Werbeblocker-Plug-ins : Sie können einen Werbeblocker verwenden, um zu vermeiden, dass Sie Werbung in YouTube-Videos sehen, aber manchmal geht es schief. Wenn Ihr Werbeblocker außer Kontrolle gerät, kann er das Video und nicht nur die Werbung blockieren.
  • Browser-Probleme : Der Browser ist möglicherweise veraltet oder die Daten sind beschädigt. Diese Probleme können durch Aktualisieren des Browsers, Löschen des Cache oder Neustart des Browsers behoben werden.
  • Computerprobleme : Wenn Computerprobleme dazu führen, dass YouTube einen schwarzen Bildschirm anstelle von Videos anzeigt, kann ein einfacher Neustart das Problem normalerweise beheben.
  • Netzwerkprobleme: Langsame Internetgeschwindigkeiten oder Probleme mit Ihrem lokalen Netzwerk können verhindern, dass YouTube-Videos korrekt geladen werden.
  • P YouTube-Probleme auf dem Handy: Wenn Sie einen schwarzen Bildschirm und keinen YouTube-Ton auf Ihrem Telefon erhalten, löschen Sie die App-Daten oder den Cache oder starten Sie Ihr Telefon neu.

Woran Sie erkennen, ob Ihr Werbeblocker schwarze Bildschirme bei YouTube verursacht

Werbeblocker sind Browser-Add-ons, die selektiv das Laden bestimmter Elemente von Webseiten verhindern. Die meisten sind in der Lage, eigenständige Werbung, die auf Webseiten erscheint, und Werbung, die während Videos auf Websites wie YouTube abgespielt wird, zu blockieren. Wenn ein -Anzeigenblocker richtig funktioniert, verhindert er das Laden der -Anzeigen und der Rest der Seite wird normal geladen. Wenn ein Werbeblocker nicht richtig funktioniert, kann das Laden von -Anzeigen zulassen oder Seitenelemente wie Text und Video blockieren, die Sie sehen möchten. So können Sie überprüfen, ob ein Werbeblocker schwarze Bildschirme auf YouTube verursacht:

  1. Durchsuchen YouTube und Öffnen eines Videos.
  2. Deaktivieren Sie vorübergehend den Werbeblocker. Wie Sie dies tun, hängt von dem von Ihnen verwendeten Webbrowser ab. Für weitere Informationen: – So deaktivieren Sie Erweiterungen in Chrome. – So deaktivieren Sie Add-ons im Internet Explorer. – So deaktivieren Sie Add-ons in Safari. – So deaktivieren Sie Add-ons und Erweiterungen in verschiedenen Browsern, einschließlich Firefox.
  3. Lädt die -Seite neu und spielt das -Video ab.
  4. Wenn das Video abgespielt wird, fragt in der Dokumentation des -Werbeblockers nach, ob es eine Option gibt, die verhindert, dass YouTube-Videos blockiert werden.

    Benutzerdefinierte Filterlisten, die mit Plugins und Werbeblocker-Erweiterungen verwendet werden, können manchmal Probleme mit YouTube verursachen. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Filterliste verwenden, können Sie durch Deaktivieren oder Entfernen dieser Liste möglicherweise YouTube ansehen, ohne den Werbeblocker zu deaktivieren.

Woran Sie erkennen, ob Ihr Browser schwarze Bildschirme auf YouTube verursacht

Es gibt verschiedene Browser- und Computerprobleme, die Probleme mit Websites wie YouTube verursachen können. Probleme mit dem Browser, wie z. B. beschädigte Cache-Daten oder Cookies, können das Laden von Videos verhindern. Speicherprobleme mit dem Computer können auch zu Problemen bei der Videowiedergabe im Internet führen. Um ein Browser- oder Computerproblem auszuschließen, können Sie Dinge wie das Neuladen der Seite, das Leeren des Cache und den Wechsel des Browsers ausprobieren. Als letzter Ausweg hilft manchmal ein Neustart des Computers. Hier erfahren Sie, wie Sie schwarze Bildschirme bei YouTube beheben können, wenn das Problem mit Ihrem Browser oder Computer zusammenhängt:

Es ist möglicherweise nicht notwendig, jeden der folgenden Schritte auszuführen. Prüfen Sie nach jedem Schritt, ob Sie YouTube-Videos ansehen können. Wenn die Videos wieder anfangen zu funktionieren, sind Sie fertig.

  1. Gehen Sie zurück zu , um das YouTube-Video, das nicht funktioniert, zu laden .
  2. Melden Sie sich von Ihrem YouTube-Konto ab.
  3. Schließen Sie den -Browser und starten Sie ihn neu.
  4. Prüfen Sie, ob der -Browser aktualisiert wird . Laden Sie die neueste Version herunter und installieren Sie sie, wenn Sie sie noch nicht haben.
  5. Löschen Sie den Cache des Browsers.
  6. Löschen Sie alle YouTube Cookies von Ihrem Browser.
  7. Deaktiviert die -Beschleunigung durch die -Hardware im Webbrowser.
  8. Versuchen Sie einen anderen Webbrowser.
  9. Starten Sie den Computer neu.

Woran Sie erkennen, ob Ihr Netzwerk oder ISP schwarze Bildschirme auf YouTube verursacht

Wenn Ihre Internetverbindung komplett ausgefallen ist, wird YouTube überhaupt nicht geladen. Viele Netzwerk- und Internetprobleme führen dazu, dass Seiten wie YouTube nur teilweise geladen werden und z. B. Videos als Blackboxen zurückbleiben. Um ein Netzwerkproblem zu beheben, das schwarze Bildschirme auf YouTube verursacht, reicht in der Regel ein Ausschalten von Modem und Router aus. Internetprobleme, die das Laden von YouTube-Videos verhindern, sind schwieriger zu beheben, da sie von Ihrem Internetanbieter behoben werden müssen. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Internetverbindung Probleme hat, wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter. Hier sind einige Dinge, die Sie versuchen können, um schwarze Bildschirme bei YouTube zu beheben, wenn das Problem mit einer Netzwerk- oder Internetverbindung zusammenhängt:

  1. Schalten Sie den Router und das Modem aus.

    Trennen Sie sowohl das Modem als auch den Router für mindestens 10 Sekunden vom Stromnetz, bevor Sie die Geräte wieder einstecken. Einige Geräte müssen für einen längeren Zeitraum vom Stromnetz getrennt werden.

  2. Wenn Sie eine Verbindung zum Internet über Wi-Fi herstellen, wechseln Sie zu einer kabelgebundenen Verbindung oder stellen Sie den Computer näher an den -Router.
  3. Ändern Sie die Einstellungen von r Dynamic Name Server (DNS), um einen freien DNS zu verwenden.
  4. Löschen Sie den DNS-Cache.
  5. Verwenden Sie einen Geschwindigkeitstestdienst, um den Status der Internetverbindung zu überprüfen.
  6. Bei Verbindungsproblemen funktioniert YouTube möglicherweise nicht richtig bis Ihr Internetanbieter das Problem behebt.

Fehlerbehebung YouTube schwarze Bildschirme auf dem Handy

Wenn die YouTube-Anwendung auf Ihrem Telefon oder Tablet einen schwarzen Bildschirm anzeigt, anstatt ein Video abzuspielen, oder Sie nur Audio ohne Videokomponente hören, liegt möglicherweise ein Problem mit der Anwendung vor. Sie können diese Art von Problem beheben, indem Sie die Daten oder den Cache der App löschen, aber manchmal funktioniert auch ein Neustart des Geräts. Hier sind einige Dinge, die Sie ausprobieren können, wenn Sie in der mobilen YouTube-App einen schwarzen Bildschirm sehen oder nur Audio hören:

  1. Löschen Sie den App-Cache.

    Auf einem Android-Gerät löscht den Cache einzelner Apps oder aller Apps auf einmal. Laden Sie auf einem iOS-Gerät eine Anwendung zur Cache-Verwaltung herunter oder entfernen Sie die YouTube-Anwendung und installieren Sie sie neu.

  2. Starten Sie das Gerät neu.
  3. Entfernen Sie die App und installieren Sie sie neu aus dem Google Play Store oder Apple App Store.
  4. Sehen Sie sich das Video mit dem mobilen Webplayer an, indem Sie im Browser des Telefons zu YouTube.Com navigieren.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.