Ist Duke Nukem 3D kostenlos zu spielen?

Der Quellcode von Duke Nukem 3D ist frei verfügbar, ebenso wie viele Portierungen des Originals, u.a. für Windows, Linux, Mac OS X, Xbox und Playstation, . Allerdings wurde Duke Nukem 3D nie als Freeware veröffentlicht. Darüber hinaus benötigen viele der Quellportierungen bestimmte Dateien aus dem Originalspiel, um richtig zu funktionieren. Darüber hinaus benötigen viele der Quellportierungen bestimmte Dateien aus dem Originalspiel, um richtig zu funktionieren. Dazu gehören die Portierungen von EDuke32, JFDuke3D und nDuke, und andere. Einige dieser -Ports enthalten sogar -Multiplayer-Unterstützung .

Kurze Geschichte von Duke Nukem

Duke Nukem 3D ist der dritte Titel der Duke Nukem-Serie von Actionspielen. wurde von 3D Realms entwickelt und 1996 als Shareware-Version veröffentlicht, die einen Teil des Spiels kostenlos anbot. Die Shareware-Version enthielt die erste Episode mit dem Titel „L. A. Meltdown“, in dem Duke durch ein menschenleeres Los Angeles kämpft. Die Vollversion, die kurz nach der Shareware-Version veröffentlicht wurde, enthält zwei zusätzliche Kapitel, „ Lunar Apocalypse“ und „Shrapnel City“. Duke Nukem 3D war ein großer Wechsel im Spieldesign, der von der 2D-Plattform der ersten beiden Spiele zu einem 3D-Ego-Shooter führte. Duke Nukem 3D steht zusammen mit Ego-Shootern wie Doom und Wolfenstein 3D für den Beginn des Ego-Shooter-Genres und gilt heute als Klassiker. Duke Nukem 3D erfreute sich nicht nur großer Beliebtheit bei den Spielern, sondern wurde auch von der Kritik für sein Leveldesign, Gameplay und seine Grafik gelobt. Das Spiel spielt im frühen 21. Jahrhundert und der Spieler schlüpft in die Rolle von Duke Nukem und versucht, eine Invasion von Außerirdischen abzuwehren . Das Spiel besteht aus einer Reihe von Leveln mit Innen- und Außenumgebungen, die in einem nicht-linearen Format abgeschlossen werden können. Die Spieler führen Duke Nukem durch diese -Umgebungen und bekämpfen außerirdische Feinde, während sie versuchen, Ziele und Vorgaben zu erreichen. Die Umgebungen und Level von Duke Nukem 3D sind zerstörbar und interaktiv. Die Spieler werden in der Lage sein, mit unbelebten Objekten zu interagieren, die im gesamten Spiel zu finden sind, wie z. B. Lichter, Wasser, Nicht-Spieler-Charaktere (NPCs) und mehr.

Duke Nukem 3D Spielmodi

Duke Nukem 3D verfügt über eine Einzelspielerkampagne und einen Mehrspielermodus. Der Einzelspielermodus dreht sich um die oben genannten Levels und enthält eine halbhumorige -Story mit Anspielungen auf beliebte Filme der Zeit. Außerdem gibt es Cameos von bekannten Filmfiguren (in Form von Leichen): Indiana Jones, Luke Skywalker und Snake Plissken, um nur einige zu nennen. Duke Nukem 3D verfügt auch über einen Multiplayer-Spielmodus . Das Multiplayer-Gameplay steckte noch in den Kinderschuhen, als Duke Nukem 3D zum ersten Mal veröffentlicht wurde, aber die Spieler konnten sich über Modem, LAN oder serielle Kabel verbinden. Es gab auch Multiplayer-Unterstützung durch frühe Gaming-Netzwerke wie TEN . Multiplayer-Spiele fanden in denselben Umgebungen statt wie die Einzelspieler-Version.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert