So beheben Sie häufige Nintendo Switch-Probleme

Der 2017 Nintendo Switch Launch verlief im Vergleich zu vergangenen Katastrophen bemerkenswert reibungslos, aber nicht ohne Probleme. Wenn eines dieser häufigen Probleme mit Ihrem Switch, auftritt, können Sie selbst Maßnahmen ergreifen, um es zu beheben.

Linker Joy-Con hat Verbindungsprobleme

Eines der häufigsten Nintendo Switch Probleme ist ein defekter linker Nintendo Switch Joy-Con Controller. Der Joy-Con funktioniert die meiste Zeit korrekt, aber gelegentlich trennt er die Verbindung für ein paar Sekunden. Dies ist ein großes Problem. Sie möchten nicht, dass die Hälfte Ihres Controllers mitten im Kampf den Geist aufgibt. Dieses Problem kann teilweise selbst behoben werden. Es passiert am häufigsten, wenn die Sichtlinie zwischen dem Joy-Con und der Nintendo Switch behindert ist. Das Verschieben des Docks der Switch an einen Ort, an dem dies unwahrscheinlich ist, kann das Problem in einigen Fällen beheben. Für manche Leute ist dies jedoch unpraktisch, und seien wir ehrlich, wenn Sie schlimme Probleme mit dem linken Joy-Con haben, möchten Sie wahrscheinlich nicht den Raum als vorübergehende Lösung umgestalten, bis Sie ihn zur Reparatur einschicken können. Nintendo hat eine Fertigungsabweichung als Ursache des Problems anerkannt und ein Programm angeboten, bei dem Sie Ihren Joy-Con zur schnellen Reparatur einschicken und zurückschicken können. Wenden Sie sich an den Nintendo -Support, um die Vorteile dieses -Programms zu nutzen.

Nintendo Switch lässt sich nicht einschalten oder ist eingefroren

Der häufigste Grund dafür, dass sich die Switch nicht einschalten lässt, ist ein leerer Akku, der behoben werden kann, indem Sie sie lange genug in das Dock legen, bis sie sich wieder einschaltet. Wenn sich Ihr Switch jedoch schon eine Weile in der -Dockingstation befindet und sich immer noch nicht einschalten lässt, ist er möglicherweise mit einem schwarzen Bildschirm eingefroren oder befindet sich im Ruhezustand. Sie können einen Hard-Reset auf der Nintendo Switch durchführen, indem Sie die Power-Taste für 12 Sekunden gedrückt halten. Wenn der Bildschirm dunkel ist, sollten Sie ihn zur Sicherheit mindestens 20 Sekunden lang halten. Warten Sie nach dem Loslassen der Netztaste ein paar Sekunden, damit sich der Switch ausschalten kann, und drücken Sie dann erneut die Netztaste, um ihn wieder einzuschalten. Dieser letzte Schritt kann leicht vergessen werden, wenn der Switch mit einem dunklen Bildschirm eingefroren wurde.

Nintendo Switch lässt sich nicht aufladen

Ein Problem, das einige Leute mit der Switch haben, ist die Unfähigkeit, über ein Akkupack aufzuladen. Der Switch nimmt mehr Spannung auf, als einige Akkus verkraften können, daher funktioniert die Verwendung eines Akkus möglicherweise nicht so gut wie das Laden eines Smartphones oder Tablets. Stellen Sie sicher, dass Sie ein USB-C-auf-USB-C-Ladekabel verwenden. Manche Akkus geben zwar genug Strom ab, aber ohne das richtige Kabel wird die Switch nicht schnell genug geladen. Wenn Sie Probleme haben, die Nintendo Switch zu Hause aufzuladen, stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät über das Netzteil aufladen und nicht über ein USB-Kabel, das an einen Computer angeschlossen ist. Das mag für Ihr Smartphone in Ordnung sein, aber nicht für die Switch. Wenn Sie das Netzteil verwenden und es die Switch nicht auflädt, versuchen Sie, eine andere Steckdose in einem anderen Raum zu verwenden. Wenn das nicht funktioniert, führen Sie den in Abschnitt oben beschriebenen Hard-Reset durch, um zu sehen, ob es ein Problem mit der Konsole selbst ist. Wenn beide ausfallen, benötigen Sie möglicherweise einen neuen -Netzadapter für die Dockingstation.

Wenn Ihnen der Speicherplatz auf Ihrer Switch ausgeht, kaufen Sie eine standardmäßige microSD-Karte und installieren Sie Ihre neuen Spiele darauf. Der Steckplatz befindet sich hinter der Halterung.

Die Nintendo Switch

Problem mit toten Pixeln Wenn Sie Probleme mit toten Pixeln haben, wird Sie Nintendos Erklärung, dass tote Pixel ein Problem mit LCD Bildschirmen sind und nicht als Defekt angesehen werden, nicht beruhigen.Bis zu einem gewissen Grad hat Nintendo Recht; LCD-Bildschirme haben seit Jahren ein Problem mit toten Pixeln. Tote Pixel sind Pixel, die beim Einschalten des Bildschirms schwarz bleiben oder die gleiche Farbe beibehalten, obwohl sie in eine andere Farbe wechseln sollten. Es handelt sich um Pixel, die auf einer Farbe festsitzen. Dies ist ein Problem bei LCD -Bildschirmen, da jedes Pixel für sich agiert und jedes Pixel einen Fehler haben kann. Ein Lösungsvorschlag aus den Zeiten des LCD Monitors ist es, auf den Bildschirm in dem Bereich zu drücken, in dem das Problem auftritt, in der Hoffnung, ihn so weit neu auszurichten, dass das Problem verschwindet. Es ist keine gute Idee, zu stark auf einen Touchscreen zu drücken, aber ein wenig Druck kann das Problem lösen. Sie können auch versuchen, den Bildschirm der Switch zu wischen, um zu sehen, ob dies die Situation verbessert. Wenn genug tote Pixel vorhanden sind, um aufzufallen, können Sie versuchen, das Gerät zurückzusenden. Obwohl Nintendo keinen Fehler eingestehen wird, können einzelne Shops eine Rückgabe akzeptieren, solange Sie sich innerhalb des Zeitrahmens der Rückgabebedingungen des Shops befinden.

Bringen Sie einen Bildschirmschutz an Ihrer Switch an, um die unvermeidlichen Kratzer zu vermeiden, die sie erleidet, wenn Sie sie in die -Dockingstation einsetzen und herausnehmen.

Nintendo Switch verbindet sich nicht mit dem Internet

Wenn Sie Ihre Switch bisher ohne Probleme mit dem Internet verbunden hatten, aber plötzlich schreit sie über die DNS-Server, gibt es eine einfache Lösung. Sie müssen den Switch neu starten. Halten Sie dazu die Einschalttaste gedrückt, bis ein Menü erscheint. Wählen Sie Energieeinstellungen und dann Neustart, um den Switch neu zu starten. Sie können weiterhin die Einschalttaste gedrückt halten, um einen Hard-Reset durchzuführen, aber es ist am besten, einen Reset über das Menü durchzuführen, wenn Sie können. Wenn Sie immer noch Probleme mit der Verbindung zum Internet haben, können Sie die Netzwerkeinstellungen erneut aufrufen, indem Sie zu den Systemeinstellungen gehen (das Zahnradsymbol auf dem Startbildschirm), Internet wählen und dann auf Internet Einstellungen tippen. Sie können auch die Stärke der -Wi-Fi -Verbindung prüfen, indem Sie den Switch näher an den Router heranführen.

Nintendo Switch erkennt eine Spielekassette nicht

Wenn die Switch eine neue Spielekassette, die in den Anschluss eingesetzt wurde, nicht sofort erkennt, geraten Sie nicht in Panik. Warten Sie ein paar Sekunden und versuchen Sie dann, die Patrone herauszunehmen und erneut einzusetzen. Wenn das nicht funktioniert, legen Sie eine andere Spielekassette ein, warten Sie, bis die Switch sie erkennt, und ersetzen Sie dann diese Kassette durch die, die nicht erkannt wurde. In den meisten Fällen wird dadurch das Problem gelöst. Wenn nicht, versuchen Sie einen Hard-Reset des .

Die Halterung der Nintendo Switch ist gebrochen

Die Halterung auf der Rückseite der Switch ist so konzipiert, dass sie leicht entfernt werden kann. Das ist eine gute Sache. Er verhindert, dass Sie den Kickstand brechen, wenn Sie zu viel Druck ausüben oder wenn Sie versuchen, die Nintendo Switch mit dem Kickstand nach außen anzudocken. Sie sollten den Ständer wieder einrasten lassen können.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.