Wie man Lakka zum Spielen klassischer Videospiele auf einem Windows-PC verwendet

Lakka ist ein Videospiel-Emulator, der auf einer Linux-Betriebssystem-Distribution basiert. Wenn Sie wissen, wie man Lakka auf einem PC installiert, können Sie klassische Atari-, Nintendo und PlayStation-Spiele spielen.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Lakka Version 2.3.2.

Was Sie zur Installation von Lakka auf einem PC benötigen

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie die folgenden Gegenstände:

  • Ein Ersatz-Windows-PC
  • Ein USB-Flash-Laufwerk
  • Ein USB-PC-Game-Controller

Sie müssen auch Lakka herunterladen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Download wählen, der mit jedem Betriebssystem funktioniert. Abhängig von der Architektur der -CPU des PCs wählt zwischen der 32-Bit- oder 64-Bit-Version von . Sie können herausfinden, ob Sie eine 32-Bit oder 64-Bit Version von Windows haben, indem Sie in der Systemsteuerung nachsehen. Möglicherweise benötigen Sie auch ein Programm wie 7-Zip zum Entpacken der Lakka-Installationsdateien.

Um Lakka und ein anderes Betriebssystem dual zu booten, verwenden Sie einen Raspberry Pi.

So erstellen Sie den Lakka-Installer für PC

Nach dem Download Lakka erstellen Sie das Installationsmedium.

  1. Laden Sie Win32 Disk Imager herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.
  2. Schließen Sie den USB-Stick an den PC an.
  3. Öffnen Sie Win 32 Disk Imager und wählen Sie den blauen Ordner im Bereich der Bilddateien.
  4. Suchen Sie die Lakka-ISO-Datei, die Sie zuvor heruntergeladen haben, und wählen Sie sie aus.
  5. Wählen Sie das Dropdown-Menü Gerät und wählen Sie den Buchstaben, der dem USB-Flash-Laufwerk zugewiesen ist.
  6. Wählen Sie Schreiben , dann wählen Sie Ja, um fortzufahren.

    Dieser -Vorgang löscht die -Dateien und Daten auf dem Flash-Laufwerk. Verschieben Sie die Dateien, die Sie behalten möchten, auf Ihre Festplatte.

  7. Sobald der -Vorgang abgeschlossen ist , entfernen Sie das USB-Laufwerk .

So installieren Sie Lakka auf einem PC

So verwandeln Sie einen Windows-PC mit Lakka in ein dediziertes Spielgerät:

Dieser Vorgang löscht Dateien und Daten von Ihrem Backup-PC , erstellen Sie also vorher ein Backup aller Dateien, die Sie behalten möchten.

  1. Stecken Sie bei ausgeschaltetem -PC das USB-Flash-Laufwerk und den Game-Controller in den Ersatz-PC .
  2. Nach dem Einschalten des PCs gehen Sie in das BIOS und ändern die Bootreihenfolge, um mit dem USB-Stick zu booten.
  3. Der Bildschirm Lakka Bootloader erscheint. Wenn Sie das Wort boot sehen, geben Sie installer ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Wählen Sie im Hauptmenü s Lakka installieren.
  5. Wählen Sie Ihr USB-Gerät und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist.
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, entfernen Sie das USB -Laufwerk und wählen Sie OK und Reboot. Sobald der Neustart abgeschlossen ist, erscheint der Bildschirm des Lakka-Hauptmenüs.

Wie man Spiele zu Lakka hinzufügt

Lakka basiert auf dem Retroarch Emulator. Wenn Sie wissen, wie man Retroarch benutzt, werden Sie sich bei Lakka wie zu Hause fühlen. So fügen Sie Spieldateien zu Ihrem PC Lakka hinzu:

  1. Auf einem anderen PC speichert die ROM -Datei des gewünschten Spiels auf einem Flash-Laufwerk.
  2. Schließen Sie das Flash-Laufwerk an Ihren Lakka PC an.
  3. Gehen Sie im Hauptmenü von Lakka auf Load Content > Startup Directory > USB.
  4. Wählen Sie die ROM-Datei des Spiels, das Sie spielen möchten.

    Wenn das ROM in einem komprimierten Format enthalten ist, wie z. B. eine ZIP-Datei, wählt die gesamte Datei aus.

  5. Wählen Sie einen Emulator für das Spielsystem, das Sie verwenden möchten.

Es ist möglich, Spiele hinzuzufügen, indem Dateien von PC zu PC über Wi-Fi- oder Ethernet-Kabel übertragen werden. Für drahtlose Übertragungen gehen Sie zu Configuration > Services und wählen Sie Enable SAMBA, um es zu aktivieren.

Wo man Videospiel-ROMs herunterladen kann

Das Herunterladen von ROMs von Spielen, von denen Sie keine physische Kopie besitzen, ist vielerorts illegal. Eine Google-Suche kann jedoch Tausende von Repositories mit -ROMs für die meisten Retro-Konsolen aufdecken.

Scannen Sie die Dateien, die Sie aus dem Internet herunterladen, mit einer Antiviren-Software, um Malware zu vermeiden.

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.