Verrat auf Krondor – Kostenloses PC-Spiel

Verrat auf Krondor ist ein Fantasy-Rollenspiel, das in der Fantasy-Welt von Midkemia spielt, die das Setting der Riftwar-Romane von Raymond E. Feist ist. Das Spiel ist ein MS-DOS Spiel, das im 1993 von Dynamix und Sierra On- Line veröffentlicht wurde. Eine Zeit lang wurde es als -Promotion -Freeware veröffentlicht, und obwohl der Copyright-Inhaber es nicht mehr zum kostenlosen Download anbietet, kann es immer noch leicht auf einigen Drittanbieter-Seiten gefunden werden. Die Handlung von Verrat in Krondor wurde ursprünglich nicht von Feist geschrieben, sondern wurde zu einem Feist-Roman in Krondor: Der Verrat , der der erste Titel der Riftwar Legacy Trilogie war. T er letzte Roman der Buchtrilogie basierte auch auf der Fortsetzung des Videospiels Betrayal at Krondor mit dem Titel Return to Krondor , das 1998 veröffentlicht wurde.

Betrayal at Krondor Gameplay

Das Gameplay von Betrayal ist eine Mischung aus First- und Third-Person-Perspektive, wobei Abenteuer und allgemeine Reisen aus der First-Person-Perspektive gespielt werden und für den Kampf in die Third-Person-Grid-Ansicht gewechselt wird. Zusätzlich zu den Spielmodi Abenteuer und Kampf bietet Betrayal at Krondor auch eine zweidimensionale -Kampagnenkartenansicht mit eingezeichneten Hauptorten und Terrain, um den Spielern eine Vorstellung zu geben, wo sie sich in der Kampagnenwelt befinden. Die Geschichte von Betrayal at Krondor ist in neun verschiedene Kapitel unterteilt, jedes mit einer eigenen Reihe von linearen Zielen, aber es steht den Spielern frei, in den freigeschalteten Regionen eines bestimmten Kapitels zu reisen und Nebenquests zu erledigen, um Erfahrung zu sammeln und die Fähigkeiten zu verbessern, Waffen aufzurüsten und mehr. Es gibt über 16 verschiedene Schauplätze, in die sich die Spieler wagen können, darunter Wildnis, Burgen und Städte sowie Verliese. Betrayal at Krondor ist ein -Fantasy-Rollenspiel, in dem die Spieler einen Charakter mit speziellen Fertigkeiten und Fähigkeiten steuern, die für Computer-Rollenspiele ziemlich standardmäßig sind. Charakterattribute wie Gesundheit, Geschwindigkeit, Ausdauer und Stärke werden verwendet, um die Spielmechanik zu bestimmen, wie z.B. die Menge an Schaden, die sie zufügen können, die Bewegungsgeschwindigkeit und Zaubern. Spielercharaktere sind Teil einer Abenteurergruppe, die aus bis zu drei Charakteren gleichzeitig bestehen kann. Die Spieler haben außerdem die Möglichkeit, aus sechs verschiedenen vorgenerierten -Charakteren zu wählen. Drei der sechs Spielercharaktere sind Kämpfer, während die anderen drei Charaktere Magier/Zauberer sind. Die Fähigkeiten eines Charakters werden als prozentuale Fertigkeiten dargestellt, die von den Spielern angepasst werden können und einen einzigartigen Ansatz für die Entwicklung des Charakters bieten. Anstatt dem typischen RPG-Format zu folgen, bei dem die Fähigkeiten durch das Aufleveln verbessert werden, werden die Fähigkeiten in Betrayal at Krondor durch den tatsächlichen Einsatz der Fähigkeiten während des Spiels verbessert. Zu den Fertigkeiten gehören Verteidigung, Angriff/Kampf, Genauigkeit, Waffenreparatur, Schlösserknacken und vieles mehr. Spielercharaktere können auch verschiedene Gegenstände und Effekte finden, die Gesundheit und Fähigkeiten verbessern können. Betrayal at Krondor wurde von -Spielern und -Kritikern gut aufgenommen und wurde ein kommerzieller Erfolg und war eines der ersten Computer-Rollenspiele, die mit dreidimensionaler Grafik entwickelte. Seit der ursprünglichen Veröffentlichung von im Jahr 1993 wurde das Spiel auch mehrmals in verschiedenen Formaten veröffentlicht. Betrayal at Krondor wurde 1997 als Promotion für den nicht-kanonischen spirituellen Nachfolger Betrayal in Antara , der nicht-kanonisch ist und nicht im Riftwar-Universum spielt, auf der Sierra-Website zum kostenlosen -Download bereitgestellt. Das Spiel ist nicht mehr über Sierra erhältlich und es wurde auf einigen Seiten angemerkt, dass Vivendi, der derzeitige Inhaber der Urheberrechte, keine Erlaubnis zur freien Verteilung des Spiels erteilt hat. Dennoch gibt es viele Seiten von Drittanbietern, die die ursprüngliche MS-DOS-Version als Abandonware führen und zum Download bereitstellen. GOG. Com vertreibt eine Version, die mit aktuellen Versionen des Windows-Betriebssystems kompatibel ist und 2010 veröffentlicht wurde.

Sequels und spirituelle Nachfolger

Trotz des Erfolgs und der guten Aufnahme von Betrayal at Krondor hatte das Spiel nur eine Fortsetzung mit dem Titel Return to Krondor, die 1998 veröffentlicht wurde: Diese Fortsetzung wurde in einem Roman mit dem Titel „Krondor: Tear of the Gods“ geschrieben. Return to Krondor war deutlich weniger erfolgreich, sowohl in der Kritik als auch kommerziell. Nachdem Sierra die Veröffentlichungsrechte an den Spielen, die in Raymond Feists Midkemia spielen, verloren hatte, schufen sie eine neue Spielwelt und veröffentlichten 1997 mit Betrayal in Antara das, was viele für den geistigen Nachfolger von Betrayal in Krondor halten.

Download-Links für Betrayal at Krondor

    • Beste alte Spiele
    • GOG.com

    Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert