Xbox All Access: Was es ist und wie man es benutzt

Microsofts Xbox All Access ist der Name von Microsofts gebündeltem Spieleplan, der eine aktuelle Spielekonsole zusammen mit seinem Spieleservice namens Xbox Game Pass Ultimate anbietet.

Was ist in Xbox All Access enthalten?

All Access beinhaltet eine Xbox Konsole und 24 Monate Xbox Game Pass Ultimate sowie die Option auf ein Upgrade, wenn Microsoft eine neue Konsole herausbringt und der Nutzer zu diesem Zeitpunkt das Äquivalent von 18 Monaten seines Vertrags bezahlt hat. Xbox Game Pass Ultimate ist ein monatliches Abonnement, das Xbox Game Pass und Xbox Live Gold kombiniert. Der grundlegende Xbox Game Pass ist ein Abonnementdienst, der First-Party-Spiele von Microsoft Xbox und eine rotierende Bibliothek mit Spielen von Drittanbietern umfasst. Ultimate beinhaltet Vorteile wie EA Play, einen eigenständigen Abonnementdienst, der einen umfangreichen Katalog von Videoj u egos Sport- und Actionspielen von EA bietet. Xbox Live Gold bietet Zugang zum Online-Multiplayer, beinhaltet jeden Monat eine kuratierte Auswahl an kostenlosen Spielen und Zugang zu exklusiven Spieleverkäufen. Xbox Game Pass Ultimate ermöglicht es auch Android-Besitzern, Spiele auf ihrem Android-Telefon oder -Tablet über Microsofts Cloud-Gaming-Technologie zu streamen und zu spielen.

Ist dieser Dienst nicht bereits verfügbar?

Derzeit erhalten Kunden mit Xbox All Access eine Xbox One S Konsole zusammen mit Xbox Game Pass Ultimate. Sobald Microsofts Next-Generation-Konsolen-Lineup am 10. November 2020 auf den Markt kommt, wird es für All Access zwei neue Pläne geben: einen für die High-End-Konsole Xbox X Series und einen für die kleinere, nur digital verfügbare Xbox S Series.

Wie viel kostet Xbox All Access?

Da es zwei neue Xbox-Modelle gibt, gibt es auch zwei verschiedene Preisstufen.

  • Xbox One S plus Xbox All Access kostet 22,99 Dollar pro Monat.
  • Xbox Series X plus Xbox All Access kostet 34,99 $ /Monat.
  • Xbox Series X plus Xbox All Access kostet 34,99 $ / Monat.

Wenn Sie sich anmelden, müssen Sie einen Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten unterschreiben. Alle oben genannten Zahlungspläne haben keine Vorlaufkosten und keinen effektiven Jahreszins.

So funktioniert Xbox All Access

Wer All Access möchte, muss einen Citizens One-Kreditrahmen eröffnen. Citizens One , das ist eine Marke der Citizens Bank, N. A., Für diesen Zahlungsplan gibt es keine Antragsgebühren, keine Jahres-, Verspätungs- oder Vorfälligkeitsgebühren, aber Sie müssen die Anforderungen der Bank erfüllen.

Sie können Ihre eigene Kreditkarte nicht für Xbox All Access verwenden.

Nach der Genehmigung und dem Kauf des Xbox All Access-Pakets in einem Geschäft erhalten Sie eine Xbox-Konsole und einen 24-monatigen Xbox Game Pass Ultimate-Code. Danach erhalten Sie eine monatliche Abrechnung mit automatischen monatlichen Zahlungen, die von Citizens One empfohlen werden. Nach Ablauf der 24 Monate können Sie die Xbox-Konsole, die im Lieferumfang enthalten war, behalten. Alle Rückgaben oder Stornierungen unterliegen den Rückgaberichtlinien des Händlers.

Verspätete Zahlungen können an Kreditbüros gemeldet werden und Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen.

Wie Sie mit All Access auf eine Xbox der nächsten Generation aufrüsten

Wenn Sie bereits eine Xbox One S aus Ihrem Xbox All Access-Bundle haben, können Sie das All Access-Upgrade-Programm nutzen, um eine Xbox-Konsole der nächsten Generation zu erhalten. Wenn Sie jetzt einen Vertrag haben und das Äquivalent von 18 monatlichen Zahlungen geleistet haben, können Sie ein Upgrade auf ein Xbox S- oder Xbox X-Paket durchführen. Nachdem Sie sich qualifiziert und ein Xbox Series X- oder Xbox Series S-Bundle bei einem Händler gekauft haben, würden Sie Ihre Xbox One S mit einem mitgelieferten Trade-In-Kit an Microsoft zurückschicken.

Wo man Xbox All Access kaufen kann

Bis Ende 2020 wird Xbox All Access in 12 Ländern verfügbar sein, wobei Microsoft das Programm 2021 in weiteren Ländern und bei weiteren Händlern einführen wird. Xbox All Access ist bei folgenden US-Händlern erhältlich:

  • Best Buy
  • GameStop
  • Target
  • Microsoft Store
  • Walmart

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.