Bio Menace Kostenloses PC-Spiel

Bio Menace ist ein Side-Scrolling-Platformer, der ursprünglich im Jahr 1993 für MS-DOS-basierte PCs veröffentlicht wurde. Im Jahr 2005 wurde es als Freeware von Apogee Software Ltd/3D Realms veröffentlicht und steht immer noch zum kostenlosen Download zur Verfügung. In Bio Menace übernimmt der Spieler die Rolle von Snake Logan, einem CIA-Agenten, der auf eine Aufklärungsmission geschickt wird, nachdem Mutanten die fiktive Metro City angegriffen haben. Snakes Mission ändert sich plötzlich, als er über Metro City abgeschossen wird und gezwungen ist, sich zu schnappen, was er kann, und sich seinen Weg durch die Stadt zu bahnen, wobei er es in zahlreichen Levels mit Mutanten, Robotern, Bosskämpfen und vielem mehr zu tun bekommt, bis er sich seinen Weg zur Hauptfestung bahnen kann, die das Geheimnis hinter der Zerstörung von Metro City birgt.

Bio Menace

Waffen, Feinde und Episoden In Bio Menace gibt es jede Menge Gegenstände und Feuerkraft, die Snake Logan auf seinem Weg finden kann, darunter Maschinengewehre, Plasmagewehre, mehrere Arten von Granaten, Landminen und viele weitere Gegenstände, die Snake Logan besondere Boni bieten. Das Spiel enthält außerdem über 30 Gegner, denen sich die Spieler stellen müssen, darunter Mutanten, Roboter, Bosskämpfe und die Endkämpfe jeder der drei Episoden des Spiels: Dr. Mangle’s Last Stand, The Hidden Lab und Master Cain. Diese Episoden sind einigermaßen unabhängig voneinander und enthalten jeweils 11, 11 und 12 Pegel. Das Hauptziel jedes Levels ist es, so viele Geiseln wie möglich zu retten, um das nächste Level freizuschalten. Die Feinde werden immer schwieriger, je weiter Snake in den Levels voranschreitet, und der letzte Level von jeder Episode endet mit einem Bosskampf , in dem er sich den härtesten Feinden im Spiel stellt. Die Grafik von Bio Menace besteht aus 16-farbigen EGA-Grafiken und einer Videoauflösung von 320×200, die zum Synonym für das Aussehen und das Spielgefühl von Retrospielen geworden ist. Obwohl im Optionsmenü des Spiels eine Option für High-End-VGA-Grafik (und möglicherweise höhere Auflösung) angezeigt wird, können diese in der aktuellen Version des Spiels in 3D Realms nicht ausgewählt werden. Das Spiel zeigt, wenn es im VGA-Modus läuft, nur 16-farbige EGA-Grafiken bei 320×200. Die Steuerung von Bio Menace ist recht einfach. Mit den vier Pfeiltasten auf der Tastatur bewegen Sie sich nach links, rechts, zurück, öffnen Türen, klettern und steigen ab. Zu den Aktionstasten gehören die Alt- und die Strg-Taste zum Abfeuern Ihrer Waffen bzw. zum Springen und die Taste Enter zum Werfen von Granaten. Das Spiel bietet auch eine eingeschränkte Kompatibilität mit dem PC-Gamepad .

Release und Freeware-Status

Als Bio Menace 1993 veröffentlicht wurde, die erste Episode, „Dr. Mangle’s Lab“, unter dem Shareware-Modell veröffentlicht, das Apogee für mehrere seiner Spiele wie Duke Nukem und Commander Keen verwendete. Das -Shareware-Vertriebsmodell bot einen Teil des Spiels kostenlos an, und zwar über Online-Vertriebszentren wie Pinnwandsysteme, um die Aufmerksamkeit auf das Spiel und die kommerzielle Version zu lenken, die die beiden zusätzlichen Episoden enthielt. Das Spiel wurde im Oktober 2014 in der 3D Realms Anthology wiederveröffentlicht, die über 30 klassische Apogee-Spiele enthält, darunter das bereits erwähnte Duke Nukem, Duke Nukem: Manhattan Project, Wolfenstein 3D und Alien Carnage, um nur einige zu nennen. Bio Menace wurde als Freeware -Spiel im Dezember 2005 von 3D Realms veröffentlicht und ist immer noch auf deren Website zum kostenlosen Download mit E-Mail-Registrierung verfügbar. Diese Version des Spiels hat einen aktualisierten Installer, der den MS-DOS DOSBOX MS-DOS-Emulator automatisch im Hintergrund laufen lässt. Das Spiel kann auch auf vielen Drittseiten gefunden werden, aber die meisten davon sind die Originalversion des Spiels für MS-DOS, , die die Installation und den Start der DOSBOX separat vom Spiel erfordert. Nachfolgend finden Sie die Download-Links für 3D Realms und einige der zuverlässigsten Drittanbieter-Websites.

Download Links

  • 3D Realms
  • AllGamesAtoZ
  • BestOldGames

Video:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.